Edit concept Question Editor Create issue ticket

Heparin-induzierte Thrombozytopenie

Blutplättchenmangel (Thrombopenie; Thrombozytopenie) durch Heparin Typ 1HIT 1

Die Heparin-induzierte Thrombozytopenie ist eine Komplikation der Heparinbehandlung und ist durch Thrombozytopenie und Thromboserisiko gekenzeichnet.


Symptome

  • Symptome Keine Symptome treten meist bei der heparininduzierte Thrombozytopenie vom Typ I auf, der Abfall der Thrombozyten normalisiert sich spontan wieder. Deshalb verläuft dieser Typ meist so ab, dass der Betroffene ihn gar nicht bemerkt.[dr-gumpert.de]
  • Symptome von HIT (heparininduzierte Thrombozytopenie) Die Symptome sind bei HIT Typ I und HIT Typ II sehr unterschiedlich schwer, eine HIT Typ I wird von vielen Betroffenen gar nicht bemerkt.[chirurgie-portal.de]
  • Ursachen Heparinbehandlung Symptome Thrombenbildung: Lungenembolie, Herzinfarkt, Hirninfarkt Hautnekrosen: an der Heparin-injektionsstelle, rot-blaue bis blau-schwarze Flecken, schmerzhaft Diagnose Anamnese: Heparingabe Labor: Blutbild (Thrombozyten starker[medizin-kompakt.de]
  • Die Diagnose ergibt sich aus den klinischen Symptomen Thrombose und Thrombozytopenie im charakteristischen zeitlichen Abstand zur Gabe von Heparin und nach Ausschluss anderer Ursachen für eine Thrombozytopenie, v.a.[ilm.uniklinikum-leipzig.de]

Diagnostik

  • Wegen der Lebensbedrohlichkeit der mit einer HIT II verbundenen Komplikationen sollte bei Verdacht auf HIT II die Diagnostik unmittelbar eingeleitet werden.[fennerlabor.de]
  • Wegen der Lebensbedrohlichkeit der mit einer HIT II verbundenen Komplikationen sollte bei Verdacht auf HIT II die Diagnostik unmittelbar eingeleitet werden. Methode AGGL (Schnelltest) Ansatztage tägl. Mo. - Sa.[labor-limbach-hannover.de]
  • Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf … 2016 Buch Ambulant erworbene Pneumonie Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie[springermedizin.de]
  • Diagnostik: Labor, BB, Thrombozytenzahl starker abfall im zeitlichen zusammenhang mit Medikamenten Gabe. Auschluss anderer in Frage kommenden Erkrankungen. IGM, IGA, bestimmung (antikörper) stark verkürzte ACT bestimmung.[krankenschwester.de]
  • Ein wesentlicher Teil der heute eingesetzten Techniken zur Diagnostik vom Immunthrombozytopenien (MAIPA-Assay) und Strategien zur Diagnostik der Autoimmunthrombozytopenie, medikamentinduzierter Thrombozytopenien, der fetalen neonatalen immunologisch induzierten[transfusion.med.uni-rostock.de]

Therapie

  • Thrombozytopenie im Rahmen einer Heparin-Therapie Thrombose (arteriell, venös) unter Heparin-Therapie Nicht ausreichende Heparin-Wirkung (Heparin-Resistenz) Hinweis: Auftreten ca. ab dem 5.[labor-limbach-hannover.de]
  • Allgemeinmaßnahmen: Heparin absetzen Medikamentöse Therapie: Lepirudin, Danaproid-Natrium Operative Therapie: Thrombektomie, Amputation Bilder gg[medizin-kompakt.de]
  • Schlussfolgerung Die Antikörperbildung hat im Fall unserer Patientin sicher schon während der vorangegangenen Therapie stattgefunden.[egms.de]
  • Die Therapie ist abhängig von der Form der Heparin-induzierten Thrombozytopenie.[symptoma.com]

Prognose

  • Prognose bei HIT HIT (heparininduzierte Thrombozytopenie) vom Typ I ist meist ganz harmlos. Eine HIT Typ II hingegen kann schwerwiegende bis lebensbedrohliche Zustände mit sich bringen.[chirurgie-portal.de]
  • Prognose Letalität nach sofortigem Absetzen 12–23 %. Score für HIT II Verdacht Tab. 1: Pretest scoring system for HIT: the 4 T’s [PDF] Literatur: Lo GK, Juhl D, Warkentin TE, Sigouin CS, Eichler P, Greinacher A.[antikoagulation-aktuell.de]

Epidemiologie

  • Vorkommen/Epidemiologie Auftreten bei etwa 1-5% der Fälle bei Behandlungen mit unfraktioniertem Heparin. Bei der Behandlung mit niedermolekularem Heparin Auftreten bei 1% der Fälle.[enzyklopaedie-dermatologie.de]
  • Epidemiologie: I: Die Inzidenz ist infolge der Verwendung von Nicht-Heparin-Antikoagulantien und synthetischen Heparinen, wie das Fondaparinux, deutlich rückläufig.[medizin-wissen-online.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Die Pathophysiologie der HIT kann als ein Drei-Stufen-Modell beschrieben werden. Der erste Schritt ist die Immunantwort, das heißt die Bildung von HIT-Antikörpern.[xn--deutsches-rzteblatt-pwb.com]

Zusammenfassung

Die Heparin-induzierte Thrombozytopenie (HIT) ist eine unter Heparintherapie auftretende Symptomatik, welche mit Thrombozytenabfall und möglichen thromboembolischen Ereignissen einhergeht.

Man unterscheidet 2 Formen der Heparin-induzierten Thrombozytopenie:

  • HIT Typ I wird durch eine direkte Wechselwirkung von Heparin mit den Thrombozyten hervorgerufen. Es kommt zu einer gering ausgeprägten Thrombozytopenie.
  • HIT Typ II beruht auf einer Antikörperbildung gegen an Plättchenfaktor 4 (PF4) gebundenes Heparin. Diese Form ist klinisch potentiell lebensbedrohlich. Die Thrombozytenzahl fällt auf mindestens 50% des Ausgangswertes ab.

Die Therapie ist abhängig von der Form der Heparin-induzierten Thrombozytopenie.

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2019-06-28 08:39