Edit concept Question Editor Create issue ticket

Erythromelalgie

Erythermalgie


Symptome

  • Akutes Auftreten der Symptome (Anfallcharakter)[eref.thieme.de]
  • Die Symptome treten häufig an beiden Händen bzw. beiden Füßen auf und können durch die Applikation von Kälte gebessert werden. 5 Diagnostik Die vom Patienten beschriebenen Symptome sind charakteristisch für die Erkrankung.[flexikon.doccheck.com]

Diagnostik

  • Die Symptome treten häufig an beiden Händen bzw. beiden Füßen auf und können durch die Applikation von Kälte gebessert werden. 5 Diagnostik Die vom Patienten beschriebenen Symptome sind charakteristisch für die Erkrankung.[flexikon.doccheck.com]
Thrombozytose
  • Labor Thrombozytose (inkonstant) Therapie Versuch einer "Desensibilisierung" mit vorsichtig gesteigerten Wärmeteilbädern. Ggf. Behandlung der Grunderkrankung. Infiltration mit lang wirkenden Lokalanästhetika z.B.[enzyklopaedie-dermatologie.de]

Therapie

  • Zusätzlich sollte nach einer Thrombozythämie sowie degenerativen und entzündlichen Gefäßkrankheiten gesucht werden. 6 Therapie Beim Typ II wird häufig eine Kombination aus Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmern, trizyklischen Antidepressiva, Prostaglandinen[flexikon.doccheck.com]

Prognose

  • Verlauf/Prognose Häufig chronischer Verlauf. Individuell sehr variabel (Remissionen, Progression, Stable Diasease möglich). Kinder gemäß Einzelfallberichten günstigere Prognose. Hinweis(e) Diagnose anhand der Klinik.[enzyklopaedie-dermatologie.de]

Epidemiologie

  • Gerhardt-Syndrom, Mitchell-Syndrom Englisch: erythromelalgia 1 Definition Die Erythromelalgie ist eine anfallsweise auftretende Hautkrankheit, die nach Wärmeexposition zu schmerzhafter Rötung ( Erythem ) und Überwärmung der distalen Extremitäten führt. 2 Epidemiologie[flexikon.doccheck.com]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!