Edit concept Question Editor Create issue ticket

Diabetische Retinopathie

Retinopathia diabetica

Die diabetische Retinopathie ist eine Erkrankung der Netzhaut, die als Komplikation des Diabetes mellitus auftritt.


Symptome

  • Symptome treten meist erst in einem Spätstadium der Erkrankung auf. Die Diagnose wird durch Funduskopie gestellt; weitere Details werden durch Farb-Fundusphotographie, Fluoreszenzangiographie und optischer Kohärenztomographie festgestellt.[msdmanuals.com]
  • Erste Symptome der Erkrankung sind übergroßer Durst und reichliche Harnmengen. Zunächst nicht erkennbar, entstehen im Laufe der Erkrankung Veränderungen an den Blutgefäßen. Auch das Auge ist davon betroffen.[unimedizin-mainz.de]
  • […] und das Abdomen betreffen R20-R23 Symptome, die die Haut und das Unterhautgewebe betreffen R25-R29 Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen R30-R39 Symptome, die das Harnsystem betreffen R40-R46 Symptome, die das Erkennungs[dimdi.de]
  • Dies ist besonders wichtig, da eine Retinopathie zunächst keinerlei Beschwerden verursacht und die Symptome erst bemerkt werden, wenn bereits Schäden eingetreten sind.[myhandicap.de]
Retinopathie
  • Die nichtproliferative Retinopathie zeichnet sich dadurch aus, dass bei ihr noch keine Gefäßneubildungen vorkommen. Man unterteilt die nichtproliferative Retinopathie in eine milde, mäßige und schwere Retinopathie.[de.wikipedia.org]
  • PDR , einer ‚proliferativen diabetischen Retinopathie‘ . Ist dies nicht der Fall, nennt man das entsprechend NPDR, die ‚nicht-proliferative diabetische Retinopathie‘ .[doktorweigl.de]
  • Einteilung der diabetischen Retinopathie Nichtproliferative diabetische Retinopathie Das früheste morphologische Zeichen der nichtprolifertativen diabetischen Retinopathie sind die Mikroaneurysmen als Aussackungen der Kapillarwand.[aerzteblatt.de]
  • Es wurden Patienten mit einem Mindestvisus von 1/20 beidseits und einer proliferativen diabetischen Retinopathie an einem Auge oder einer schweren nichtproliferativen diabetischen Retinopathie (NPDR) an beiden Augen eingeschlossen.[aerzteblatt.de]
Makulaödem
  • Beim Typ 2 ist das Risiko für ein Makulaödem etwas höher.[aerzteblatt.de]
  • Eine panretinale Laserbehandlung ist beim Makulaödem nicht angezeigt, da sie zu einer Verschlechterung führen kann.[de.wikipedia.org]
  • Injektionsbehandlung Gerade wenn das Sehvermögen infolge eines Diabetischen Makulaödem s beeinträchtigt ist, können spezielle Augen Injektion en mit VEGF-Hemmer n eine Besserung bewirken.[bewahren-sie-ihr-augenlicht.de]
  • Wird der "gelbe Fleck" durch Wassereinlagerungen (Makulaödem) oder Blutungen geschädigt kommt es zu Störungen der Sehschärfe. Anja Neufang-Sahr, Prof. Dr. med. Werner Scherbaum, Deutsches Diabetes-Forschungsinstitut Düsseldorf Stand: Juni 2001[diabetes-deutschland.de]
Cotton-Wool-Spots
  • Mikroinfarkte der Nervenfaserschicht „cotton wool spots“ können ein Hinweis auf einen nicht eingestellten Bluthochdruck sein ( 2 ).[aerzteblatt.de]

Diagnostik

  • Ulbig: Diabetische Retinopathie: Frühzeitige Diagnostik und effiziente Therapie. In: Dtsch Arztebl Int.[de.wikipedia.org]
  • Ulbig (2010) : Diabetische Retinopathie – Frühzeitige Diagnostik und effiziente Therapie, in: Deutsches Ärzteblatte International 107(5): S. 75–84 Hellmut Mehnert (2003): Diabetologie in Klinik und Praxis. Georg Thieme Verlag, Stuttgart.[doktorweigl.de]
  • Urinuntersuchungsbefunde ohne Vorliegen einer Diagnose R83-R89 Abnorme Befunde ohne Vorliegen einer Diagnose bei der Untersuchung anderer Körperflüssigkeiten, Substanzen und Gewebe R90-R94 Abnorme Befunde ohne Vorliegen einer Diagnose bei bildgebender Diagnostik[dimdi.de]
  • Lösungen zur cme-Einheit in Heft 49/2010: Hamerschmidt S, Wirtz H: Lungenkarzinom – aktuelle Diagnostik und Therapie Lösungen: 1c, 2d, 3e, 4b, 5c, 6c, 7b, 8a, 9d, 10a 1.[aerzteblatt.de]
Gliose
  • Als Spätfolge kann, insbesondere bei großflächigen Eingriffen, eine Überwachsung der Netzhaut mit Membranen (epiretinale Gliose) auftreten, welche die Sehfähigkeit schädigt.[de.wikipedia.org]

Therapie

  • Bisherige Therapien können den weiteren Verlauf der Erkrankung nur verzögern, im besten Falle stoppen. Die Vorbeugung besteht in einer optimalen Therapie des Diabetes mellitus.[de.wikipedia.org]
  • Diese Therapie erfolgt unter lokaler Betäubung.[doktorweigl.de]
  • Kostenübernahme der Therapien durch die Krankenkasse Die photodynamische Therapie (PDT) wird von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.[bewahren-sie-ihr-augenlicht.de]
  • Therapie Laserphotokoagulation Die Laserphotokoagulation ist die evidenzbasierte Therapie der proliferativen diabetischen Retinopathie und des diabetischen Makulaödems.[aerzteblatt.de]

Prognose

  • Trotz dieser Risiken empfehlen wird die Behandlung, da die Prognose ohne Laserbehandlung schlechter ist.[mein-augenarzt-stuttgart.de]
  • Eine besonders schlechte Prognose hat die Gefäßneubildung in der Nähe der Papille. Letztendlich entsteht durch Zusammenziehung des Glaskörpers, die beim Diabetiker rascher als im normalen Alterungsprozess eintritt, Spannung an den neuen Gefäßen.[deutsche-apotheker-zeitung.de]
  • Die ischämische Makulopathie ist nicht behandelbar und hat eine schlechte Prognose für die Sehschärfe. Ihre Diagnose erfolgt mithilfe der Fluoreszenzangiographie.[aerzteblatt.de]

Epidemiologie

  • Epidemiologie, Risikofaktoren und Stadieneinteilung. Ophthalmologe 1993; 90(2): 197–209 MEDLINE 8.[aerzteblatt.de]
  • Hörle S, Grüner F, Kroll P: Epidemiologie diabetischer Erblindungen – eine Übersicht. Klin Monatsbl Augenheilkd 2002; 219: 777–84. MEDLINE 6.[aerzteblatt.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2019-07-11 19:38