Edit concept Question Editor Create issue ticket

Hämorrhagisches Dengue-Fieber

Hämorrhagisches Dengue-Fieber DHF


Symptome

  • Klinik des Dengue-Fiebers Nach dem Stich von Mücken der Gattung Aedes (A. aegypti, A. albopictus) beginnt die Erkrankung nach 2- bis 7-tägiger Inkubationszeit (Zeit zwischen Infektion und Ausbruch der Krankheit) mit grippeähnlichen Symptomen.[chirurgie-portal.de]
  • MedAbk Medizinische Abkürzungen im Internet hämorrhagisches Dengue-Fieber Das Dengue-Hämorrhagische Fieber ist eine Sonderform des Dengue Fiebers, bei der es neben den grippeähnlichen Symptomen zu einer starken Blutungsneigung kommt.[med-serv.de]
  • Vergleichbar mit dieser Erkrankung ist das Chikangunyafieber, welches fast die identischen Symptome und den gleichen Krankheitsverlauf hat.[praxis-lida-priess.de]
  • Die Symptome des Dengue-Fiebers sind ähnlich wie die einer Grippe. Übertragen wird das Virus durch den Stich von Mücken, es ist in (sub)tropischen Gebieten verbreitet.[reiseversicherung.de]
  • […] nach Aufenthalt in den Tropen Erreger Arboviren (Gattung Flavivirus, 4 Unterarten DENV 1-4) Vorkommen Tropen, Subtropen (Amerika, Asien, Pazifik) Übertragung Moskitos (Aedes aegypti, Aedes albopticus) von Mensch zu Mensch Inkubationszeit 3 bis 14 Tage Symptome[medizin-kompakt.de]
Kopfschmerz
  • Das klassische Dengue-Fieber ist eine selbstlimitierende, kurzdauernde Erkrankung, die mit hohem Fieber, starken Kopfschmerzen, Myalgien ( Muskelschmerzen ), Arthralgien (Gelenkschmerzen), Exanthem (Hautausschlag) und Lymphknotenschwellung einhergeht.[chirurgie-portal.de]
  • . • starke Muskel- und Knochenschmerzen • Kopfschmerzen • Mehrtägiges hohes Fieber • Selten tritt auch hämorrhagisches Denguefieber auf, häufig bei Kindern In der Regel sinkt das Fieber bei einer Denguevirusinfektion nach ca. 1-2 Tagen wieder, steigt[praxis-lida-priess.de]
  • Dengue-Fieber führt meist zu einem abrupten Beginn mit hohem Fieber, Kopfschmerzen, Myalgien, Arthralgien und generalisierte Lymphadenopathie, gefolgt von einem Exanthem, welches bei einem zweiten Temperaturanstieg nach einem afebrilen Stadium auftritt[msdmanuals.com]
  • Übertragen wird das Virus durch einen Mückenstich Daran erkennen Sie, dass Sie sich infiziert haben Die ersten Symptome die auftreten sind Fieber, Kopfschmerzen, Hautausschlag, Rücken-, Muskel- und Gelenkschmerzen.[reiseversicherung.de]
  • Typisch sind stärkste Muskel-, Gelenkschmerzen und Knochenschmerzen, häufig auch Kopfschmerzen oder ein Druckschmerz hinter dem Auge. Gelengentlich kann der Betroffene aufgrund der Schmerzen nicht mehr gehen oder stehen.[apotheken-umschau.de]
Atemnot
  • Nach der anscheinend schon überstandenen Krankheit kommt es in einer zweiten Phase dann zu Blutdruckabfall, Atemnot, Verwirrtheitszustände, spontane Blutung der inneren Organe mit Bluterbrechen und blutigen Durchfällen.[srilanka-info.com]
Fieber
  • MedAbk Medizinische Abkürzungen im Internet hämorrhagisches Dengue-Fieber Das Dengue-Hämorrhagische Fieber ist eine Sonderform des Dengue Fiebers, bei der es neben den grippeähnlichen Symptomen zu einer starken Blutungsneigung kommt.[med-serv.de]
  • Zu den virusbedingten hämorrhagischen Fiebern gehören Ebola- und Marburg-Fieber, Lassa-Fieber, Rift-Valley-Fieber, Hanta-Fieber, Dengue-Fieber, Gelbfieber, Krim-Kongo-Fieber sowie weitere Arten.[doktorkarl.de]
  • Dengue-Fieber Immer häufiger schwere Verläufe Von Gudrun Heyn, Berlin Bei Weitem nicht jeder Dengue-Fieber-Erkrankte leidet unter inneren Blutungen.[pharmazeutische-zeitung.de]
Schüttelfrost
  • Mensch zu Mensch Inkubationszeit 3 bis 14 Tage Symptome Die meisten Erkrankungen verlaufen mild mit wenigen Symptomen: Klassisch („Sieben-Tage-Fieber“): Vorstadium: Konjunktivitis, Rhinitis Ausbruch: plötzlich hohes Fieber (zweigipflig, über 400C), Schüttelfrost[medizin-kompakt.de]
  • Die Symptome umfassen Fieber (bis 40 C) mit Schüttelfrost und starken Kopf-, Muskel- und Gliederschmerzen. Bei den meisten Patienten klingt die Krankheit nach drei bis sieben Tagen wieder ab.[focus.de]
  • Typisch sind: hohes Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen, Schüttelfrost und allgemeine Schwäche. Theoretisch treten die Fieberschübe bei der Malaria tropica täglich, bei der Malaria tertiana jeden zweiten Tag auf.[srilanka-info.com]
Ekchymose
  • […] hämorrhagische Dengue-Fieber Beim hämorrhagischen Dengue-Fieber kommt es zudem zu unterschiedlich stark ausgeprägten hämorrhagischen Symptomen, wie Petechien (stecknadelkopfgroße Blutungen), Melaena (schwarz gefärbter Stuhl), Epistaxis ( Nasenbluten ) und Ekchymosen[chirurgie-portal.de]
  • Beim hämorrhagischen DEN-Fieber kommt es zudem zu unterschiedlich stark ausgeprägten hämorrhagischen Symptomen, wie Petechien, Melaena, Epistaxis und Ekchymosen.[expeditionen.de]
Exanthem
  • Das klassische Dengue-Fieber ist eine selbstlimitierende, kurzdauernde Erkrankung, die mit hohem Fieber, starken Kopfschmerzen, Myalgien ( Muskelschmerzen ), Arthralgien (Gelenkschmerzen), Exanthem (Hautausschlag) und Lymphknotenschwellung einhergeht.[chirurgie-portal.de]
  • Nach einem Fieberabfall kommt es klassischerweise nach ca. 5 Tagen zum erneuten Fieberanstieg mit einem masernähnlichen Exanthem. Nach weiteren 5 Tagen klingt die Erkrankung ab.[praxismb.de]
  • Dengue-Fieber führt meist zu einem abrupten Beginn mit hohem Fieber, Kopfschmerzen, Myalgien, Arthralgien und generalisierte Lymphadenopathie, gefolgt von einem Exanthem, welches bei einem zweiten Temperaturanstieg nach einem afebrilen Stadium auftritt[msdmanuals.com]
  • Fieberausbruch (4-5 Tage) : grobfleckiges, konfluierendes Exanthem, breitet sich von den Armen/Beinen über den ganzen Körper aus, das Fieber ist geringer als beim ersten Anstieg nach 7 Tagen: klingen die Symptome ab (doch Abgeschlagenheit über einige[medizin-kompakt.de]
  • Für die Zeit von einem bis sechs Tagen kann ein makulo-papulöses Exanthem erkennbar sein. In einem Zeitraum von vier bis fünf Tagen sind zusätzlich die Blutungen erkennbar.[gifte.de]
Petechien
  • Das hämorrhagische Dengue-Fieber Beim hämorrhagischen Dengue-Fieber kommt es zudem zu unterschiedlich stark ausgeprägten hämorrhagischen Symptomen, wie Petechien (stecknadelkopfgroße Blutungen), Melaena (schwarz gefärbter Stuhl), Epistaxis ( Nasenbluten[chirurgie-portal.de]
  • Beim hämorrhagischen DEN-Fieber kommt es zudem zu unterschiedlich stark ausgeprägten hämorrhagischen Symptomen, wie Petechien, Melaena, Epistaxis und Ekchymosen.[expeditionen.de]
  • Unmittelbar bevor die Temperatur lytisch fällt treten generalisiert Petechien mit sehr charakteristischen und beinahe pathognomonischen Aussparungen auf. Gleichzeitig besteht eine Thrombocytopenie.[transafrika.org]
Epistaxis
  • Das hämorrhagische Dengue-Fieber Beim hämorrhagischen Dengue-Fieber kommt es zudem zu unterschiedlich stark ausgeprägten hämorrhagischen Symptomen, wie Petechien (stecknadelkopfgroße Blutungen), Melaena (schwarz gefärbter Stuhl), Epistaxis ( Nasenbluten[chirurgie-portal.de]
  • Beim hämorrhagischen DEN-Fieber kommt es zudem zu unterschiedlich stark ausgeprägten hämorrhagischen Symptomen, wie Petechien, Melaena, Epistaxis und Ekchymosen.[expeditionen.de]
Arthralgie
  • Das klassische Dengue-Fieber ist eine selbstlimitierende, kurzdauernde Erkrankung, die mit hohem Fieber, starken Kopfschmerzen, Myalgien ( Muskelschmerzen ), Arthralgien (Gelenkschmerzen), Exanthem (Hautausschlag) und Lymphknotenschwellung einhergeht.[chirurgie-portal.de]
  • Dengue-Fieber führt meist zu einem abrupten Beginn mit hohem Fieber, Kopfschmerzen, Myalgien, Arthralgien und generalisierte Lymphadenopathie, gefolgt von einem Exanthem, welches bei einem zweiten Temperaturanstieg nach einem afebrilen Stadium auftritt[msdmanuals.com]
  • Das klassische DEN-Fieber ist eine selbstlimitierende, kurzdauernde Erkrankung, die mit hohem Fieber, starken Kopfschmerzen, Myalgien, Arthralgien, Exanthem und Lymphknotenschwellung einhergeht.[expeditionen.de]
Myalgie
  • Das klassische Dengue-Fieber ist eine selbstlimitierende, kurzdauernde Erkrankung, die mit hohem Fieber, starken Kopfschmerzen, Myalgien ( Muskelschmerzen ), Arthralgien (Gelenkschmerzen), Exanthem (Hautausschlag) und Lymphknotenschwellung einhergeht.[chirurgie-portal.de]
  • Dengue-Fieber führt meist zu einem abrupten Beginn mit hohem Fieber, Kopfschmerzen, Myalgien, Arthralgien und generalisierte Lymphadenopathie, gefolgt von einem Exanthem, welches bei einem zweiten Temperaturanstieg nach einem afebrilen Stadium auftritt[msdmanuals.com]
  • Das klassische DEN-Fieber ist eine selbstlimitierende, kurzdauernde Erkrankung, die mit hohem Fieber, starken Kopfschmerzen, Myalgien, Arthralgien, Exanthem und Lymphknotenschwellung einhergeht.[expeditionen.de]
Nierenversagen
  • Hämorrhagische Fieber verursachen sehr hohes Fieber, schweres Krankheitsgefühl, Schmerzen in der Muskulatur, den Knochen und Gelenken, äußere und innere Blutungen, blutiger Urin oder Stuhl sowie Nierenversagen, Kreislaufversagen, Schock, Lähmungserscheinungen[doktorkarl.de]

Diagnostik

  • Diagnostik: Eine Blutuntersuchung kann bei einem Reise- und Tropenmediziner durchgeführt werden. Das Denguefieber ist eine meldepflichtige Erkrankung.[praxis-lida-priess.de]
  • Außerdem kam es im Jahr 2000 zu zwei Infektionen in Deutschland, die tödlich verliefen: Eine Studentin, die sich in Afrika aufgehalten hatte, und ein Nigerianer, der zur Diagnostik und Behandlung nach Deutschland geflogen worden war, fielen dem Virus[focus.de]

Therapie

  • Therapie des Dengue-Fiebers Die Therapie erfolgt symptomatisch. Zu Todesfällen kommt es insbesondere bei Kleinkindern.[chirurgie-portal.de]
  • Therapie: Empfohlen wird eine symptombezogene Therapie z.B. mit Schmerzmitteln oder einer Flüssigkeitsinfusion. Bisher gibt es keine Impfung gegen das Denguefieber.[praxis-lida-priess.de]
  • Symptomatisch Allgemeinmaßnahmen: Bettruhe Medikamentöse Therapie: Infusionen Meldepflicht Verdacht, Erkrankung, Tod (§§ 6/8 IfSG) Namentliche Meldung (§§ 7/8 IfSG) des Erregernachweises Behandlungsverbot für Heilpraktiker (§ 24 IfSG) Vorschriften für[medizin-kompakt.de]
  • Therapie Eine spezielle Therapie bei Erkrankung mit hämorrhagischen Fiebern gibt es nicht.[doktorkarl.de]
  • Die Therapie erfolgt symptomatisch und beinhaltet, bei hämorrhagischem Dengue-Fieber, eine adäquate Volumenersatztherapie. Dengue kommt in tropischen Regionen zwischen dem 35. nördlichen und dem 35. südlichen Breitengrad vor.[msdmanuals.com]

Prognose

  • Verlauf und Prognose: Die Mehrheit der hämorrhagischen Fieber sind gefährlich und können einen lebensbedrohlichen Verlauf annehmen.[gesundheits-lexikon.com]
  • Prognose: Vor allem Kinder sind durch die Infektion bedroht. Auch eine erneute Infektion kann die Erkrankung auslösen. Maßnahmen: Für den Rettungsdienst und die Klinik bleibt nur eine symptomatische Therapie.[gifte.de]

Epidemiologie

  • Epidemiologie des Dengue-Fiebers In endemischen Gebieten kommt es bereits meist im Kindesalter zu einer hohen Durchseuchung der Bevölkerung, so dass Infektionen im gebährfähigen Alter selten sind.[chirurgie-portal.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!