Edit concept Question Editor Create issue ticket

Hyperaldosteronismus


Symptome

  • Lebensjahrzehnt, Männer und Frauen sind gleich häufig betroffen. 4 Symptome Die klassischen drei Symptome eines Hyperaldosteronismus sind: Hypertonie Hypokaliämie bei gleichzeitig erniedrigtem Chlorid metabolische Alkalose Die klassische Symptom-Trias[flexikon.doccheck.com]
  • Demnach unterscheidet man: primärer Hyperaldosteronismus (Conn-Syndrom) sekundärer Hyperaldosteronismus 3 Symptome Die Symptome einer überschießenden Aldosteronproduktion ergeben eine klassische Trias bestehend aus: Hypertonie Hypokaliämie metabolischer[flexikon.doccheck.com]
  • Kribbeln) wechselnde Lähmungserscheinungen (selten) verstärkte Harnproduktion übermäßige Harnausscheidung gesteigertes Durstgefühl Hypernatriämie (zuviel Natrium im Blut) Bluthochdruck als einziges Symptom Neben diesen klassischen Symptomen wird sogar[medizinfo.de]
  • Diese Hypokaliämie ( niedriger Kaliumspiegel im Organismus) ist für viele weitere Symptome ursächlich, muss aber nicht bei jedem Patienten auftreten.[bluthochdruck.medhost.de]
  • Symptome Übermässige Produktion von Hormonen für den Salzhaushalt Hoher Blutdruck, Durst, Kopfschmerzen, Schwindel, Wachstumsstörung Ursache Die Überfunktion hat meist keine erkannbare Ursache ( idiopathisch) oder geht von einem gutartigen Tumor (Adenom[ukbb.ch]
Hypertonie
  • Leitmerkmale: Hypertonie, Kopfschmerzen, Polyurie, Polydipsie, Parästhesien Pathogenese Durch einen Tumor in der Nebennierenrinde kommt es zu einer Überproduktion an Aldosteron; es wird vermehrt Natrium an der Niere zurückgehalten und dafür aber mehr[medizin-kompakt.de]
  • Insbesondere bei schweren Formen der Hypertonie sollte daher an einen PHA gedacht werden. Neben der art. Hypertonie gilt bisher die Hypokaliämie als Leitsymptom für den PHA.[labor-enders.de]
  • Epidemiologie: I: 5-10% der Bluthochdruckpatienten weisen eine Mineralkortikoid-induzierte Hypertonie auf; es ist somit die häufigste Ursache einer sekundären Hypertonie. II: Der Manifestationsgipfel liegt zwischen dem 30.-50.[medizin-wissen-online.de]
Muskelkrampf
  • Es kann dabei zu Veränderungen des Säuregehalts im Blut sowie zu Muskelschwäche, Muskelkrämpfen und Empfindungsstörungen sowie Herzrhythmusstörungen kommen.[de.wikipedia.org]
  • Das kann zu verschiedenen Symptomen führen wie: Muskelschwäche Kraftlosigkeit Müdigkeit Muskelkrämpfe Parästhesie (Missempfindungen der Haut, z. B.[medizinfo.de]

Diagnostik

  • Nachweis-Diagnostik Suppressiontests mit NaCl-Infusion (siehe Funktionsteste/Kochsalzinfusionstest) oder Einnahme von Fludrocortison Differential-Diagnostik Adenom versus bilaterale Hyperplasie Orthostase-Test: Nach mehrstündiger ununterbrochener Bettruhe[medizin-zentrum-dortmund.de]
  • Die weitere Diagnostik ergibt sich aus diesen Befunden. Beim primären Hyperaldosteronismus ist die Aldosteronkonzentration erhöht, die Reninkonzentration hingegen erniedrigt.[flexikon.doccheck.com]
  • Das Screening auf einen PHA sollte daher insbesondere bei folgenden Patienten durchgeführt werden: Exakte Hinweise zur Diagnostik finden Sie in dem unten stehenden pdf . Dieses basiert auf den Guidelines der amerikanischen Endocrine Society.[labor-enders.de]
  • Das Screening auf einen PHA sollte daher insbesondere bei folgenden Patienten durchgeführt werden: Exakte Hinweise zur Diagnostik finden Sie in dem unten stehenden pdf. Dieses basiert auf den Guidelines der amerikanischen Endocrine Society.[labor-enders.de]

Therapie

  • Medikamentöse Therapie: Kalium, Aldosteron-Antagonisten, Antihypertensiva, Kalziumblocker Operative Therapie: Entfernung der Nebenniere bei einseitigem Nebennierenrinden-Tumor Prognose Nach der Operation normalisieren sich die Werte bei 70% der Patienten[medizin-kompakt.de]
  • In diesen Fällen stützt sich die Therapie auf die Anwendung von Aldosteronantagonisten (z.B.[flexikon.doccheck.com]
  • […] der Grunderkrankung Die Therapie des sekundären Hyperaldosteronismus richtet sich nach der Grunderkrankung.[medizinfo.de]
  • Therapie Entfernung des Tumors in der Nebenniere oder einer ganzen Nebenniere. Bei allgemeiner Vergrösserung der Nebennieren auf beiden Seiten ist auch eine medikamentöse Behandlung mit Spironolacton möglich.[ukbb.ch]

Prognose

  • Prognose Die Prognose ist gut. Bei zwei Drittel der Patienten kann der Blutdruck gesenkt werden. Nebennierenrindenadenome sind in 98 % gutartig.[deximed.de]
  • Komplikationen Hypertonie, Herzrhythmusstörungen, hypertensive Krise Therapie Medikamentöse Therapie: Kalium, Aldosteron-Antagonisten, Antihypertensiva, Kalziumblocker Operative Therapie: Entfernung der Nebenniere bei einseitigem Nebennierenrinden-Tumor Prognose[medizin-kompakt.de]
  • Die Prognose ist positiv Die Zahlen belegen: In 80 Prozent der Fälle normalisiert sich der Blutdruck und die Aldosteronwerte innerhalb von Wochen bis Monaten nach der Operation.[medizinfo.de]
  • Die richtige Diagnose und Behandlung verbessert die Prognose erheblich.[netdoktor.de]

Epidemiologie

  • Der Defekt liegt bei diesem Krankheitsbild allerdings am Aldosteronrezeptor. 3 Epidemiologie Der primäre Hyperaldosteronismus ist eine eher seltene Erkrankung. Der PHA ist jedoch eine der häufigsten Ursachen für eine sekundäre Hypertonie.[flexikon.doccheck.com]
  • Epidemiologie: I: 5-10% der Bluthochdruckpatienten weisen eine Mineralkortikoid-induzierte Hypertonie auf; es ist somit die häufigste Ursache einer sekundären Hypertonie. II: Der Manifestationsgipfel liegt zwischen dem 30.-50.[medizin-wissen-online.de]
  • Dafür gibt es im Wesentlichen 6 Ursachen: Nierenarterienstenose Chronische Nierenerkrankung Maligne Hypertonie Renin-produzierender Tumor Leberzirrhose Herzinsuffizienz Epidemiologie des Conn Syndroms 0,5-2,5% der Patienten mit Bluthochdruck leiden unter[diabetes-deutschland.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Pathophysiologie des Hyperaldosteronismus Überschuss an Aldosteron: führt zu einer vermehrten Natriumrückresorption im distalen Tubulus, gleichzeitig entsteht eine milde Hypokaliämie und Alkalose.[urologielehrbuch.de]
  • Pathophysiologie des Hyperaldosteronismus Überschuss an Aldosteron: führt zu einer vermehrten Natriumrückresorption im distalen Tubulus , gleichzeitig entsteht eine milde Hypokaliämie und Alkalose.[urologielehrbuch.de]
  • Ätiologie und Pathophysiologie des Hyperaldosteronismus Der primäre Hyperaldosteronismus ist durch eine Erhöhung des Aldosteron-Spiegels und eine Erniedrigung des Renin-Spiegels im Blut charakterisiert.[diabetes-deutschland.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!