Edit concept Question Editor Create issue ticket

Alkoholbedingte amnestische Störung


Symptome

Enzephalopathie
  • Hepatische Enzephalopathie Enzephalopathie hepatische : Diese imponiert akut als hepatisches Koma mit Bewusstseinsstörung, Flapping-Tremor und Hyperreflexie. Chronisch kommt es zu demenziellen Veränderungen und choreoathetotischen Bewegungsstörungen.[eref.thieme.de]
Konfabulation
  • Leitsymptome sind Gedächtnisstörungen mit Konfabulationen (der Patient füllt seine Erinnerungslücken mit fantasierten Erlebnissen), reduzierte Auffassungsgabe, eventuell Orientierungs- und Antriebsstörung sowie Polyneuropathie.[eref.thieme.de]
Tremor
  • Hepatische Enzephalopathie Enzephalopathie hepatische : Diese imponiert akut als hepatisches Koma mit Bewusstseinsstörung, Flapping-Tremor und Hyperreflexie. Chronisch kommt es zu demenziellen Veränderungen und choreoathetotischen Bewegungsstörungen.[eref.thieme.de]
Hyperreflexie
  • Hepatische Enzephalopathie Enzephalopathie hepatische : Diese imponiert akut als hepatisches Koma mit Bewusstseinsstörung, Flapping-Tremor und Hyperreflexie. Chronisch kommt es zu demenziellen Veränderungen und choreoathetotischen Bewegungsstörungen.[eref.thieme.de]
Polyneuropathie
  • Leitsymptome sind Gedächtnisstörungen mit Konfabulationen (der Patient füllt seine Erinnerungslücken mit fantasierten Erlebnissen), reduzierte Auffassungsgabe, eventuell Orientierungs- und Antriebsstörung sowie Polyneuropathie.[eref.thieme.de]
Bewegungsstörung
  • Chronisch kommt es zu demenziellen Veränderungen und choreoathetotischen Bewegungsstörungen.[eref.thieme.de]
Fieber
  • Klinisch finden sich initial oft Fieber und Magen-Darm-Störungen; die klassische Symptomentrias besteht aus Bewusstseinstrübung, Ataxie und Augenmuskelstörungen (Ophthalmoplegie, Nystagmus).[eref.thieme.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!