Edit concept Question Editor Create issue ticket

Hämolytisch-urämisches Syndrom

HUS


Symptome

Hypertonie
  • Leitsymptome sind hämolytische Anämie, Nierenversagen (deshalb hämolytisch-urämisches Syndrom), Hypertonie und eine Thrombozytopenie.[eref.thieme.de]
Tachykardie
  • Durch die Infektion, Hämolyse und die Thrombozytenaktivierung kommt es unter anderem zu: Fieber Blässe Tachykardie Lethargie Ikterus Hepatosplenomegalie Petechien, blutigem Stuhl oder Urin Hypertonie 7.1 Komplikationen Mögliche Komplikationen eines HUS[flexikon.doccheck.com]
Anämie
  • Mikroangiopathie Mikroangiopathie , die durch die Trias Thrombozytopenie, akutes Nierenversagen Nierenversagen akutes und intravasale hämolytische Anämie Anämie hämolytische intravasale charakterisiert ist.[eref.thieme.de]
Fieber
  • Erbrechen besteht bei 30 – 60 % der Patienten, Fieber bei 30 %. Klinisch dominieren ferner Symptome der schweren Anämie (Müdigkeit) und Schwere der Erkrankung (Abgeschlagenheit durch Dehydratation und Fieber) sowie Oligurie.[eref.thieme.de]
Blässe
  • […] akute Blässe durch hämolytische Anämie[eref.thieme.de]
  • Nierenfunktion 5% dialysepflichtig 1-5% Letalität (weltweit ) ï progn. ungünstig: zerebrale Beteiligung, schwere art.HT - Trias: Hämolyse, Thrombozytopenie, Oligo- bis Anurie • Hämolyt.Anämie Ikterus, Blässe , bierbrauner Urin (Hb-Urie) • Nierenversagen[stuedeli.net]
HELLP-Syndrom
  • Differenzialdiagnostisch werden Thrombozytopenie, Hämolyse und Schistozyten auch bei der TTP), DIC ), Präeklampsie und dem HELLP-Syndrom ) beobachtet.[eref.thieme.de]
  • Verweise Blutgerinnung Disseminierte intravasale Gerinnung HELLP-Syndrom Hämolytische Anämie Thrombozytopenie Niereninsuffizienz Urämie[medicoconsult.de]
  • […] ausgelöste) HUS wird auch als "STEC-HUS" (für S higa- T oxin bildende E scherichia C oli) bezeichnet. 4.2 Nicht-infektiöse Form Medikamente Mitomycin Ticlopidin, Clopidogrel Ciclosporin A Pentostatin Chinin Cobalamin-C-Mangel [2] Schwangerschaft (z.B. bei HELLP-Syndrom[flexikon.doccheck.com]
  • Hierbei tritt es in der Regel im Rahmen eines bestehenden HELLP-Syndroms auf, das etwa bei 1-2 von 300 Schwangerschaften auftritt. In diesen Fällen spricht man von einem postpartalen HUS. Die vierte mögliche Ursache ist genetisch bedingt.[gesundpedia.de]
Pädiatrische Erkrankung
  • Schlüsselwörter: hämolytisch-urämisches Syndrom, Dialysetherapie, Nierenversagen, pädiatrische Erkrankung, Escherichia coli Summary The Hemolytic Uremic Syndrome The hemolytic uremic syndrome (HUS) is characterized by hemolytic anemia, thrombocytopenia[aerzteblatt.de]
Petechien
  • - Trias: Hämolyse, Thrombozytopenie, Oligo- bis Anurie • Hämolyt.Anämie Ikterus, Blässe , bierbrauner Urin (Hb-Urie) • Nierenversagen Oligurie, Anurie • neurologische Eintrübung Apathie, Krämpfe • (Verbrauchs-) Thrombozytopenie vereinzelte Hämatome, Petechien[stuedeli.net]
  • Bei der Therapie mit Betainterferon sollte auf folgende Symptome eines HUS geachtet werden: Wassereinlagerungen, Petechien, abnorme Hautblässe, Sklerenikterus und plötzliche Blutdrucksteigerungen.[akdae.de]
  • Durch die Infektion, Hämolyse und die Thrombozytenaktivierung kommt es unter anderem zu: Fieber Blässe Tachykardie Lethargie Ikterus Hepatosplenomegalie Petechien, blutigem Stuhl oder Urin Hypertonie 7.1 Komplikationen Mögliche Komplikationen eines HUS[flexikon.doccheck.com]
  • Kleinere Einblutungen (Petechien) deuten auf eine gestörte Blutgerinnung hin.[netdoktor.de]
Ikterus
  • Nierenfunktion 5% dialysepflichtig 1-5% Letalität (weltweit ) ï progn. ungünstig: zerebrale Beteiligung, schwere art.HT - Trias: Hämolyse, Thrombozytopenie, Oligo- bis Anurie • Hämolyt.Anämie Ikterus, Blässe , bierbrauner Urin (Hb-Urie) • Nierenversagen[stuedeli.net]
  • Durch die Infektion, Hämolyse und die Thrombozytenaktivierung kommt es unter anderem zu: Fieber Blässe Tachykardie Lethargie Ikterus Hepatosplenomegalie Petechien, blutigem Stuhl oder Urin Hypertonie 7.1 Komplikationen Mögliche Komplikationen eines HUS[flexikon.doccheck.com]
Diarrhoe
  • Diarrhö-assoziiertes (D ), typisches HUS (etwa 90 % der Fälle)[eref.thieme.de]
Erbrechen
  • Infektionen durch EAEC können mit Fieber, wässrigen Durchfällen und Erbrechen einhergehen. Bei persistierender Infektion sind chronischer Durchfall und Dystrophie möglich.[eref.thieme.de]
Bauchschmerz
  • EAEC sind als Verursacher von akuten und länger andauernden, wässrigen Durchfällen ( 14 Tage) und chronischen, evtl. rezidivierenden Bauchschmerzen bei Kindern bekannt geworden.[eref.thieme.de]
Blut im Stuhl
  • Blut im Stuhl Blut im Urin (Hämaturie) Themen[praxisvita.de]
  • Symptome und Verlauf Typische Symptome des hämolytisch-urämischen Syndroms: Durchfall Blut im Stuhl Blut im Urin Übelkeit Erbrechen Muskelkrämpfe Müdigkeit Das hämolytisch-urämische Syndrom verursacht schwerste Symptome, weshalb Betroffene meistens innerhalb[gesundpedia.de]
  • In einer Stuhlprobe kann bei EHEC jedoch manchmal verstecktes (okkultes) Blut im Stuhl nachgewiesen werden. In bestimmten Situationen veranlasst der Arzt eine spezielle Stuhluntersuchung auf EHEC.[netdoktor.de]
Hämorrhagische Diarrhoe
  • Fehlt diese hämorrhagische Diarrhoe und werden auch ansonsten keine Hinweise auf eine entsprechende Infektion gefunden, so spricht man vom atypischen hämolytisch-urämischen Syndrom (auch: atypisches HUS, aHus).[befund.net]
  • Onkologie, Hämatologie - Daten und Informationen Definition Das HUS kommt fast ausschließlich im Anschluss an eine meist hämorrhagische Diarrhoe im Säuglings- oder Kindesalter vor.[onkodin.de]
Nierenversagen
  • Mikroangiopathie Mikroangiopathie , die durch die Trias Thrombozytopenie, akutes Nierenversagen Nierenversagen akutes und intravasale hämolytische Anämie Anämie hämolytische intravasale charakterisiert ist.[eref.thieme.de]
Oligurie
  • Oft blutiger Stuhl, Oligurie mit blutigem Harn bis Anurie, Ödeme, Blutdruckerhöhung (schwere und milde Verläufe möglich).[eref.thieme.de]

Diagnostik

  • […] der STIKO. - Mikrobiologische und virologische Diagnostik. - Antimikrobielle Chemotherapie. - Neue Erreger und Erkrankungen: u. a.[books.google.de]
  • Diagnostik Diagnostik des HUS Klinik Anämie, Oligurie bis Anurie, thrombozytopenische Purpura. Labordiagnostik und -befunde Differenzialblutbild: häufig Anämie, Thrombozytopenie. Deutlich erhöhte Nierenretentionsparameter. LDH: deutlich erhöht.[onkodin.de]
  • (Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen, 24.04.2019) COPD Bei der Betreuung von COPD-Patienten liegt der Schwerpunkt immer mehr auf der Diagnostik von Risikofaktoren, den Gefahren einer Exazerbation und Begleiterkrankungen.[aerztezeitung.at]
Escherichia coli O157:H7
  • Das typische HUS wird hauptsächlich durch Shiga-Toxin produzierende Darmbakterien verursacht: Escherichia coli O157:H7 (STEC/EHEC – Shiga Toxin–producing E. coli) oder andere Vero-Toxin-produzierende E. coli sowie durch Shigella dysenteriae.[de.wikipedia.org]
  • Effect of early fosfomycin treatment on prevention of hemolytic uremic syndrome accompanying escherichia coli O157:H7 infection. Clin Nephrol 1999; 52: 357–362. MEDLINE 10.[aerzteblatt.de]

Prognose

  • Die Prognose ist überwiegend günstig, ein Plasmaaustausch bringt keinen Vorteil.[eref.thieme.de]

Epidemiologie

  • Sepsis neonatale Epidemiologie Meningitis neonatale Epidemiologie[eref.thieme.de]
  • Epidemiologie Ätiologie Pathophysiologie Symptome/Klinik Diagnostik Therapie Komplikationen Prognose Prävention Studientelegramme zum Thema Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]
  • Epidemiologie Der überwiegende Teil der Erkrankten sind Kleinkinder. Die Krankheit kann jedoch auch im jugendlichen oder Erwachsenenalter auftreten.[onkodin.de]
  • Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenu Suche Zielgruppeneinstiege Infektionskrankheiten A-Z Übersicht RKI -Ratgeber (2011) Kurzbeschreibung im Infektionsepidemiologischen Jahrbuch Epidemiologie Infektionsepidemiologisches Jahrbuch Bundeslandübergreifende[rki.de]
  • ICD10 -Code: D59.3 2 Geschichte Die Erstbeschreibung des Syndroms erfolgte 1955 durch den schweizer Kinderarzt und Hämatologen Conrad Gasser und seine Kollegen. 3 Epidemiologie Die Inzidenz des HUS wird in Mitteleuropa auf 1 bis 1,5 Fälle pro 100.000[flexikon.doccheck.com]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Epidemiologie Ätiologie Pathophysiologie Symptome/Klinik Diagnostik Therapie Komplikationen Prognose Prävention Studientelegramme zum Thema Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]
  • […] auftretender Symptomkonstellation in: Komplettes HUS (Hämolyse, Urämie, Thrombopenie) Inkomplettes HUS (nur zwei der drei Symptome) Zudem werden differenziert: Infektiöses HUS ("STEC-HUS") Komplement-vermitteltes HUS Medikamentös-toxisches HUS Familiäres HUS 6 Pathophysiologie[flexikon.doccheck.com]
  • Peter Walger Inhalt Pathophysiologie und Klinik Differentialdiagnose Therapie Verlauf Literatur Therapieschema zum Thema "Thrombopenie und Anämie" Pathophysiologie und Klinik Das hämolytisch-urämische Syndrom (HUS) und die thrombotisch thrombopenische[aekno.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!