Edit concept Question Editor Create issue ticket

Angststörung

Grübeln


Symptome

  • Die folgenden angsttypischen Symptome Angststörung sollten exploriert werden: kognitive Symptome wie ständiges Besorgtsein, gestörte Konzentration, Entscheidungsunfähigkeit, Angst die Kontrolle zu verlieren oder verrückt zu werden, körperliche Symptome[eref.thieme.de]
Angststörung
  • Eine pharmakologische Behandlung von Angststörungen Angststörung Therapie ohne eine psychotherapeutische Behandlung sollte nicht erfolgen. Die Psychotherapie ist der Goldstandard zur Behandlung von Angststörungen.[eref.thieme.de]
Panikattacken
  • Panikattacken Panikattacke bei Phobie bei anderen Phobien werden in der ICD-10 unter deren Diagnose eingeordnet. So können z.B. auch im Rahmen spezifischer Phobien Panikattacken Phobie Panikattacke auftreten.[eref.thieme.de]
Furcht
Chronische Angst
  • […] umfassende, vielgestaltige, frei flottierende und meist chronische Ängste, eingebettet in eine ängstliche Persönlichkeit mit multiplen Sorgen, Befürchtungen und Grübeleien über Gefahren jeder Art (auch hypochondrische Ängste) sowie umfangreichem Vermeidungsverhalten[eref.thieme.de]
Zwanghafte Gedanken
  • Angststörungen äußern sich in Form von Panikattacken, Zwangsstörungen im Sinne zwanghafter Gedanken oder Handlungen sowie spezifischen Phobien.[eref.thieme.de]
Hypertonie
  • Angina pectoris, Arrhythmien, Herzversagen, Hypertonie, Hypovolämie, Myokardinfarkt, Synkope (vielfache Ursachen), Herzklappenfehler, Kollaps (Schock)[eref.thieme.de]
  • Lähmungssyndrome G90-G99 Sonstige Krankheiten des Nervensystems Kapitel XV Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett (O00-O99) Dieses Kapitel gliedert sich in folgende Gruppen: O00-O08 Schwangerschaft mit abortivem Ausgang O10-O16 Ödeme, Proteinurie und Hypertonie[dimdi.de]
Insomnie
  • Insomnie Insomnie : ungenügender Schlaf bzw. fehlende Erholsamkeit am Tag[eref.thieme.de]
Kopfschmerz
  • Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen), wenn die Trennung von einer wichtigen Bezugsperson bevorsteht oder stattfindet.[eref.thieme.de]
Hyperalgesie
  • Die α2- und α3-Untereinheiten vermitteln eine Anti-Hyperalgesie, Anxiolyse Anxiolyse GABA-A-Rezeptor und Muskelrelaxierung Muskelrelaxierung GABA-A-Rezeptor , während die α1-Untereinheit eine Sedierung Sedierung GABA-A-Rezeptor , Sucht und Schmerzverstärkung[eref.thieme.de]
Rastlosigkeit
  • Daneben existieren folgende körperliche Symptome: Anspannung (Muskelverspannung, Rastlosigkeit, Herzrasen, Schwitzen und Zittern) Konzentrationsstörungen erhöhte Schreckhaftigkeit Einschlafschwierigkeiten Die Angstsymptome treten an den meisten Tagen[netdoktor.at]
Parästhesie
  • Hitzewallungen (Erröten) oder Kälteschauer, Zittern, Schwindel, Unsicherheitsgefühle, Parästhesien (s. Tab. 1.7.1)[eref.thieme.de]
Gewichtsverlust
  • Sie haben ganz recht, auch eine depressive Verstimmung geht häufig mit Gewichtsverlust einher, allerdings wäre dann auch ein Appetitverlust gegeben (Ist das bei Ihnen der Fall?).[netdoktor.at]
Gewichtszunahme
  • Jedoch bindet der Arzneistoff auch an andere Rezeptoren wie Histamin -, Serotonin- und Adrenozeptoren, was mit entsprechenden Nebenwirkungen wie Sedierung, Gewichtszunahme und Hypotension einhergeht.[flexikon.doccheck.com]
Dyspnoe
  • B. körperliche Symptome wie Palpitationen, Tremor oder Mundtrockenheit, Dyspnoe, Thoraxschmerzen oder abdominelle Missempfindungen sowie psychische Symptome wie Angst vor Kontrollverlust oder Angst zu sterben.[eref.thieme.de]
Kribbelgefühl
  • , Schwäche, Benommenheit Abnorme Wahrnehmung der eigenen Person oder der Umwelt (Depersonalisation/Derealisation) Angst vor Kontrollverlust, Angst, verrückt zu werden Todesangst Allgemeinsymptome Hitzewallungen oder Kälteschauer Gefühllosigkeit oder Kribbelgefühl[netdoktor.at]
Erbrechen
  • Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen), wenn die Trennung von einer wichtigen Bezugsperson bevorsteht oder stattfindet.[eref.thieme.de]
Bulimie
  • Soziale und spezifische Phobien gehen Anorexien und Bulimien häufiger voraus als umgekehrt (Kaye et al. 2 004), insbesondere bei Bulimie (Pallister u. Waller 2 008).[eref.thieme.de]
Diarrhoe
Appetitsteigerung
  • Vegetative und humorale Störungen: Langdauernde Einnahme kann zur Appetitsteigerung mit Übergewicht führen sowie zu Dysfunktionen der Sexualhormone (Zyklusstörungen, Libidoverlust).[eref.thieme.de]
Nausea
  • Nausea oder abdominelle Missempfindungen,[eref.thieme.de]
  • […] eigenen Herzschlags (Palpitation), Herzklopfen oder erhöhte Herzfrequenz Schweißausbruch Zittern Mundtrockenheit Sonstige Symptome: Atembeschwerden Beklemmungsgefühl Schmerzen oder Missempfindung im Bereich des Brustkorbs flaues Gefühl in der Magengegend (Nausea[netdoktor.at]
Tinnitus
  • […] und leichte Schreckhaftigkeit Fixierung des Denkens auf erlebte oder mögliche Katastrophen und Bedrohungen Schlafstörungen Vermeidung angstverstärkender Situationen Rücken-, Nacken- und/oder Kopfschmerzen aufgrund eines ständig erhöhten Muskeltonus Tinnitus[psychiatriegespraech.de]
Rückenschmerz
  • Dagegen klagte jeder zehnte über Schlafstörungen, gar jeder vierte über chronische Schmerzen, etwa Rückenschmerz.[aerztezeitung.de]
Sexuelle Funktionsstörung
  • Einen Spezialfall bildet hier die sexuelle Aversion, welche auch als Sexualphobie bezeichnet und in den Diagnosesystemen unter die Sexuellen Funktionsstörungen, genauer die Appetenzstörungen, subsumiert wird.[eref.thieme.de]
Dyspareunie
  • Am größten war das Risiko für Dyspareunie und Appetenzstörungen, gefolgt von Orgasmus- und Erregungsstörungen.[eref.thieme.de]

Prognose

  • Hinweis: Belastung der Prognose durch Alkohol- oder Benzodiazepinmissbrauch.[eref.thieme.de]

Epidemiologie

  • Epidemiologie: Vorkommen bei 5 % der Bevölkerung. Erstmanifestation etwa im 2.–3. Lebensjahrzehnt. (Frauen häufiger als Männer betroffen.)[eref.thieme.de]
  • Autofahrten vermeiden Zeitweise kein Annehmen von Telefonaten Häufige Arztbesuche Übertrieben wirkendes Rückversichern innerhalb des sozialen Umfeldes 2.2 Häufige Angstinhalte Gesundheit Finanzen Arbeit Familie und soziales Umfeld Weltgeschehen Beziehungen 3 Epidemiologie[flexikon.doccheck.com]
  • Axel Perkonigg, Hans-Ulrich Wittchen: Epidemiologie von Angststörungen. In: Siegfried Kasper, Hans-Jürgen Möller (Hrsg.): Angst- und Panikerkrankungen. G. Fischer, Jena u. a. 1995, ISBN 3-334-60976-6, S. 137–156.[de.wikipedia.org]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Betroffene Menschen erleben ausgeprägte Angst und körperliche Angstsymptome, die i.d.R. so stark sind, dass sie das alltägliche Leben beeinträchtigen. 2 Pathophysiologie Angststörungen entstehen durch "Fehl-" bzw.[flexikon.doccheck.com]
  • System“ (Amygdala (Angstentstehung), Hippocampus, Nuclei septi, Hypothalamus) Induktion und Modifikation von Angst der präfrontale Cortex Integration von Informationen aus verschiedenen Hirnarealen, Bewertung, Planung beteiligt.Pathophysiologie In der Pathophysiologie[de.wikipedia.org]

Zusammenfassung

Angststörungen sind eine Gruppe von psychischen Störungen, die spezifische Furcht und unspezifische Angst hervorrufen. Die Angst führt zu Sorgen über zukünftige Ereignisse und Furcht führt zu Reaktionen (oft unerklärlich und übertrieben für andere Beteiligte) auf aktuelle Ereignisse.

Es gibt verschiedene Formen von Angststörungen, die unterschiedlich schwer verlaufen können, aber identische Beschwerden aufweisen. Zu den verschiedenen Arten von Angststörungen gehören Panikstörung, phobische Störung und generalisierte Angststörung.

Angststörungen sind häufig genetisch prädisponiert, aber sie können auch durch bestimmte Medikamente, den Entzug von Drogen oder Alkohol ausgelöst werden. In einigen Fällen treten Angststörungen zusammen mit bipolaren Störungen, Essstörungen oder depressiven Störungen auf.

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2019-06-28 09:04