Edit concept Question Editor Create issue ticket

Chronisches Ermüdungssyndrom

CFS

Das chronische Ermüdungssyndrom ist ein chronisches, komplexes Krankheitsbild.


Symptome

  • […] anstrengungsinduzierte Exazerbation von grippeähnlichen Symptomen, Schmerzen oder anderen Symptomen[eref.thieme.de]
Panikattacken
  • Symptome im Überblick: psychisch: Geringe Belastbarkeit Stimmungsschwankungen, Ängste, Panikattacken Konzentrations- und Gedächtnisstörungen körperlich: Schlaf bewirkt keine Erholung Halsschmerzen und geschwollene Lymphknoten Kopf- und Gliederschmerzen[t-online.de]
  • Des Weiteren können vermehrte Darmprobleme, Schüttelfrost und Nachtschweiß, Sehstörungen (Lichtempfindlichkeit, verschwommene Wahrnehmung und Augenschmerzen), Depressionen und Stimmungsschwankungen (Reizbarkeit, Angstzustände, Panikattacken) auftreten[gesundheit-im-netz.net]
  • Schlaf Muskelverspannungen, Kopf- und Gliederschmerzen Übelkeit und Magen-Darm-Beschwerden Gewichtsveränderungen Verlust der Libido Herz-Kreislaufbeschwerden Kurzatmigkeit Psychische Beschwerden • Geringe Belastbarkeit • Stimmungsschwankungen, Ängste, Panikattacken[tk.de]
  • Betroffene leiden außerdem häufig unter psychischen Problemen wie Depressionen und Panikattacken oder sind leicht reizbar.[rtv.de]
  • Rachen Gefühl des unerholt – seins nach dem Nachtschlaf Bauchschmerzen, Verstopfung, Blähungen und/ oder Durchfall Empfindliche Lymphknoten, besonders am Hals und unter den Achseln Psychologische Probleme, wie Depressionen, Irritationen (Konfusion) und Panikattacken[mytherapyapp.com]
Schlafstörung
  • Typisch sind weitere Symptome, wie : Schlafstörungen Muskelschmerzen extrem lange Erholungszeit (über 24 Stunden) nach körperlicher Belastung schlechtes Kurzzeitgedächtnis Konzentrationsstörungen empfindliche Lymphknoten Durch Blut-, Urin- und Stuhluntersuchungen[mommsenpraxis.com]
  • Frau mit Schlafstörungen Dan Race - www.fotolia.de Die Krankheit stellt sich hauptsächlich in der Lähmung der geistigen und körperlichen Leistungsfähigkeit dar und spiegelt sich in körperlichen Beschwerden wieder, die zu Kopfschmerzen, Schlafstörungen[krankheiten-portal.de]
Kopfschmerz
  • […] neuartige oder in Intensität veränderte Kopfschmerzen Kopfschmerzen (s. auch Gesichtsschmerzen) Fatigue-Syndrom, chronisches[eref.thieme.de]
Reizbarkeit
  • Die Kardinalsymptome sind Müdigkeit, Gedächtnisprobleme, Konzentrationsschwäche, Reizbarkeit, verändertes Schlafmuster und Muskelschmerzen.[symptoma.de]
  • In der Folge kommt es dann zu Kopfschmerzen, Lymphknotenschwellungen, Reizbarkeit, Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, Temperaturerhöhungen nicht über 38,5 C, Vergesslichkeit, Muskel und Nervenschmerzen, unklare Rachenentzündung.[naturpraxis-ruether.de]
  • Des Weiteren können vermehrte Darmprobleme, Schüttelfrost und Nachtschweiß, Sehstörungen (Lichtempfindlichkeit, verschwommene Wahrnehmung und Augenschmerzen), Depressionen und Stimmungsschwankungen (Reizbarkeit, Angstzustände, Panikattacken) auftreten[gesundheit-im-netz.net]
Verwirrtheit
  • Probleme der Informationsverarbeitung: Verlangsamung, verminderte Konzentration, Verwirrtheit, Desorientierung, kognitive Überlastung, Entscheidungsschwäche, verlangsamte Sprache, erworbene oder bei Anstrenung auftretende Dyslexie[eref.thieme.de]
  • […] häufige Urination • Schlechte Konzentration, Denkvorgang und Gedächtnis sind vernebelt • Mühe beim Sprechen und treffen der richtigen Wörterwahl (z.B. sagt man Schwarz wenn man Weiß meint) • Schlafstörungen • Depression • Launenhaftigkeit, Angstzustände • Verwirrtheit[ll-euro.com]
  • Verwirrtheit, Desorientiertheit Ataxien (Bewegungskoordinationsstörungen) Muskelschwäche und Muskelzuckungen 5.[genuk-ev.de]
  • Verwirrtheit, Depression, Depersonalisationserscheinungen, Reizbarkeit und Aggressivität. Die Ätiopathogenese ist unbekannt.[schlafzentrum.med.tum.de]
Insomnie
  • Insomnie, prolongierte Schlafdauer mit kurzen Schlafphasen tagsüber, Tag-Nacht-Umkehr, häufiges/frühmorgendliches Erwachen, lebhafte Träume, Alpträume[eref.thieme.de]
  • In früheren schlafmedizinischen Klassifikationssystemen bezeichneten Insomnie und Hypersomnie verschiedene Klassen von Erkrankungen.[schlafzentrum.med.tum.de]
Pharyngitis
  • […] typisch: nicht eitrige Pharyngitis, tastbare oder schmerzempfindliche Lymphknoten[eref.thieme.de]
Schmerz
  • Schon beim Kämmen entstehen Schmerzen. Oft leiden die Betroffenen an Schlaflosigkeit. Magenprobleme Schwindel Migräne Stimmungsschwankungen, die durch die Schmerzen und die Müdigkeit verursacht werden.[bessergesundleben.de]
Fieber
  • Weitere körperliche Beschwerden können dazukommen, zum Beispiel: Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Muskel- und Gelenkschmerzen, Lymphknotenschwellungen, Mandelschwellungen, erhöhte Körpertemperatur bis zum Fieber, Kreislaufstörungen sowie Gedächtnis- und[meine-gesundheit.de]
  • Arzneimittel zur Linderung von Schmerzen, Beschwerden und Fieber. Angstlösende Arzneimittel (Anxiolytika). Medikamente gegen Depressionen (Antidepressiva). Jeder Patient benötigt eine individuelle, speziell auf ihn abgestimmte Therapie.[bessergesundleben.de]
  • […] ausgeschlossen, so gibt es folgende international anerkannte Diagnosekriterien: Dauerhafte oder wiederkehrende Müdigkeit über sechs Monate, die sich bei Bettruhe nicht ändert und den täglichen Tätigkeitsumfang um mehr als 50 Prozent einschränkt Leichtes Fieber[gesundheit.de]
  • Neben der „lähmenden Erschöpfung“ mache sich das CFS durch Kopf-, Hals-, Muskel und Gelenkschmerzen sowie Konzentrations- und Gedächtnisstörungen, Nervenzuckungen, Allergien, Depressionen, Schwindel, Fieber und andere Symptome bemerkbar.[neurologen-und-psychiater-im-netz.org]
  • Diffuse Symptome Seit sieben Jahren ist sie richtig krank, schon vorher, ein Infektionsmarathon: Tuberkulose, Borreliose, Streptokokken, Gürtelrose, immer wieder Fieber. Und dann: diese Schwäche, diese lähmende Kraftlosigkeit.[vdk.de]
Pfeiffersches Drüsenfieber
  • Sie hatte auch eine Myalgische Enzephalomyelitis, ein chronisches Erschöpfungssyndrom, nachdem sie 1997 am Pfeifferschen Drüsenfieber erkrankt war.[deutschlandfunk.de]
  • Drüsenfieber oder Lyme-Borreliose gelten als mögliche Auslöser für ein chronisches Erschöpfungssyndrom.[t-online.de]
  • Nachdem bestimmte Infektionen, wie etwa das Pfeiffersche Drüsenfieber, überstanden wurden, entsteht bei vielen Betroffenen für längere Zeit eine große Müdigkeit und Abgeschlagenheit.[gesundheit-im-netz.net]
  • Etwa 90 Prozent der Bevölkerung tragen das Herpesvirus Epstein-Barr (EBV) in sich, das bei einer Erstinfektion Pfeiffersches Drüsenfieber (Mononucleose) auslösen kann.[cityblick24.de]
  • Nach einer überstandenen Infektion, etwa dem Pfeifferschen Drüsenfieber, fühlen sich manche Betroffene noch längere Zeit müde und abgeschlagen.[apotheken-umschau.de]
Unwohlsein
  • Unwohlsein ( 24 h) nach körperlicher Aktivität[eref.thieme.de]
  • Symptome Neben der anhaltenden Müdigkeit klagen Betroffene über Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, Schwindel, Muskelschwäche oder Muskelschmerzen, Benommenheit, Spannungskopfschmerzen, Halsschmerzen, Anspannung oder Unwohlsein.[palverlag.de]
  • […] mit mindestens vier der acht folgenden Symptome: Einschränkung von Gedächtnis oder Konzentration Halsschmerzen Empfindliche Lymphknoten an Hals oder Achseln Muskelschmerzen Schmerzen an mehreren Gelenken Neue Kopfschmerzen Keine Erholung durch Schlaf Unwohlsein[deutsche-apotheker-zeitung.de]
  • Eine kleine Veränderung in diesen Strukturen könnte eine immunologische Störung auslösen, die allgemeines Unwohlsein verursacht. Die Untersuchungen über Entwicklung und Behandlung der Krankheit lassen Hoffnung aufkommen.[bessergesundleben.de]
  • Weitere Symptome können Gedächtnis- und Konzentrationsprobleme sein, nicht erholsamer Schlaf, verschiedene somatische Beschwerden wie Halsschmerzen, Muskelschmerzen oder Kopfschmerzen sowie "Post-Exertional Malaise", also Unwohlsein und/oder Symptomverschlimmerung[spektrum.de]
Chronisches Ermüdungssyndrom
  • Das chronische Ermüdungssyndrom ist ein chronisches, komplexes Krankheitsbild. Das chronische Ermüdungssyndrom ist gekennzeichnet durch einen Zustand anhaltender Müdigkeit ohne feststellbare Ursache für eine Mindestdauer von 6 Monaten.[symptoma.de]
  • Ermüdungssyndrom; chronisches Erschöpfungssyndrom ; chronisches Müdigkeitssyndrom; epidemische Neuromyasthenie; Island-Krankheit; Low Natural Killer Cell Syndrome (LNKS); myalgische Enzephalomyelitis (ME); myalgische Enzephalopathie (ME); Neuromyasthenie[gesundheits-lexikon.com]
Nachtschweiß
  • Des Weiteren können vermehrte Darmprobleme, Schüttelfrost und Nachtschweiß, Sehstörungen (Lichtempfindlichkeit, verschwommene Wahrnehmung und Augenschmerzen), Depressionen und Stimmungsschwankungen (Reizbarkeit, Angstzustände, Panikattacken) auftreten[gesundheit-im-netz.net]
  • - Nicht-erholsamer Schlaf - Prolongierte generalisierte Müdigkeit ( 24 h) nach Belastungen, die früher ertragen wurden Tab.4: Diagnostische Kriterien für das Chronic-Fatigue-Syndrom nach Fukuda et al. 1994 Symptom Häufigkeit (%) Allgemeine Symptome Nachtschweiß[schlafzentrum.med.tum.de]
Bauchschmerz
  • […] gastrointestinale Beschwerden: Übelkeit, Bauchschmerzen, Blähungen, Colon irritabile[eref.thieme.de]
  • Erschöpfung gibt es weitere andere Symptome für das CFS: Konzentrations- und Erinnerungsschwächen Schlafstörungen, Schlaflosigkeit Muskel- und Gelenkschmerzen Häufige Kopfschmerzen und trockener Rachen Gefühl des unerholt – seins nach dem Nachtschlaf Bauchschmerzen[mytherapyapp.com]
Photophobie
  • 70 Morgensteifigkeit 58 Neurologisch/psychiatrische Symptome Unerholsamer Schlaf 87 Konzentrationsstörungen 83 Kopfschmerz 76 Vergeßlichkeit 71 Depressive Verstimmungen 74 Angst 77 Alkoholunverträglichkeit 59 Sensibilitätsstörungen in Extremitäten 57 Photophobie[schlafzentrum.med.tum.de]
Myalgie
  • […] ohne gesicherten Wirksamkeitsnachweis: Hydrocortison; Galantamin, IVIG, Isoprinosin, Fluoxetin, Aciclovir, trizyklische Antidepressiva, NSAR (gegen Myalgien, Arthralgien, Kopfschmerzen), komplementärmedizinische Behandlungen (Carnitin, Pollenextrakt,[eref.thieme.de]
  • Kennzeichen hierfür können Gedächtnis- oder Konzentrationsstörungen, die die Leistungsfähigkeit in Beruf und Sozialleben einschränken, nicht erholsamer Schlaf, Muskelschmerzen (Myalgie), Schmerzen in mehreren Gelenken (Arthralgie), Kopfschmerzen von besonderem[gesundheit-im-netz.net]
  • Nach den kanadischen Konsensuskriterien muss ein Patient folgende Symptome aufweisen: Fatigue Post-exertional Fatigue oder Malaise Schlafstörungen Schmerzen, insbesondere muskulo-skelettale Schmerzen ( Myalgien ) Kognitive Dysfunktionen Zusätzlich muss[flexikon.doccheck.com]
Muskelschwäche
  • […] motorisch: Muskelschwäche, Zuckungen, Koordinationsstörungen, Gangunsicherheit, Ataxie[eref.thieme.de]
  • Symptome Neben der anhaltenden Müdigkeit klagen Betroffene über Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, Schwindel, Muskelschwäche oder Muskelschmerzen, Benommenheit, Spannungskopfschmerzen, Halsschmerzen, Anspannung oder Unwohlsein.[palverlag.de]
  • Charakteristisch sind außerdem körperliche Symptome wie schmerzende Muskeln und Gelenke, die aber nicht geschwollen sind, Muskelschwäche, schmerzhafte Lymphknotenschwellungen, Halsschmerzen, ungewohnte Kopfschmerzen, Magen-Darm-Störungen.[apotheken-umschau.de]
  • Zudem gibt es noch Neben-Symptome wie beispielsweise: Kopfschmerzen bis hin zur Migräne Muskelschwäche und Muskelschmerzen Gelenk- und Gliederschmerzen Halsschmerzen Schlaf-Störungen (Schlaflosigkeit, gesteigertes Schlafbedürfnis) Probleme im Verdauungstrakt[juvalis.de]
  • Körperliche Symptome: Kognitive Symptome: Nervenstörungen: • Muskelschwäche, Muskelzuckungen und Muskelschmerzen hauptsächlich in Schulter, Oberarmen und Schenkeln. • Getrübte Sicht • Gefühllosigkeit/ Kribbeln • Empfindliche und geschwollene Lymphknoten[ll-euro.com]
Arthralgie
  • Wandernde, nicht entzündliche Arthralgien[eref.thieme.de]
  • Kennzeichen hierfür können Gedächtnis- oder Konzentrationsstörungen, die die Leistungsfähigkeit in Beruf und Sozialleben einschränken, nicht erholsamer Schlaf, Muskelschmerzen (Myalgie), Schmerzen in mehreren Gelenken (Arthralgie), Kopfschmerzen von besonderem[gesundheit-im-netz.net]
  • Zusätzlich weist ein CFS über mehr als sechs Monate mindestens vier der folgenden Symptome auf: Gedächtnis-/Konzentrationsprobleme Halsschmerzen Druckempfindliche Lymphknoten am Hals oder unter den Achseln Muskelschmerzen (Myalgie) Gelenkschmerzen (Arthralgie[netdoktor.de]
Rückenschmerz
  • Ein Moorbad ist ideal zur Rückenschmerzen-Behandlung geeignet und wird sogar als Therapie gegen Burnout- und Erschöpfungssyndrom eingesetzt. Bei unerfülltem Kinderwunsch können Schlammbäder im Moor sogar zur langersehnten Schwangerschaft führen.[moorland.de]

Diagnostik

  • Für CFS gibt es in der klinischen Diagnostik bislang keinen spezifischen Test, so dass die Diagnose von erfahrenen Ärzten auf der Basis der klinischen Symptome gestellt wird.[web.archive.org]
  • Die Diagnostik in meiner Praxis erfolgt u.a. auf der Grundlage d. Centers of Disease Control, USA.[naturpraxis-ruether.de]
  • Für eine optimale Therapie ist eine frühzeitige Diagnostik sehr wichtig. Grundsätzlich wird mit einer geeigneten Therapie versucht, die Symptome zu lindern und die eingeschränkte Lebensqualität des Betroffenen zu verbessern.[drgrothusen.de]
  • Die Analyse der Stresshormone und Neurotransmitter ist für die Diagnostik und die Therapie stressbedingter Erkrankungen von großer Bedeutung, wird aber selten durchgeführt.[hpvogl.de]
  • Schilddrüsenunterfunktion ) Erkrankungen ist Teil einer jeden CES-Diagnostik.[netdoktor.at]

Therapie

  • Für eine optimale Therapie ist eine frühzeitige Diagnostik sehr wichtig. Grundsätzlich wird mit einer geeigneten Therapie versucht, die Symptome zu lindern und die eingeschränkte Lebensqualität des Betroffenen zu verbessern.[drgrothusen.de]
  • Chronisches Erschöpfungssyndrom: Es gibt keine heilende Therapie Für das Chronische Erschöpfungssyndrom gibt es bislang keine heilende Therapie.[praxisvita.de]
  • "Wir können mit den Therapien niemanden heilen. Es sind moderat hilfreiche Effekte, wie wir auch in dem Artikel erklären."[deutschlandfunk.de]
  • „Selbst mit den besten Therapien, die wir haben, können wir vier von zehn Menschen nicht helfen", erklärt Studienleiter Peter White, Professor für Psychologie an der Queen Mary University in London.[welt.de]

Prognose

  • Verlauf und Prognose: Es gibt keine kausale (ursächliche) Therapie. Aber viele Patienten verspüren nach einiger Zeit eine Besserung mit Rezidiven (Rückfällen) und Erholungsphasen, andere erholen sich vollständig.[gesundheits-lexikon.com]
  • Ergreift Initiative bei der Suche nach Behandlung Hoffnungslos und hilflos, geringe Fähigkeit, etwas zu bewirken, Schuldgefühle, geringe Selbstachtung, hängt nicht am Leben Kinder haben eine bessere Prognose als Erwachsene Kinder haben eine schlechtere[naturheilpraxis-hollmann.de]
  • CFS: Krankheitsverlauf und Prognose Wie ein chronisches Erschöpfungssyndrom (CFS) im Einzelfall verläuft, lässt sich schwer voraussagen.[netdoktor.de]

Epidemiologie

  • Aufgrund der unterschiedlichen Definitionen und der oftmals unklaren Ausschlusskriterien variieren die Angaben zur Epidemiologie erheblich.[flexikon.doccheck.com]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Pathophysiologie des CFS ist unklar, diskutiert werden unter anderem immunologische, infektiöse und neuroendokrinologische Faktoren. Entsprechend kontrovers wird das Syndrom weiterhin diskutiert.[eref.thieme.de]
  • Ätiologie und Pathophysiologie des Syndroms sind unklar.[schlafzentrum.med.tum.de]

Zusammenfassung

Das chronische Ermüdungssyndrom ist gekennzeichnet durch einen Zustand anhaltender Müdigkeit ohne feststellbare Ursache für eine Mindestdauer von 6 Monaten. Die Kardinalsymptome sind Müdigkeit, Gedächtnisprobleme, Konzentrationsschwäche, Reizbarkeit, verändertes Schlafmuster und Muskelschmerzen.

Das Syndrom wird auch als chronic fatigue syndrome (CFS), chronisches Erschöpfungssyndrom und myalgische Enzephalomyelitis (ME) bezeichnet. Genetische und psychologischen Mechanismen scheinen eine Rolle bei dieser Erkrankung spielen. Die Schwere der Symptome variiert von Individuum zu Individuum.

Der Anteil der Patienten mit organischen Erkrankungen bleibt unbekannt. Neuere Studien legen nahe, dass zwei Drittel der Patienten mit einer Symptomdauer von mehr als 6 Monaten an einer zugrunde liegenden psychiatrischen Störung leiden.

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2019-07-11 19:35