Edit concept Question Editor Create issue ticket

Bulimie

Essbrechsucht Bulimia nervosa

Bulimie wird auch als Hyperorexie, Heißhunger, Esssucht oder Fresssucht bezeichnet. Sie ist ein vieldeutiges Symptom, das im Rahmen organischer und psychischer Ursachen auftreten kann. Die Bulimia nervosa zählt zu den Essstörungen.


Symptome

  • Ess-Brech-Sucht Lifeline bietet Informationen über Ursachen, Symptome, Diagnose, Therapie und Verlauf von Bulimie. Heaven can wait Forum für Betroffene und Angehörige einer Essstörung (Magersucht und Bulimie).[curlie.org]
  • Zu den häufigen allgemeinen Symptomen zählen Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen sowie Menstruationsbeschwerden bei Frauen und Mädchen.[de.wikipedia.org]
  • Symptome Die Symptome von Bulimie betreffen das Verhalten und die psychische sowie die körperliche Gesundheit der Erkrankten.[meine-gesundheit.de]
  • (Mehr zu möglichen körperlichen Folgen lesen sie im Kapitel Symptome und Folgen ).[apotheken-umschau.de]
Gewichtsverlust
  • Im Gegensatz zur Magersucht ist Bulimie in der Regel nicht durch einen deutlich sichtbaren Gewichtsverlust gekennzeichnet.[meine-gesundheit.de]
  • Doch hinter der Aktion steht eine wichtige Botschaft. 17.08.2015 Panorama Tod wegen Diätpillen "Sie verbrannte buchstäblich von innen" Ursprünglich wurde DNP für die Herstellung von Munition verwendet, doch weil es auch zu Gewichtsverlust führt, kam es[welt.de]
  • Diese frühere Episode kann voll ausgeprägt gewesen sein oder war eine verdeckte Form mit mäßigem Gewichtsverlust und/oder einer vorübergehenden Amenorrhoe.[johanniter.de]
  • Symptome für Bulimie Müdigkeit, Schlafstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Kopfschmerzen, Gewichtsverlust, Mangelernährung, Darmkrämpfe, Muskelverspannungen[taramax.de]
Amenorrhoe
  • Die Amenorrhö setzt ein, auch bei der Bulimie, obwohl der Körper normal gewichtig ist, aber es werden ihm ja wichtige Lebensmittel vorenthalten.[blog.loadmedical.com]
  • Lizenz: gemeinfrei Aus dem gestörten Essverhalten resultiert nicht selten eine sekundäre Amenorrhö.[lecturio.de]
  • Diese frühere Episode kann voll ausgeprägt gewesen sein oder war eine verdeckte Form mit mäßigem Gewichtsverlust und/oder einer vorübergehenden Amenorrhoe.[johanniter.de]
  • Dauert die Krankheit länger an, kommen weitere schwere körperliche Symptome dazu, zum Beispiel Entzündungen der Speiseröhre, Bauchspeicheldrüse und der Lunge (ebenfalls durch die Magensäure), Sodbrennen , Magenentzündung Amenorrhoe, Dysmenorrhoe , Elektrolytstörungen[gesundheit.ccm.net]
  • In ICD-10 besteht noch das diagnostische Merkmal einer endokrinen Störung auf der Hypothalamus-Hypophysen-Gonaden-Achse in Form einer Amenorrhö bei Frauen bzw. eines Libido- und Potenzverlustes bei Männern.[allgemeinarzt-online.de]

Diagnostik

  • Im folgenden Artikel soll daher speziell auf die Diagnostik und Behandlung von Essstörungen für die allgemeinärztliche Praxis eingegangen werden.[allgemeinarzt-online.de]
  • In der eingehenden Diagnostik und Erhebung der Lebensgeschichte werden individuelle Ursachen und aufrechterhaltende Bedingungen erarbeitet. Dabei wird auf die panische Angst, dick zu werden, verständnisvoll eingegangen.[tu-braunschweig.de]
  • ., DHS info: Essstörungen Leitlinie: Diagnostik und Therapie der Essstörungen () Universität Göttingen: Bulimia nervosa () Julius-Maximilians-Universität Würzburg: Infos zum Thema Essstörungen im Internet () Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern[vitanet.de]
  • Speicheldrüsen Zahnschmerzen und Zahnzerstörungen Emotionale Anzeichen Depression Stimmungsschwankungen Labilität und Impulsivität (Alkoholmissbrauch, häufiger Partnerwechsel, zwanghaftes Stehlen) Rückzug von Personen, die Halt und Hilfe bieten könnten Diagnostik[schoen-kliniken.de]

Therapie

  • Ess-Brech-Sucht Lifeline bietet Informationen über Ursachen, Symptome, Diagnose, Therapie und Verlauf von Bulimie. Heaven can wait Forum für Betroffene und Angehörige einer Essstörung (Magersucht und Bulimie).[curlie.org]
  • Die elterliche Bindungsgewalt verliert im Verlauf der Therapie an Zerstörungskraft und Macht.[wilhelm-griesinger-institut.de]
  • Wenn die Therapie stationär erfolgt, werden diese Formen der Therapie durch Essbegleitung und Lehrküche ergänzt. In der Lehrküche lernen die Betroffenen, gesunde Gerichte zuzubereiten.[doctor-bob.de]
  • Übliche Therapien dauern 25-50 Stunden, bei Bedarf kann die Therapie verlängert werden. Vorteil der ambulanten Therapie ist, dass die Patientin in ihrem gewohnten Umfeld bleibt und nicht den „sozialen Anschluss“ verliert.[tce-essstoerungen.de]
  • Als Begleitmaßnahme zur stationären oder auch zur ambulanten Therapie habe sich eine medikamentöse Therapie bewährt, sagt Bailer: „Mit Antidepressiva ist eine 50- bis 80-prozentige Symptom-Reduktion erzielbar.“ Erfolge der Therapie Nach der Therapie kann[medizinpopulaer.at]

Prognose

  • Die Prognose hängt von verschiedenen Faktoren ab, zu denen unter anderem auch die Krankheitsdauer bis zum Beginn einer Psychotherapie und weitere psychische Erkrankungen (Komorbidität) gehören.[de.wikipedia.org]
  • Die Prognose der Bulimie hat sich in den letzten Jahren verbessert: In 40 Prozent der Fälle kommt es zu einer deutlichen, in 20 Prozent zu einer geringen Besserung.[bild.de]
  • In manchen Fällen werden jedoch Antidepressiva und Monoaminooxidase-Hemmer verabreicht. 7 Prognose Die Langzeitfolgen von Bulimia nervosa können sehr vielfältig sein.[flexikon.doccheck.com]
  • Prognose Die „reine“ Bulimie ist psychotherapeutisch gut behandelbar – nicht zuletzt auch deshalb, weil die Patienten erkennen, dass sie auf Dauer ihrem Körper schwer schaden.[apotheken.de]

Epidemiologie

  • Epidemiologie Bulimie Schätzungsweise leiden etwa 1,5 % der Frauen und 0,5% der Männer in den USA an Bulimie. Bulimie tritt bei Frauen etwa 3 Mal häufiger auf, als bei Männern.[creapharma.de]
  • Epidemiologie Die Bulimia nervosa ( Bulimie ) findet man in der Normalbevölkerung häufiger als die Anorexia nervosa (Anorexie).[dr-gumpert.de]
  • Wie Sie eine Bulimia nervosa erkennen, welche möglichen psychischen Hintergründe die Erkrankung hat, wie häufig und verbreitet Bulimia nervosa (Epidemiologie) ist, wie wir Bulimie behandeln, über Besonderheiten der Behandlung bei Bulimia nervosa erfahren[psychosomatik.lwl-uk-bochum.de]
  • Epidemiologie und Verlauf Jährliche Inzidenz ca. 0,5 bis 1,0 pro 100.000 Einwohner Lebenszeitprävalenz bei Frauen ca. 0,5 % bis 3 % %, Lebenszeitprävalenz bei Männern ca. 0,2 %.[klinik-am-korso.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Zusammenfassung

Die Bulimia nervosa ist eine Essstörung. Typisch für die Erkrankung sind Heißhungerattacken, denen gegenregulatorische Maßnahmen wie selbstinduziertes Erbrechen, exzessiver Sport oder Missbrauch von Laxanzien oder Diuretika folgen. Die Patienten sind häufig normalgewichtig, können aber auch unter- oder übergewichtig sein.

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2019-07-11 19:51