Edit concept Question Editor Create issue ticket

Hodentorsion

Samenstrangtorsion


Symptome

Kann sich nicht ausdrücken
  • Weitere mögliche Symptome sind Übelkeit und Erbrechen als Ausdruck einer vegetativen Mitbeteiligung. Bei etwa 1/3 der Patienten lassen sich anamnestisch inkomplette Torsionen mit vorübergehender Symptomatik und spontaner Detorsion erheben.[flexikon.doccheck.com]
Pathologe
  • Ein solches Verhalten Jugendlicher ist Pathologen nicht gänzlich unbekannt. Am 2. Erkrankungstag melden die Schwestern bei der Kinderärztin einen massiv geschwollenen Hoden.[eref.thieme.de]
Bauchschmerz
Hodenschmerz
  • […] akut einsetzender Hodenschmerz, unabhängig von der Lagerung oder dem Anheben des Skrotums.[eref.thieme.de]
Hodenschwellung
  • Zwei Tage später fand sich anderorts bei der wegen erheblicher Hodenschwellung Hodenschwellung durchgeführten Operation ein infarzierter Hoden, der entfernt wurde.[eref.thieme.de]
Skrotumschwellung
  • Hinweiszeichen: Hodentorsion Skrotumschmerz Skrotumschmerz und Skrotumschwellung Skrotumschwellung, Übelkeit, Erbrechen, Peritonismus[eref.thieme.de]
Skrotumschmerz
  • Hinweiszeichen: Hodentorsion Skrotumschmerz Skrotumschmerz und Skrotumschwellung Skrotumschwellung, Übelkeit, Erbrechen, Peritonismus[eref.thieme.de]

Epidemiologie

  • Epidemiologie der Hodentorsion Prinzipiell ist jeder Zeitpunkt möglich, Häufung der Erkrankung pränatal, Kleinkinder vor dem zweiten Lebensjahr. Zweite Häufung zwischen 15.-20. Lebensjahr.[urologielehrbuch.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2015-01-26 10:22