Edit concept Question Editor Create issue ticket

Hernia lumbalis


Symptome

  • Ausgewählte Seiten Seite 9 Seite 10 Seite 63 Seite 29 Seite 86 Inhalt Inhalt 2 Rektum 10 1 12 Anatomie 18 Hypoparathyreoidismus 31 Symptome und Diagnostik 37 Einfache Mastektomie 41 Ösophagus 49 Klassifikation der malignen 194 Ileus 199 Peritonitis 216[books.google.de]
  • […] operirte Auge organischen Nervenfasern Organismus pathologischen Primitivröhren Pupillarmembran Pupille rechten Auge Retina Rückenmark scheint Schielen Schielenden Schmerzen Schnitt Sclerotica sehen Sehkraft Sehnerven Seite stand stark Stelle Strabismus Symptome[books.google.de]
  • Ligatur meist Mittel muss Nabel Nabelbruch Nerven nothwendig Oeffnung Operation Orchitis Organe Pelotte Rand Reposition Samenstrang Sarcocele Scarpa Scheidenhaut Schenkelbruch Schmerzen Schnitt Schwamm Scrotalbruch Scrotum selten stark Statt Stelle Symptome[books.google.de]
  • Geographie keine Angaben Synonyme : Leistenbruch Symptome: Schwellung in der Leistenregion, Schmerz im Bereich der betroffenen Leiste, in den Hoden einstrahlend Spontanverlauf: In der Regel Zunahme der Bruchgröße, später: Inkarzerationsgefahr Mögliche[klinikmanual.de]
  • Sollte die Größe des Seroms zu klinischen Symptomen führen, kann im Einzelfall eine Punktion (absolut steril!) durchgeführt werden. Ansonsten ist eine Kontrolle und Befundbesprechung ausreichend.[webop.de]

Diagnostik

  • Ausgewählte Seiten Seite 9 Seite 10 Seite 63 Seite 29 Seite 86 Inhalt Inhalt 2 Rektum 10 1 12 Anatomie 18 Hypoparathyreoidismus 31 Symptome und Diagnostik 37 Einfache Mastektomie 41 Ösophagus 49 Klassifikation der malignen 194 Ileus 199 Peritonitis 216[books.google.de]
  • Klinik und Diagnostik entsprechen der Leistenhernie. Therapie: Operative Versorgung mit Netzeinlage, am ehesten als TAPP oder TEP.[webop.de]
  • […] im Bereich der betroffenen Leiste, in den Hoden einstrahlend Spontanverlauf: In der Regel Zunahme der Bruchgröße, später: Inkarzerationsgefahr Mögliche Komplikationen: Inkarzeration Prästationäre Maßnahmen (Hausarzt) : Basis-OP-Vorbereitung Obligate Diagnostik[klinikmanual.de]
  • Komplikationen: Ileus, Ischämie des Bruchinhalts Diagnostik Körperliche Untersuchung: Vorwölbung, tastbare Resistenz, Druckschmerz.[urologielehrbuch.de]

Therapie

  • Standardisierte Biomarkeranalytik zur zielgerichteten Therapie beim Mamma- und Magenkarzinom. Therapieresponse beim neoadjuvant behandelten Rektumkarzinom. Günter Klöppel, Professor Dr. med., ist Facharzt für Pathologie.[books.google.de]
  • Klinik: Zunächst Schwellung und Erwärmung, später Schrumpfung und Dysästhesie Diagnostik: Sonographie, urologisches Konsil Therapie: Es ist keine sinnvolle Therapie bekannt.[webop.de]
  • Therapie der Leistenhernie Die Leistenhernie sollte immer operativ therapiert werden, falls es der Gesundheitszustand des Pat. erlaubt.[urologielehrbuch.de]
  • Prästationäre Maßnahmen (Hausarzt) : Basis-OP-Vorbereitung Obligate Diagnostik: Anamnese Untersuchung des Abdomens Sonographie digital rektale Untersuchung Fakultative Diagnostik: bei großen Bauchwandhernien: CT-Abdomen Sellinck-Passage Angiographie Therapie[klinikmanual.de]

Epidemiologie

  • Epidemiologie Hernien sind sehr häufig und betreffen 2–4% der europäischen Bevölkerung. Die häufigste Hernie ist mit 75% die Leistenhernie. Ätiologie Anatomische Schwachstellen: Siehe Definitionen (s.o.) zur Beschreibung der anatomischen Situation.[urologielehrbuch.de]
  • Inkomplette Hernie (Richter Hernie) Partielle Darmwandhernie (keine komplette Darmschlinge) Epidemiologie Leistenhernien sind eine der häufigsten chirurgischen OP-Indikationen.[klinikmanual.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!