Edit concept Question Editor Create issue ticket

Hexokinase-Mangel


Symptome

  • Weitere Symptome sind die Hyperurikämie und die Hyperlipämie. Auch eine Ketonurie tritt auf. Forbesche Krankheit: Die Forbesche Krankheit kennzeichnet sich durch einen Mangel an Amylo-1,6 Glucosidase in der Leber und den Muskeln.[lecturio.de]
  • Für einen Diabetes mellitus sprechen: Typische Diabetes-Symptome und ein Gelegenheits-Blutzucker-Wert über 200 mg/dl Wiederholter Gelegenheits-Blutzucker-Wert über 200 mg/dl Nüchtern-Blutzucker-Wert über 126 mg/dl im Blutserum Blutzucker-Wert im oralen[gesundmed.de]
Sensibilitätsstörungen
  • […] tardaPubertätsentwicklung verzögerte 334 82 Pubertätsgynäkomastie 337 83 Retardierung mentaleBehinderung mentale 338 84 Rückenschmerzenjuvenile Osteoporose 347 85 Schädelauffälligkeiten 350 86 SchlaganfallApoplexie 357 87 Schock 360 88 SchwindelVertigo 363 89 Sensibilitätsstörungen[books.google.de]
Stridor
  • […] mentaleBehinderung mentale 338 84 Rückenschmerzenjuvenile Osteoporose 347 85 Schädelauffälligkeiten 350 86 SchlaganfallApoplexie 357 87 Schock 360 88 SchwindelVertigo 363 89 Sensibilitätsstörungen 365 90 Skelettanomaliendeformitäten 369 91 Splenomegalie 377 92 Stridor[books.google.de]
Petechien
  • MeteorismusBlähungen 269 65 MiktionsstörungenDysurie 271 66 MinderKleinwuchs 274 67 MüdigkeitSchlafstörungen 282 68 Muskelschwäche 285 69 Myalgien 292 70 NabelauffälligkeitenBauchwanddefekte 293 71 Obstipation 296 72 Ödeme 300 73 OhrenschmerzenOtalgien 303 74 Petechien[books.google.de]

Therapie

  • Mögliche Ursachen für zu niedrige Glukose-Werte – also für einen erniedrigten Blutzucker-Spiegel (Hypoglykämie) – sind: Insulin-Überdosierung im Rahmen einer Diabetes-Therapie Hormon- und Stoffwechselstörungen, wie Hirnanhangsdrüsen-Schwäche (Hypophysen-Insuffizienz[gesundmed.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!