Edit concept Question Editor Create issue ticket

Hautinfektion


Symptome

  • . – Allgemein disponierende Faktoren: Unterernährung, Alkoholabusus, Infektionskrankheiten, Dysproteinämien, Lymphödem Prädilektionsstellen Untere Extremitäten, Gesicht Symptome – Scharf begrenzte flächenhafte Rötung und Schwellung der Haut mit zungenförmigen[infektionsnetz.at]
  • Symptome Je nach Krankheitsbild verschieden. Häufige Symptome sind Juckreiz , Hautrötungen und allgemein Verfärbungen der Haut, Schwellung, Schuppung, Krustenbildung und Eiteransammlung.[pharmawiki.ch]
  • Symptome Je nach Krankheitsbild verschieden. Häufige Symptome sind Juckreiz, Hautrötungen und allgemein Verfärbungen der Haut, Schwellung, Schuppung, Krustenbildung und Eiteransammlung.[pharmawiki.ch]
  • Je nach Ursprung der Hautinfektion unterscheiden sich sowohl die Symptome, als auch die Behandlungsmöglichkeiten.[hautzentrum-berlin.de]
  • Die Entzündungen der Haut zeigen sehr unterschiedliche Symptome, im Kern kommt es zu Schwellungen, Rötungen, Juckreiz, der Bildung von Pickeln und die Entwicklung von Ausschlägen.[shytobuy.de]
Exanthem
  • S 77-79 Das könnte Sie auch interessieren Was ist ein Hautausschlag (Exanthem)? Impetigo durch Schwimmweste? Hautverletzungen Können Nahrungsmittelzusatzstoffe eine Urtikaria auslösen? Masern bei Erwachsenen? Von wegen Kinderkram![praxisvita.de]
  • Dermatitis purulenta Dermatitis septica Dermatitis suppurativa Ecthyma Ecthyma gangraenosum Ecthyma simplex Ecthyma vulgaris Eitrige Dermatitis Eitrige Hautschädigung Gangränöse Dermatitis Hauteiterung Periorale Pyodermie Purulente Dermatitis Pustulöses Exanthem[icdscout.de]
  • Der Scharlach ist eine Streptokokken-Infektion, die meist in Form einer Angina auftritt und von einem charakteristischen Exanthem begleitet wird. Das Exanthem entsteht durch die Einwirkung eines der pyrogenen Streptokokken-Exotoxine (Superantigene).[rki.de]
  • Klinik: Typischerweise periorifiziell beginnendes, sich rasch ausbreitendes, skarlatiniformes Exanthem. Schleimhäute meist unbeteiligt. Innerhalb ein bis zwei Tagen Umwandlung in bullöses Exanthem mit schlaffen, dünnwandigen Blasen.[chemotherapie-journal.de]
Hautläsion
  • Über Hautläsionen an der Hand erfolgt die Infektion bei Kontakt zu infizierten Tieren. Übertragungen von Mensch zu Mensch sind selten.[egms.de]
  • Während bei Abszessen, Follikulitiden, Furunkeln und Karbunkeln meist S. aureus dominiert, finden sich bei ecthymatischen (wie ausgestanzt wirkenden) Hautläsionen meist Streptokokken.[md-medicus.net]
  • Die Behandlung besteht in dem Verschluss der offenen Hautläsion (Atemöffnung) mittels Vaseline; anschließend ist oft eine chirurgische Entfernung der Larven erforderlich.[gesundes-reisen.eu]
  • Neben dem primären Auftreten findet man dieses Bild auch als sekundäre Infektion vorbestehender Hautläsionen (Impetiginisierung) wie Ekzem, Insektenstiche, Herpes simplex und Varizellen.[chemotherapie-journal.de]

Diagnostik

  • Ergebnisse: Es wurden lokale Proben aus den Papeln sowie Blutserum zur histologischen und virologischen Diagnostik entnommen und an das Landesamt für Verbraucherschutz sowie an das Konsiliarlaboratorium für Pockenviren des Robert Koch Institutes versandt[egms.de]
  • […] wie Meropenem 2010, 44, 12b Brucellose – therapeutische Unsicherheiten und Perspektiven 2008, 42, 17 Durch Medikamente induzierte Hepatopathien am Beispiel von Antikoagulanzien 2007, 41, 17 Akute bakterielle Meningitis bei Erwachsenen: Neue Aspekte in Diagnostik[der-arzneimittelbrief.de]
  • Quellen Leitlinie der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft, S2k IDA Leitlinie: Diagnostik und Therapie Staphylococcus aureus bedingter Infektionen der Haut und Schleimhäute, AWMF-Register-Nr.: 013/038, 2011, gültig bis 31.03.2016, wird zur Zeit überprüft[test.de]
  • Stressvermeidung durch gute Bewältigungsstrategien und ausreichend Freizeit tägliche Spaziergänge, um durch UV-Licht genügend Vitamin D zu bilden nährstoffreiche Speisen täglich 1 1/2 bis 2 Liter Wasser Quellen und Literatur: Barbara Naegeli: Myokarditis: Diagnostik[guertelrose-infektion.de]

Therapie

  • Die Behandlungsmethoden werden individuell angepasst: von lokaler Therapie mit Spot-on Präparaten, Trockenschaum, Spray oder Shampoo bis zur systemischen Therapie mit Medikamenten.[tierklinik-sattledt.at]
  • Die perorale Therapie ist der topischen überlegen. Therapie der Wahl ist die Gabe von täglich zweimal 500 mg Erythromycin über 14 Tage (6).[pharmazeutische-zeitung.de]
  • Vantobra mit dem schon länger bekannten Wirkstoff Tobramycin ( Pari Pharma ) wird zur Therapie chronischer Infektionen der Lunge mit Pseudomonas aeruginosa bei Mukoviszidose-Patienten ab 6 Jahren eingesetzt.[gelbe-liste.de]

Prognose

  • Prognose Eine rasche Therapie mit Antibiotika führt in den meisten Fällen zu einer Heilung. Unbehandelt ist eine schnelle Ausbreitung und ein potenziell lebensbedrohlicher Verlauf möglich.[deximed.de]
  • Aussicht & Prognose Hautinfektion haben in den meisten Fällen eine gute Prognose. Die Krankheitserreger lassen sich in einer medizinischen Behandlung durch gezielte Tests gut identifizieren und anschließend behandeln.[medlexi.de]

Epidemiologie

  • Epidemiologie: Überwiegend sind Kinder betroffen (häufigste bakterielle Infektion der Haut im Kindesalter). Risikofaktoren sind Störung der physiologischen Hautbarriere (Verletzungen, chronische Ekzeme) und mangelnde Hygiene.[chemotherapie-journal.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Bakterien sind an der Pathophysiologie der Akne beteiligt, wobei Akne nicht primär als bakterielle Hautinfektion gilt.[msdmanuals.com]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!