Willkommen bei Symptoma

Symptoma ist ein digitaler Gesundheitsassistent.

Er hilft Dir zu verstehen, was die Ursache für Deine Symptome sein könnte. Gib einfach Deine Beschwerden ein und beantworte Fragen, um mögliche Ursachen zu finden.

Symptoma basiert auf 16 Jahren Forschung und Entwicklung durch Mediziner und Datenwissenschaftler, um Patienten dabei zu helfen mögliche medizinische Ursachen für ihre Symptome zu finden.

Heute ist Symptoma mit Millionen Nutzern und Suchanfragen jeden Monat der meistgenutzte Symptom Checker, sowohl unter Ärzten als auch unter Patienten. Seine Treffergenauigkeit setzt neue Maßstäbe in der Branche und wurde in internen, externen und Peer-Review-Studien mit bis zu 107 anderen Lösungen verglichen. Das Ergebnis: Symptoma schnitt mit Abstand am besten ab und landete auf Platz 1.

app screenshot

Gib einfach Deine Symptome ein und beantworte Fragen, um mögliche Ursachen zu finden.

Symptoma ist die beste & vielversprechendste eHealth Lösung
Die Europäische Kommission & das niederländische Gesundheitsministerium 2016

Unser Gründer Jama Nateqi wurde 2017 eingeladen im Europäischen Parlament Symptoma und unsere Vision vorzustellen. 2019 durfte er Symptoma auch im Deutschen Bundestag präsentieren.

jama nateqi eu

Wer ist Symptoma?

Jedes Jahr könnten mit der richtigen Diagnose 1,5 Millionen Leben gerettet werden.
Fehler sind menschlich. In der Medizin können Fehler jedoch Leben kosten. Die medizinische Versorgung leidet seit Jahrzehnten an einem blinden Fleck: Fehldiagnosen – ungenaue oder zu späte Diagnosen – ziehen sich laut der National Academy of Medicine durch alle Gesundheitssysteme der Welt und schaden dauerhaft viel zu vielen Patienten.“
"Jeder Patient verdient die richtige Diagnose und Behandlung"
16 Jahre
Forschung & Entwicklung
36
Produktsprachen
34
validierende Forschungsprojekte
>20k
Krankheiten und Ursachen
3
Standorte
46
Internationale Auszeichnungen

Real-World Evidence zu COVID-19 Symptomen

2022 - März

Symptomas Studie “Symptoms associated with a COVID-19 infection among a non-hospitalized cohort in Vienna” in Zusammenarbeit mit der Stadt Wien wurde im The Central European Journal of Medicine veröffentlicht.

Auszeichnung für österreichische Spitzenforschung

2021 - September

Symptoma gewinnt den Houska Award als Unternehmen mit der besten Forschungsleistung in Österreich im Jahr 2021.

Foto: Alexander Müller

Das Europäische Parlament würdigt Symptoma

2021 - April

Das Europäische Parlament nennt Symptoma als Vorbildtechnologie gegen COVID-19.

Die österreichische Regierung ehrt Symptoma

2021 - März

Die österreichische Regierung stellt Symptoma beim Treffen der Vereinten Nationen 40 anderen Regierungen als beste digitale COVID-19 Lösung aus Österreich vor.

Die Europäische Kommission hebt Symptoma hervor

2021 - März

Die Europäische Kommission publiziert ein Feature mit Symptoma als wesentliches Erfolgsbeispiel im Rahmen des europäischen Aufbauplans.

Das österreichische Bundesministerium zeichnet Symptoma aus

2020 - Dezember

Das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort zeichnet Symptoma als digitale Top Innovation aus Österreich aus.

Foto: Hartberger; Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW)

Kooperation mit österreichischem Medizinverlag

2020 - November

Die MedTrix Gruppe (einer der größten österreichischen Medizinverlage) verkündet die Kooperation mit Symptoma.

2020 - November

Die Stadt Wien betraut Symptoma mit der Unterstützung der BürgerInnen

Die Stadt Wien beauftragt Symptoma damit Wiener Bürgern mit COVID-19-ähnlichen Symptomen Hilfestellung zu bieten. Die Bereitstellung des Chatbots war ein riesiger Erfolg mit landesweitem Interesse sowie 1,5 Millionen bearbeiteten Fragen und Antworten innerhalb der ersten 24 Stunden.

Foto: FSW

COVID-19-Studie wird von Nature veröffentlicht

2020 - Oktober

Nature veröffentlicht Symptomas Studie “An artificial intelligence based first line defence against COVID 19: digitally screening citizens for risks via a chatbot”, die belegt, dass Symptomas KI das COVID-19-Risiko symptomatischer PatientInnen in 96,32% der Fälle korrekt einschätzt.

Höchste Treffergenauigkeit wird durch Peer-Review-Studie bestätigt

2020 - Oktober

JMIR publiziert Symptomas Peer-Review-Studie “Diagnostic Accuracy of Web-Based COVID-19 Symptom Checkers: Comparison Study”, die zeigt, dass Symptoma im weltweiten Vergleich mit 12 weiteren Online-Tests für das COVID-19-Risiko mit Abstand die höchste Treffergenauigkeit aufweist.

Unser Gründer wird Österreicher des Jahres 2020

2020 - Oktober

Unser Gründer und Geschäftsführer, Jama Nateqi, erhält für seine Forschung an Symptoma den Titel Österreicher des Jahres.

Foto: DiePresse/Fabry

Österreichische Regierungsbehörde verweist auf Symptomas Lösung

2020 - September

Eine österreichische Regierungsbehörde verweist auf ihrer Homepage neben PCR-, Antigen- und Antikörpertests auf Symptoma als hilfreiches Tool für die Einschätzung des COVID-19-Risikos.

Versicherungen und Unternehmen setzen in der Pandemie auf Symptoma

2020 - Juni

Symptoma unterstützt Versicherungen und Unternehmen wie die UNIQA Versicherungsgruppe dabei sicher ins Büro zurückkehren zu können.

Die österreichische Regierung beauftragt Symptoma im Kampf gegen die Pandemie

2020 - Mai

Die österreichische Regierung setzt Symptoma ein, um die Pandemie zu bekämpfen.

Launch des Digital Health Assistant als Medizinprodukt Klasse I

2020 - Mai

Der Digital Health Assistant wird als Medizinprodukt der Klasse I nach Richtlinie 93/42/EWG veröffentlicht.

Krankenhäuser nutzen Symptoma, um gegen die Pandemie vorzugehen

2020 - April

Krankenhäuser wie die Privatklinik Döbling setzen am Gebäudeeingang auf Symptomas COVID-19 Risikoeinschätzung, um PatientInnen und BesucherInnen zu schützen.

Foto: PremiQaMed Group

Symptoma fügt COVID-19 zum Kernprodukt hinzu

2020 - Jänner/Januar

Der digitale Gesundheitsassistent trainiert für die neue Erkrankung COVID-19, was zu den ersten publizierten Ergebnissen im März 2020 führt, die zeigen, dass Symptoma das COVID-19-Risiko für symptomatische PatientInnen mit einer Treffergenauigkeit von 96,32% korrekt einschätzt. Bereits unser erster Prototyp auf symptoma.com erkennt das COVID-19-Risiko bei symptomatischen PatientInnen mit einer Treffergenauigkeit von 96,32% (96.66% Sensitivität, 96.31% Spezifizität, n = 1142 Fallberichte).

Kooperation mit dem größten Medizinverlag in DACH

2019 - Oktober

Bedeutender Vertragsabschluss mit dem größten Medizinverlag in DACH (Thieme), durch den Symptoma.com in Thiemes digitale Welt integriert wurde, die +200k medizinische Fachkräfte sowie +3.000 Institutionen (z.B. Krankenhäuser) in DACH erreicht.

Höchste Treffergenauigkeit

2019 - Mai

Symptoma belegte in einer Publikation einer Peer-Review Leistungsstudie den 1. Platz.

Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin kürte Symptoma

2019 - Mai

Die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin verlieh Symptoma den Querdenker Award.

Foto: Sven Bratulic

Die Europäische Kommission unterstützt Symptoma

2018

Die Europäische Kommission wählte aus mehreren Tausend einreichenden KMUs in Europa Symptoma als bahnbrechende Innovation im Hochtechnologiebereich aus. Symptoma erhielt im Rahmen des Forschungs- und Innovationsprogramms „Horizon 2020“ unter der Fördernummer 830017 eine Förderung von der Europäischen Union.

Eurostars

2017 - November

Die Europäische Kommission zeichnete Symptoma zum ersten Mal als Eurostars Unternehmen aus. Symptoma verifizierte seine diagnostischen Algorithmen anhand von kardiologischen Fällen zusammen mit europäischen Partnern.

Rede vor dem Europäischen Parlament

2017 - Oktober

Die Europäische Kommission & der EU-Haushaltskommissar Günther Öttinger zeichneten Symptoma als eines der Top 50 Unternehmen der EU aus und luden unsere Gründer ein im Europäischen Parlament zu sprechen.

Export Champion

2016 – Oktober

Die oberösterreichische Regierung zeichnete Symptoma als Export Champion aus.

Top 10 Gesundheitsinnovation weltweit

2016 – Oktober

Der damalige deutsche Gesundheitsminister Hermann Gröhe kürte Symptoma auf der World Health Summit 2016.

Beste & vielversprechendste eHealth Lösung

2016 - Juni

Symptoma wurde von der Europäischen Kommission und dem niederländischen Gesundheitsministerium ausgezeichnet.

TEDx Talk

2016 - Juni

Der blinde Fleck der Medizin oder: Wie man 1,5 Millionen Leben rettet.

Pitch in TV Sendung

2014

Symptomas Pitch in Österreichs beliebtester Startup-Sendung wurde zur Legende, als vier von fünf Investoren dem Unternehmen direkt auf der Bühne ein Angebot machten.

Foto: Joerg Klickermann

Pioneers Festival – Top 3

2013 - Oktober

Der erste öffentliche Pitch. Symptoma setzte sich gegen mehr als 1000 Startups aus der ganzen Welt durch. Am Ende gingen unserem Gründer die Visitenkarten aus und Symptoma belegte den 3. Platz.

Beta-Version von Symptoma speziell für Ärzte

2013

Validierungsstudie

2012

Standardisierte Tests mit hunderten Fällen wurden unter der Leitung des Universitätsklinikums Salzburg, Österreich, durchgeführt.

Konzeptnachweis

2009

Die erste Leistungsstudie wurde durchgeführt.

Alpha-Version von Symptoma

2008

Der erste Deal

2007

Symptomas Forschungs- und Entwicklungsteam wächst im Inkubator „Business Creation Center Salzburg“.

Start der Forschung & Entwicklung an Symptoma

2006

Die Idee für Symptoma entstand und die Forschung & Entwicklung begann. Beide Gründer, Thomas Lutz und Jama Nateqi, stellten ein Team zusammen und verschrieben sich der Vision Patienten auf der Suche nach der richtigen Diagnose zu unterstützen. Als soziale Unternehmer seit 2002 hatten sie beide gemeinsam bereits den deutschen Bildungsmarkt aufgemischt und mit einem über hundertköpfigen Team jeden Monat Millionen Studenten erreicht.

Sag „Hallo“ zu einem Teil des Symptoma Teams: