Edit concept Question Editor Create issue ticket

Dysphorie


Symptome

  • Bearbeiten Mehr Versionen Was zeigt hierher Kommentieren Druckansicht Definition Begleitsymptome sind unspezifische fakultative Symptome einer Erkrankung (z.B. Erschöpfung, Müdigkeit).[flexikon.doccheck.com]
  • […] de Der Zeitschrift American Journal of Psychiatry zufolge leiden Frauen, bei denen „sich zyklisch Symptome von solcher Schwere zeigen, daß sie sich in verschiedenen Lebensbereichen störend bemerkbar machen“, und bei denen diese Erscheinungen durchweg[nl.glosbe.com]
  • Wer seinen Zyklus kennt, weiß die Symptome einzuordnen: Typisch PMS-prämenstruelles Syndrom, dann reißt man sich eben einfach etwas am Riemen.[welt.de]
  • Entspannungstechniken 276 Teil VI Nach der Depression 279 Kapitel 17 Das Rückfallrisiko senken 279 Einen Rückfall riskieren 279 Einschätzen, was passiert 280 Rückfallquoten 280 Einen Vorbeugungsplan vorbereiten 282 Den Behandlungserfolg aufrechterhalten 282 Die Symptome[barnesandnoble.com]

Therapie

  • 247 Kapitel 15 Lebensfreude auf Rezept 249 Die Depression besiegen: Die richtige Therapie wählen 250 Die medikamentöse Therapie 251 Die Medikamente korrekt einnehmen 253 Entscheidung gegen Medikamente 254 Gemeinsam mit dem Arzt die richtigen Medikamente[barnesandnoble.com]
  • Bevor man sich in Therapie begibt, gilt es zu klären ob die Stimmungsschwankungen hormonell bedingt sind. Hocke rät den Patientinnen, die mit dem Verdacht auf PMDS zu ihr kommen, ein Zyklustagebuch zu führen.[welt.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!