Edit concept Question Editor Create issue ticket

Akute Perikoronitis


Symptome

  • Die Symptome enthalten: Schmerzen Schluckbeschwerden Eingeschränkter Mundöffnung (Beteiligung des M. pterygoideus medialis) Foetor ex ore Evtl.[kalamata-implantology.gr]
  • F32.2 - schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome Es liegt eine schwere depressive Episode vor ohne psychotische Symptome.[btonline.de]
  • Der Körper kann unterschiedliche Grade von Schüttelfrost, Fieber, Kopfschmerzen, Verstopfung und andere Symptome haben, die Gesamtzahl der weißen Blutkörperchen nahm deutlich zu, der Anteil der Neutrophilen nahm zu.[athenadental.de]
  • Die chronisch entzündeten Weichteile um den Zahn kann zu geben wenige oder gar keine Symptome.[lebendom.com]
  • Wichtigste Symptome einer Zahnfleischentzündung sind rotes Zahnfleisch das geschwollen ist oder beim Zähneputzen blutet wie auch wenn man die Zahnseide benutzt.[thurlinde.ch]
Angststörung
  • F41.8 - sonstige spezifische Angststörungen Dazu gehört die Angsthysterie. F41.9 - nicht näher bezeichnete Angststörung Dazu gehört die nicht näher bezeichnete Angst.[btonline.de]
Furcht
  • F51.4 - Pavor nocturnus Diese Erkrankung besteht aus nächtlicher Furcht und Panik und geht oft mit heftigem Schreien, Bewegungen und starker Erregung einher. F51.5 - Albträume (Angstträume) Ein lebhaftes Traumerleben mit Angst und Furcht liegt vor.[btonline.de]
Fieber
  • Fieber Abszedierung mit Ausbreitung in den Logen Die Therapie enthält die antibiotische Behandlung des Patienten sowie Spülung mit NaCl, CHX oder andere Spülmittel bis zum Abklingen der akuten Phase.[kalamata-implantology.gr]
  • In diesem Stadium kann die Indikation zur Verabreichung eines Antibiotikums gegeben sein, falls bereits eine Kieferklemme, eine Parulis (Dicke Backe) oder Fieber besteht.[de.wikipedia.org]
  • Der Zahndurchbruch kann bei Milchzähnen ( Zahndurchbruch Milchgebiss ) sowie auch bei Weisheitszähnen erschwert sein, was zu starken Schmerzen und Fieber sowie Schwellungen und Kieferklemme führen kann.[zahnarzt-zahnbehandlung.com]
  • Ein erschwerter Zahndurchbruch kann auf Grund von Platzmangel von einem zu kleinen Kiefer im Besonderen bei den Milchzähnen und Weisheitszähnen vorkommend, was zu starken Schmerzen mit Entzündung und Fieber führen kann.[optimale-zahnbehandlung.ch]
  • Der Körper kann unterschiedliche Grade von Schüttelfrost, Fieber, Kopfschmerzen, Verstopfung und andere Symptome haben, die Gesamtzahl der weißen Blutkörperchen nahm deutlich zu, der Anteil der Neutrophilen nahm zu.[athenadental.de]
Behinderung
  • K01.1 Impaktierte Zähne Bei einem impaktierten Zahn ist wegen einer Behinderung durch einen anderen Zahn kein Zahndurchbruch erfolgt.[gloggnitzer.com]
  • Begleitender Text Bei einem impaktierten Zahn ist wegen einer Behinderung durch einen anderen Zahn kein Zahndurchbruch erfolgt.[praxis-wiesbaden.de]
  • F68.1 - artifizielle Störung (absichtliches Erzeugen oder Vortäuschen von körperlichen oder psachischen Symptomen oder Behinderungen) Entweder täuscht eine betreffende Person Symptome vor oder sie schädigt sich selbst, um die Symptome hervorzurufen.[btonline.de]
Ulkus
  • Gingivostomatitis herpetica [Herpes simplex] ( B00.2 ) Noma ( A69.0 ) Stomatitis aphthosa herpetica ( B00.2 ) Stomatitis gangraenosa ( A69.0 ) K12.0 Rezidivierende orale Aphthen Bednar-Aphthen Periadenitis mucosa necrotica recurrens Rezidivierendes aphthöses Ulkus[gloggnitzer.com]
  • .: Bednar-Aphthen Periadenitis mucosa necrotica recurrens Rezidivierendes aphthöses Ulkus Chronisch-rezidivierende Aphthen (Majorform) (Minorform) Stomatitis herpetiformis K12.1 Sonstige Formen der Stomatitis Inkl.: Stomatitis: durch Prothese ulcerosa[praxis-wiesbaden.de]

Diagnostik

  • Bereich Tonsillitis, Sinusitis, infektiöse Mononukleose, Angina, Diphtherie Sonstiges Lungenabszess, Diabetes, Urämie, Ösophagusdivertikel Nahrungs- und Genussmittel (Rauchen, Alkohol, Knoblauch) Schwefelhaltige Medikamente (Disulfiram, Dimethylsulfoxid) Diagnostik[dr-rauch.de]
  • . […]“ Eine mikrobiologische Diagnostik sowie die lokale Antibiotikatherapie sind grundsätzlich nicht Bestandteil der vertragszahnärztlichen Versorgung.[deutsche-apotheker-zeitung.de]
Candida
  • Wortgruppen Abszess Actinomyces actinomycetemcomitans Adhäsine Aktivität akuten albicans anaerobe Anheftung Antibiotika Antikörper antimikrobielle Wirkstoffe Anzahl Arten bakteriellen Bakterien Behandlung Besiedlung bestimmten beteiligt bilden Bildung Biofilm Candida[books.google.de]

Therapie

  • Fieber Abszedierung mit Ausbreitung in den Logen Die Therapie enthält die antibiotische Behandlung des Patienten sowie Spülung mit NaCl, CHX oder andere Spülmittel bis zum Abklingen der akuten Phase.[kalamata-implantology.gr]
  • Die Therapie liegt je nach Ausprägung des Krankheitsbildes darin, die Zahnfleischtasche zu reinigen und durch Einlegen eines Gazestreifens für einen Abfluss des eitrigen Sekrets zu sorgen oder die Zahnfleischkapuze zu excidieren.[de.wikipedia.org]
  • Sollte eine Zahnextraktion nach Strahlentherapie oder Bisphosphonattherapie (Bisphosphonate werden zur Therapie von metabolischen Knochenerkrankungen, Knochenmetastasen, Osteoporose u. a. eingesetzt) auch bei strenger Indikationsstellung unumgänglich[zahngesundheit-online.com]
  • Kieferschmerzen durch eine Perikoronitis Um die Schmerzen der entzündeten durchbrechenden Weisheitszähne zu lindern, ist der Besuch beim Zahnarzt und eine Therapie unerlässlich.[zahnschmerzen.net]

Prognose

  • Röntgenbilder können verwendet werden, um andere Ursachen der Schmerzen und zur sachgemäßen Beurteilung der Prognose für die weitere Eruption des betroffenen Zahnes.[lebendom.com]

Epidemiologie

  • Epidemiologie Perikoronitis tritt meist bei jungen Erwachsenen, um die Zeit, als Weisheitszähne in den Mund ausbrechen.[lebendom.com]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!