Edit concept Question Editor Create issue ticket

Blutung im oberen Gastrointestinaltrakt

Obere GI-Blutung


Symptome

  • Bei massiver Blutung Symptome des Blutungsschocks.[eref.thieme.de]
  • Das betrifft sowohl offensichtliche Symptome wie Bluterbrechen als auch weniger augenfällige Symptome wie Erbrechen von Hämatin oder Teerstuhl. Nur ein Viertel der Befragten leitete aus allen 3 Symptomen einen akuten Handlungsbedarf ab.[aerzteblatt.de]
  • Die 2 typischen Symptome, die auf eine obere GI- Blutung hinweisen, sind Hämatemesis und Meläna: Hämatemesis ist das Erbrechen von Blut oder kaffeesatzartigem Material. Meläna beschreibt schwarze teerartige Stühle.[yumpu.com]
  • Ausgewählte Seiten Seite 30 Seite 62 Seite 48 Seite 49 Seite 50 Inhalt Operativendoskopische Techniken 29 Mundtrockenheit Stomatitis und weitere orale Symptome 37 Übelkeit und Erbrechen 53 Ikterus 61 Ileus und akutes Abdomen 75 Diarrhö 94 Gastrointestinale[books.google.de]
Hypotonie
  • Schwere der Blutung lässt sich über Orthostasezeichen abschätzen, wobei eine orthostatische Hypotonie beim zuvor Gesunden annähernd 15% Volumenverlust bedeutet, eine offene Hypotonie bis zu 40%.[eref.thieme.de]
Anämie
  • Es treten Zeichen der Anämie wie blasse Haut, Schwindel, Leistungsschwäche und Dyspnoe auf. Typisch sind Bluterbrechen und Teerstuhl. Bei massiver Blutung treten Symptome des hypovolämischen Schocks auf.[eref.thieme.de]
  • Dieser kontinuierliche Blutverlust kann eine Anämie oder Blutarmut nach sich ziehen. Eine Anämie äußert sich in allgemeiner Antriebslosigkeit und Missempfindungen wie Kopfschmerz oder Schwindel.[chirurgie-portal.de]
Blässe
  • Zeichen der Sympathikusaktivierung wie Blässe und Schwitzen, erniedrigte Hauttemperatur, verlängert Rekapillarisierungszeit, Zeichen der Endorganschädigung wie Laktat (evtl. Tachypnoe bei Laktatazidose) oder Verwirrtheit.[eref.thieme.de]
Fieber
  • Sklerosierung von Ösophagus- und Fundusvarizen: Aszites, Schleimhautnekrosen, Fieber, Pleuraerguss, Pfortaderthrombose, Lungenembolie.[eref.thieme.de]
  • […] gastrointestinale Blutung Diagnostik Anamnese Dauer der Blutung, Anzahl Episoden mit Blut im Stuhl Farbe des Blut (Frischblut, Melaena, Toilettenwasser) Blutung auch nach Defäkation Stuhlkonsistenz, Schleim im Stuhl Assoziierte Symptome (Bauchschmerzen, Fieber[kispi-wiki.ch]
  • […] übertragen werden A65-A69 Sonstige Spirochätenkrankheiten A70-A74 Sonstige Krankheiten durch Chlamydien A75-A79 Rickettsiosen A80-A89 Virusinfektionen des Zentralnervensystems A92-A99 Durch Arthropoden übertragene Viruskrankheiten und virale hämorrhagische Fieber[dimdi.de]
  • Typische Symptome sind rezidivierende massive Blutverluste, gelegentlich begleitet von Fieber und Sepsis, hervorgerufen durch den Übertritt bakteriell kontaminierten Darminhalts in die Blutbahn.[aekno.de]
  • Blut im Erbrochenen) • Bluterbrechen (Hämatemesis), begleitend zum Teerstuhl • abwechselnde Phasen von Durchfall und Verstopfung (paradoxe Durchfälle) • starker Gewichtsverlust in kurzer Zeit • nächtliches Schwitzen und Fieber • Müdigkeit, Abgeschlagenheit[juvalis.de]
Pathologe
  • Die Diagnose Gastritis ist eine dem Pathologen vorbehaltene Diagnose und keine endoskopische. Eine aktive Blutung auf dem Boden von Magenerosionen ist eine Rarität und meist verbunden mit einer Koagulopathie oder einer Antikoagulanzientherapie.[eref.thieme.de]
Erbrechen
  • Schwallartiges Erbrechen von hellrotem Blut V. a. Ösophagusvarizenblutung.[eref.thieme.de]
Blut im Stuhl
  • Okkultes Blut im Stuhl Ist zwar Blut im Stuhl vorhanden, jedoch nicht mit bloßem Auge sichtbar, spricht man von okkultem Blut im Stuhl.[netdoktor.de]
  • Hämoccult-Test: Untersuchung auf verborgenes Blut im Stuhl Verdecktes Blut im Stuhl ist ein Hinweis auf Dickdarmkrebs.[lifeline.de]
  • Im Folgenden erfahren Sie mehr über die möglichen Ursachen für Blut im Stuhl und wie Sie Ihren Darm davor schützen können. Blut im Stuhl wird schnell verwechselt Ein verfärbter Stuhlgang ist nicht zwingend ein Anzeichen für Blut im Stuhl.[juvalis.de]
  • Symptome (Leitbilder) Blut im Stuhl (Teerstuhl) Zurück zur alphabetischen Auswahl Sichtbare, sowie unsichtbare Blutbeimengungen (okkultes Blut) im Stuhl aus dem Verdauungstrakt.[medizin-kompakt.de]
  • .: Okkultes Blut im Stuhl ( R19.5 ) K92.2 Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet Inkl.: Blutung: Darm o.n.A. Blutung: Magen o.n.A.[icd-code.de]
Schwarzer Stuhl
  • Das Absetzen schwarzen Stuhles reicht keineswegs aus, um von Teerstuhl zu sprechen. Die typischen Charakteristika des Teerstuhls entstehen durch den bakteriellen Abbau von Blut zu Hämatin und anderen Hämochromen.[eref.thieme.de]
  • Schwarzer Stuhl, der kein okkultes Blut enthält, kann als Folge einer Aufnahme von Eisen, Wismut oder verschiedenen Nahrungsmitteln auftreten und sollte nicht mit Meläna verwechselt werden.[msdmanuals.com]
  • Bei dieser Untersuchung werden vor allem Blutspuren in Form von Frischblut oder schwarzem Stuhl gesucht. Zusätzlich wird eine Stuhlprobe im Labor auf Blutbeimengungen untersucht.[eesom.com]
  • Die häufigsten Symptome einer oberen Gastrointestinalblutung sind das Erbrechen von (hämatinisiertem) Blut und das Auftreten von schwarzem Stuhl (Teerstuhl).[aerzteblatt.de]
  • Auch Medikamente wie Kohle- und Eisentabletten können zu schwarzem Stuhl führen. Blut im Stuhl: Was macht der Arzt? Für den Arzt geht es zuallererst darum, die Ursache für das Blut im Stuhl zu ermitteln.[netdoktor.de]
Kaffeesatzerbrechen
  • Kaffeesatzerbrechen (vermutlich stattgehabte Blutung, jedoch Gefahr der Rezidivblutung).[eref.thieme.de]
  • Bei einer Blutmenge, die größer als 100 Milliliter ist, treten Teerstuhl und blutiges Erbrechen (oder auch sogenanntes „Kaffeesatzerbrechen“) auf. Die schwarze Farbe des Kots entsteht durch den Abbau des Hämoglobins (roter Blutfarbstoff).[heilpraxisnet.de]
  • Kaffeesatzerbrechen Vor einer Stunde hat er sich übergeben müssen, berichtet Hans-Peter W. Das Essen ist ihm wohl auf den Magen geschlagen. Andererseits spürt er schon seit zwei Wochen ein Druckgefühl im Bauch.[thieme.de]
Erkrankung des Magens
  • Meist sind vergleichsweise harmlose Erkrankungen wie Magen-Darm-Infekte, Darmpolypen oder Hämorrhoiden die Ursache. Auch Magengeschwüre und chronisch-entzündliche Darmerkrankungen lösen oft blutigen Stuhl aus.[netdoktor.de]
  • Trotzdem wird stets eine Rücksprache mit einem Arzt empfohlen, denn Blut im Stuhl kann tatsächlich auch auf ernst zunehmende Erkrankungen wie Magen- oder Darmkrebs hinweisen.[juvalis.de]
  • Wichtig ist darüber hinaus, dass nicht jeder Schmerz in der Magengegend auch unmittelbar direkt ein Zeichen für Erkrankungen des Magens ist.[dr-gumpert.de]

Prognose

  • Die Aspiration von Blut bedeutet eine signifikante Verschlechterung der Prognose.[eref.thieme.de]

Epidemiologie

  • […] zu: Akute gastrointestinale Blutung Epidemiologie Akute gastrointestinale Blutung Die akute gastrointestinale Blutung ist häufig: 30% der Patienten mit oberer Gastrointestinalblutung haben zwei oder mehr Läsionen Varizenbutung ist die gefährlichste Blutung[med2click.de]
  • Häufigkeit (Epidemiologie) Vorkommen in Deutschland In Deutschland sind jedes Jahr etwa 100 pro 100.000 Einwohner von einer Magen-Darm-Blutung betroffen. Ein steigender Anteil entfällt dabei auf die über 60-jährigen.[dr-gumpert.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!