Edit concept Question Editor Create issue ticket

Chorioamnionitis


Symptome

  • […] alphabetischen Auswahl Infektion des Chorion, Amnion, Furchtwasser und /oder der Plazenta Ursachen Infektion, die durch den Genitaltrakt aufsteigt Risikofaktoren vorzeitige Wehen Mekonium-gefärbtes Fruchtwasser interne Überwachung des Fetus lange Geburt Symptome[medizin-kompakt.de]
  • Krankheiten des Urogenitalsystems XV O00-O99 Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett XVI P00-P96 Bestimmte Zustände, die ihren Ursprung in der Perinatalperiode haben XVII Q00-Q99 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten und Chromosomenanomalien XVIII R00-R99 Symptome[dimdi.de]
  • Zum Seitenanfang Symptome Das bedeutendste Anzeichen für ein Amnioninfektionssyndrom ist Fieber von über 38 C bei einer Schwangeren, das sich nicht durch eine andere Ursache wie beispielsweise eine Erkältung erklären lässt.[eesom.com]

Diagnostik

  • Risikofaktoren vorzeitige Wehen Mekonium-gefärbtes Fruchtwasser interne Überwachung des Fetus lange Geburt Symptome Fieber übel riechender Ausfluss aus der Vagina fetale/mütterliche Tachykardie Überempfindlichkeit des Uterus Diagnose Anamnese: Klink Apparative Diagnostik[medizin-kompakt.de]

Therapie

  • Allgemeinmaßnahmen: vaginale Untersuchungen vermeiden Medikamentöse Therapie: Antibiotika Operative Therapie: Entbindung gg[medizin-kompakt.de]
  • Als Therapie steht eine sofortige Geburtseinleitung, Kardiotokografie-Dauerüberwachung, kurzfristige Temperaturkontrollen und eine intravenöse antibiotische Therapie an.[de.wikipedia.org]
  • Zum Seitenanfang Therapie Bei Hinweisen auf ein Amnioninfektionssyndrom muss zwischen dem kindlichen und dem mütterlichen Risiko abgewogen werden.[eesom.com]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!