Edit concept Question Editor Create issue ticket

Hyperkalzämie

Chronische Niereninsuffizienz mit Kalziumerhöhung im Blut: Stadium IIIHyperkalzämie

Eine Hyperkalzämie ist eine Erhöhung der Kalziumwerte im Serum.


Symptome

  • Symptome und Verlauf Typische Symptome einer Hyperkalzämie: Schwindel Erbrechen Appetitlosigkeit vermehrter Durst Verstopfung Magenschmerzen Muskelschmerzen Gelenkschmerzen Eine Hyperkalzämie kann ohne Anzeichen oder Symptome verlaufen, vor allem wenn[gesundpedia.de]
  • Diese Hyperkalzämie kann mit Symptomen wie Übelkeit, Erbrechen oder Appetitlosigkeit einhergehen. Doch nicht immer macht eine Hyperkalzämie durch Symptome auf sich aufmerksam.[myelom-portal.de]
  • Welche Symptome treten auf? Tumoren werden in der Regel durch andere Symptome entdeckt, die Hyperkalzämie ist meist nicht das erste Symptom eines Tumors.[netdoktor.at]
  • Weitere, aber seltene Ursachen sind unter anderem: Hypokalziurische Hyperkalzämie, eine genetisch bedingte, milde Variante mit Fehlen von Symptomen, Parathormon normal bis leicht erhöht, in der Regel nicht behandlungsbedürftig Intoxikation mit Vitamin[flexikon.doccheck.com]
  • Hyperkalzämie: Symptome Ein leichter Kalziumüberschuss im Blut verursacht oft keine Beschwerden.[netdoktor.de]
Hypertonie
  • Die 58-Jährige mit fortgeschrittener MS, Hypertonie und Osteoporose stellte sich mit Gesichts- und Armtremor, Spastik in allen Extremitäten sowie Sprachproblemen vor.[apotheken-depesche.de]
  • Lähmungssyndrome G90-G99 Sonstige Krankheiten des Nervensystems Kapitel XV Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett (O00-O99) Dieses Kapitel gliedert sich in folgende Gruppen: O00-O08 Schwangerschaft mit abortivem Ausgang O10-O16 Ödeme, Proteinurie und Hypertonie[dimdi.de]
Lethargie
  • Dies zeigt sich an verschiedenen Symptomen: Übelkeit Erbrechen Appetitlosigkeit Verstopfung Kardiologische Probleme Lethargie Schwäche Verwirrtheit Koma Muskelschwäche Kopfschmerzen Auch andere Krankheiten und bestimmte Medikamente können eine Hyperkalzämie[leben-mit-multiplem-myelom.de]
  • Sie berichtete über Probleme beim Ein- und Aussteigen aus dem Rollstuhl, gestörtes Gleichgewicht, abdominelle Beschwerden, Appetitlosigkeit und Lethargie, konnte weder Objekte benennen noch Sätze wiederholen und nur einfachen Anweisungen folgen.[apotheken-depesche.de]
  • Nephrokalzinose, Nephrolithiasis Gastrointestinaltrakt: Übelkeit, Erbrechen, Gewichtsabnahme, selten gastroduodenale Ulzera oder Pankreatitis Muskulatur: Muskelschwäche, Obstipation bis zum Ileus Herz: Bradykardie, Vorhof- und Kammerarrhythmien ZNS: Müdigkeit, Lethargie[bronchialkarzinom-aktuell.de]
  • Schmerzen in den Muskeln, deutliche Muskelschwäche und entzündete Gelenke können ebenso Anzeichen einer Hyperkalzämie sein, wie Verwirrtheit und Lethargie.[gesundpedia.de]
  • Mögliche sonstige Symptome der Hyperkalzämie : Konzentrations- und Gedächtnisstörungen, Verwirrung, Stupor, Koma, Lethargie und Müdigkeit, depressive Verstimmung, Muskelschwäche und Hyporeflexie, Corneale Kalzifizierungen.[neuro24.de]
Hyporeflexie
  • […] durch peptische Ulzera, Pankreatitis Renale Symptomatik Polyurie, Polydipsie, Nykturie, Exsikkose Kardiale Symptomatik Arrhythmien, QT-Zeit-Verkürzung im EKG, Digitalisüberempfindlichkeit Neuromuskuläre Symptomatik Müdigkeit, Adynamie, Muskelschwäche, Hyporeflexie[onkodin.de]
  • Mögliche sonstige Symptome der Hyperkalzämie : Konzentrations- und Gedächtnisstörungen, Verwirrung, Stupor, Koma, Lethargie und Müdigkeit, depressive Verstimmung, Muskelschwäche und Hyporeflexie, Corneale Kalzifizierungen.[neuro24.de]
Stupor
  • Mögliche sonstige Symptome der Hyperkalzämie : Konzentrations- und Gedächtnisstörungen, Verwirrung, Stupor, Koma, Lethargie und Müdigkeit, depressive Verstimmung, Muskelschwäche und Hyporeflexie, Corneale Kalzifizierungen.[neuro24.de]
Reizbarkeit
  • Die meisten Patienten leiden unter Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Reizbarkeit und Mangel an sexuellem und emotionalem Interesse.[neuro24.de]
Schwäche
  • Dies zeigt sich an verschiedenen Symptomen: Übelkeit Erbrechen Appetitlosigkeit Verstopfung Kardiologische Probleme Lethargie Schwäche Verwirrtheit Koma Muskelschwäche Kopfschmerzen Auch andere Krankheiten und bestimmte Medikamente können eine Hyperkalzämie[leben-mit-multiplem-myelom.de]
  • , muskuläre Schwäche (Anamnese, Gang, Treppensteigen) Hypovolämie ( Exsikkose bei Polyurie : Halsvenen leer? Blutdruck erniedrigt?).[medicoconsult.de]
Hodgkin-Lymphom
  • Lymphom Bösartige Erkrankung des lymphatischen Gewebes; Lymphome, maligne Home Care (engl. für Betreuung zu Hause); mit diesem Begriff werden zum einen verschiedene häusliche Versorgungselemente beschrieben, z.B.[krebshilfe.de]
Erbrechen
  • Auch Übelkeit und Erbrechen sind häufig unspezifische Symptome einer Hyperkalzämie.[netdoktor.at]
  • Wenn es vermehrt zu Übelkeit und Erbrechen, häufigem Wasserlassen oder Verstopfung kommt, liegt womöglich eine Hyperkalzämie zugrunde.[gesundpedia.de]
  • Die Hyperkalzämie kann jedoch, wenn Sie unentdeckt bleibt, zu einer Reihe von Symptomen führen: Herz verkürzte QT-Zeit im EKG Herzrhythmusstörungen Gastrointestinaltrakt Übelkeit Erbrechen Appetitlosigkeit Obstipation Niere Nephrolithiasis Nephrokalzinose[flexikon.doccheck.com]
  • Hier kommt es zu Übelkeit, Verstopfung, Erbrechen und selten zu Magengeschwüren oder einer Bauchspeicheldrüsenentzündung.[de.wikipedia.org]
  • Innerhalb kurzer Zeit entwickeln die Betroffenen Symptome wie verstärktes Wasserlassen (Polyurie), ein krankhaft gesteigertes Durstgefühl ( Polydipsie ), Austrocknung (Exsikkose), Fieber, Erbrechen, Bewusstseinsstörungen bis hin zum Koma.[netdoktor.de]
Polydipsie
  • Hyperkalzämie kann jedoch, wenn Sie unentdeckt bleibt, zu einer Reihe von Symptomen führen: Herz verkürzte QT-Zeit im EKG Herzrhythmusstörungen Gastrointestinaltrakt Übelkeit Erbrechen Appetitlosigkeit Obstipation Niere Nephrolithiasis Nephrokalzinose Polyurie Polydipsie[flexikon.doccheck.com]
  • Innerhalb kurzer Zeit entwickeln die Betroffenen Symptome wie verstärktes Wasserlassen (Polyurie), ein krankhaft gesteigertes Durstgefühl ( Polydipsie ), Austrocknung (Exsikkose), Fieber, Erbrechen, Bewusstseinsstörungen bis hin zum Koma.[netdoktor.de]
  • Erste klinische Zeichen einer Hyperkalzämie sind häufig Müdigkeit sowie Polyurie und Polydipsie als Folge der verminderten renalen Konzentrationsfähigkeit.[onkodin.de]
  • Organmanifestationen sind: Niere: Polyurie, Polydipsie, Dehydratation, später Anurie, akute Nierenschädigung, Nephrokalzinose, Nephrolithiasis Gastrointestinaltrakt: Übelkeit, Erbrechen, Gewichtsabnahme, selten gastroduodenale Ulzera oder Pankreatitis[bronchialkarzinom-aktuell.de]
  • Bei höheren Konzentrationen treten folgende typische, aber per se vieldeutige Symptome in unterschiedlicher Ausprägung auf: Obstipation, Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Polyurie und Polydipsie, Enzephalopathie mit psychischen Veränderungen (bis hin[medicoconsult.de]
Appetitverlust
  • Schwere H. kann das Hyperkalzämiesyndrom hervorrufen: Appetitverlust, Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, Obstipation, Meteorismus, Muskelhypotonie, Adynamie, Reflexabschwächung, Herzrhythmusstörungen u. psychische Störungen ( Bleuler -Psychosyndrom).[gesundheit.de]
  • Klinik: Appetitverlust und Muskelschwäche... Gefunden auf Hyperkalzämie erhöhter Kalziumspiegel im Serum (Blut). Bei Brustkrebs z.B. möglich bei Knochenmetastasen infolge Abbau von Knochensubstanz.[enzyklo.de]
Bauchschmerz
  • Sie kann sich je nach Ausprägung durch eine Verstopfung, Bauchschmerzen und Erbrechen, Herzrhythmusstörungen sowie eine Trübung des Bewusstseins bemerkbar machen.[medicoconsult.de]
  • Ein Zusammenziehen der Darm- und Blasenmuskulatur äussert sich mit Bauchschmerzen , Durchfällen und Harndrang . Insbesondere bei Kindern können sich die Kehlkopfmuskeln verkrampfen, was eine lebensbedrohliche Atemnot zur Folge hat.[eesom.com]
Nausea
  • Wichtige Nebenwirkungen und Kontraindikationen  Nausea/Emesis. Arzneimittelkommission der Ärztekammer (AkdÄ): Sicherheitshinweis zur Therapie mit Bisphosphonaten und Denosumab (1.[onkologie2017.de]
Muskelschwäche
  • Schmerzen in den Muskeln, deutliche Muskelschwäche und entzündete Gelenke können ebenso Anzeichen einer Hyperkalzämie sein, wie Verwirrtheit und Lethargie.[gesundpedia.de]
  • Wahnvorstellungen) Getrübtes Bewusstsein bis hin zum Koma Muskelschwäche Herzrhythmusstörungen Bei längerem und ausgeprägtem Verlauf kann es zu einem Nierenversagen kommen. Behandlung des Tumors Medikamente wie beispielsweise Bisphosphonate.[nhl-info.de]
  • Dies zeigt sich an verschiedenen Symptomen: Übelkeit Erbrechen Appetitlosigkeit Verstopfung Kardiologische Probleme Lethargie Schwäche Verwirrtheit Koma Muskelschwäche Kopfschmerzen Auch andere Krankheiten und bestimmte Medikamente können eine Hyperkalzämie[leben-mit-multiplem-myelom.de]
  • Wegen seiner überaus großen Bedeutung im Körper erzeugt ein Zuviel an Kalzium eine ganze Reihe von Krankheitserscheinungen: Die Urinausscheidung steigt an und damit auch der Durst ; zudem treten quälende Muskelschwäche, Übelkeit und Erbrechen auf.[lecturio.de]
  • 61 Leukozytose 258 62 LymphknotenschwellungenLymphadenopathien 261 63 MeningismusEnzephaloMeningitis 265 64 MeteorismusBlähungen 269 65 MiktionsstörungenDysurie 271 66 MinderKleinwuchs 274 67 MüdigkeitSchlafstörungen 282 68 Muskelschwäche 285 69 Myalgien[books.google.de]
Muskelhypotonie
  • Schwere H. kann das Hyperkalzämiesyndrom hervorrufen: Appetitverlust, Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, Obstipation, Meteorismus, Muskelhypotonie, Adynamie, Reflexabschwächung, Herzrhythmusstörungen u. psychische Störungen ( Bleuler -Psychosyndrom).[gesundheit.de]
Osteopenie
  • Besteht eine Osteopenie oder eine Osteoporose, ist die orale Gabe eines Bisphosphonats empfehlenswert (Zunahme der Knochendichte, jedoch keine Senkung des Kalziumspiegels).[allgemeinarzt-online.de]
Polyurie
  • Hyperkalzämie kann jedoch, wenn Sie unentdeckt bleibt, zu einer Reihe von Symptomen führen: Herz verkürzte QT-Zeit im EKG Herzrhythmusstörungen Gastrointestinaltrakt Übelkeit Erbrechen Appetitlosigkeit Obstipation Niere Nephrolithiasis Nephrokalzinose Polyurie[flexikon.doccheck.com]
  • , muskuläre Schwäche (Anamnese, Gang, Treppensteigen) Hypovolämie ( Exsikkose bei Polyurie : Halsvenen leer? Blutdruck erniedrigt?).[medicoconsult.de]
  • An der Niere adiuretinrefraktäre Polyurie mit nachfolgendem Durst (nephrogener Diabetes insipidus), schließlich Verminderung der glomerulären Filtrationsrate, Niereninsuffizienz, Zunahme der Wasserstoffionenausscheidung, metabolische Alkalose .[gesundheit.de]
  • Innerhalb kurzer Zeit entwickeln die Betroffenen Symptome wie verstärktes Wasserlassen (Polyurie), ein krankhaft gesteigertes Durstgefühl ( Polydipsie ), Austrocknung (Exsikkose), Fieber, Erbrechen, Bewusstseinsstörungen bis hin zum Koma.[netdoktor.de]
  • Erste klinische Zeichen einer Hyperkalzämie sind häufig Müdigkeit sowie Polyurie und Polydipsie als Folge der verminderten renalen Konzentrationsfähigkeit.[onkodin.de]
Nykturie
  • Tab. 11.1: Leitsymptome der Hyperkalzämie Gastrointestinale Symptomatik Inappetenz, Übelkeit, Erbrechen, Obstipation, abdominelle Schmerzen durch peptische Ulzera, Pankreatitis Renale Symptomatik Polyurie, Polydipsie, Nykturie, Exsikkose Kardiale Symptomatik[onkodin.de]
Anurie
  • Organmanifestationen sind: Niere: Polyurie, Polydipsie, Dehydratation, später Anurie, akute Nierenschädigung, Nephrokalzinose, Nephrolithiasis Gastrointestinaltrakt: Übelkeit, Erbrechen, Gewichtsabnahme, selten gastroduodenale Ulzera oder Pankreatitis[bronchialkarzinom-aktuell.de]

Diagnostik

  • Diagnostik möglicher Risiken und Folgen Herzrhythmusstörung durch Verkürzung der QT-Zeit im EKG, ggf.[medicoconsult.de]
  • Asystolie) Übelkeit, Erbrechen Fieber Exsikkose Polyurie Bewusstseinsstörungen 4 Diagnostik Die Diagnostik dient der Fahndung nach der zugrundeliegenden Ursache und umfasst unter anderem die Bestimmung von Parathormon zum Ausschluss eines Hyperparathyreoidismus[flexikon.doccheck.com]
  • Gefunden auf Hyperkalzämie Synonym: Hypercalcämie Englisch: hypercalcemia [Inhaltsverzeichnis] 4.Diagnostik 5.Therapie [ 1. Definition ] Eine Hyperkalzämie liegt bei einer Erhöhung des Serumkalziums über den Referenzbereich vor. [ 2.[enzyklo.de]
  • […] von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf … Herausgeber: Rudolf Puchner 2016 Buch Ambulant erworbene Pneumonie Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik[springermedizin.de]
  • Exsikkose Kardiale Symptomatik Arrhythmien, QT-Zeit-Verkürzung im EKG, Digitalisüberempfindlichkeit Neuromuskuläre Symptomatik Müdigkeit, Adynamie, Muskelschwäche, Hyporeflexie, Verwirrtheit, Verhaltensstörungen, Depressionen, Bewusstseinstrübung, Koma Diagnostik[onkodin.de]

Therapie

  • Hier direkt ansetzende Agenzien (etwa rekombinantes Osteoprotegerin) könnten sich in Zukunft als Therapie-Alternativen erweisen.[praxis-depesche.de]
  • Die operative Therapie umfasst z.[myelom-portal.de]
  • Die Therapie folgt im wesentlichen den medikamentösen Grundsätzen der Therapie der Hyperkalzämie bei einem Hyperparathyreoidismus, im Vordergrund stehen Rehydrierung, Gabe von Schleifendiuretika, Calcitonin und vor allem von Bisphosphonaten.[bronchialkarzinom-aktuell.de]
  • Gefunden auf Hyperkalzämie Synonym: Hypercalcämie Englisch: hypercalcemia [Inhaltsverzeichnis] 4.Diagnostik 5.Therapie [ 1. Definition ] Eine Hyperkalzämie liegt bei einer Erhöhung des Serumkalziums über den Referenzbereich vor. [ 2.[enzyklo.de]
  • Bei Vorliegen von Spontanfrakturen ist das Vorhandensein von ossären Metastasen naheliegend. 5 Therapie Die Therapie besteht in der Behandlung der zugrundeliegenden Ursache.[flexikon.doccheck.com]

Prognose

  • Die Diagnose einer Hyperkalzämie bei einem Krebspatienten signalisiert eine schlechte Prognose; die 30-Tage-Mortalität liegt bei 50%.[praxis-depesche.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2017-05-04 13:12