Edit concept Question Editor Create issue ticket

Hypokalzämie

Kalziumerniedrigung im Blut Calciumerniedrigung im Blut; Hypokalzämie; Hypokalziämie


Symptome

  • Im Einzelnen gibt es neben unspezifischen Symptomen wie Apathie, Lethargie und Schwäche zahlreiche Organmanifestationen:[eref.thieme.de]
Herzinsuffizienz
  • […] kardiovaskuläre Symptome: Hypotonie, Herzinsuffizienz, EKG-Veränderungen wie QT-Verlängerung oder Tachyarrhythmien,[eref.thieme.de]
Krampfanfall
  • Die hohe Phosphatzufuhr kann zu einer massiven Hypokalzämie mit einem tetanischen Krampfanfall Krampfanfall tetanischer führen.[eref.thieme.de]
Parästhesie
  • Parästhesien Parästhesie : Kribbeln in Händen, Füßen, perioral und der Zunge[eref.thieme.de]
Hyperreflexie
  • Hyperexzitabilität Hyperexzitabilität , Irritabilität, Hyperreflexie, Tremor, Krämpfe, Magen-Darm-Blutungen, rezidivierendes Erbrechen, Herzrhythmusstörungen, Bradykardie, Tachypnoe, Apnoen, Laryngospasmus, Tetanie (selten).[eref.thieme.de]
Hyperästhesie
  • […] erhöhte neuromuskuläre Erregbarkeit, Hyperästhesie, Taubheit, Muskelkrämpfe, Faszikulationen, Tetanie, Krampfanfälle[eref.thieme.de]
  • Hyperästhesie, Tetanie, Trippeln, Stehen mit steil gestellten Hinterbeinen, Bewegungsunlust, Nervosität, Tachykardie, leicht erhöhte Temperatur. II.[rinderskript.net]
Dysästhesie
  • Hypokalzämie führt zu Muskelkrämpfen bei erhaltenem Bewusstsein, zu Kribbeln, Dysästhesien (pelziges Gefühl oder Ameisenlaufen auf der Haut).[wissen.de]
Muskelkrampf
  • Dazu gehören Taubheit, Parästhesien Parästhesie , Muskelkrämpfe Muskelkrampf und Faszikulationen Faszikulation , die ohne klassische Tetanie über Jahre bestehen können.[eref.thieme.de]
Chvostek-Zeichen
  • Das Chvostek-Zeichen Chvostek-Zeichen oder das Trousseau-Zeichen Trousseau-Zeichen ist häufig positiv, jedoch unspezifisch.[eref.thieme.de]
Trousseau-Zeichen
  • Die Chvostek- und Trousseau-Zeichen Trousseau-Zeichen Chvostek-Zeichen sind auch bei latenter Tetanie leicht auszulösen. Bei schwerer Hypokalzämie finden sich im EKG typische Veränderungen.[eref.thieme.de]
Karpopedalspasmus
  • Tetanie: Einschlafgefühl der Extremitäten, Karpopedalspasmus, Pfötchenstellung, Stridor (s. Hyperventilationssyndrom). Objektiv sind die Eigenreflexe lebhaft und Chvostek-, Lust- und Trousseau-Zeichen positiv.[eref.thieme.de]
Muskelzucken
  • Symptome und Verlauf Typische Symptome einer Hypokalzämie: Muskelzucken Muskelkrämpfe Herzstolpern Die Symptome eine Hypokalzämie können, je nach Ausprägung des Kalziummangels, sehr unterschiedlich ausfallen.[gesundpedia.de]

Prognose

  • Die Prognose ist beim passageren Hyperparathyreoidismus gut, ansonsten abhängig von der Grunderkrankung.[eref.thieme.de]
  • Prognose Die Prognose ist unterschiedlich, je nach dem Schweregrad der Hypokalzämie und möglichen Auswirkungen einer fehlerhaften Behandlung. Detaillierte Informationen Die Dokumente dieser Website dienen nur der allgemeinen Information.[orpha.net]
  • Unter Therapie und adäquater Kontrolle der Kalzium-Konzentration im Serum ist die Prognose exzellent.[vet-endokrinologie.de]

Epidemiologie

  • Zusammenfassung Epidemiologie Die Prävalenz ist unbekannt, jedoch ist die Erkrankung wahrscheinlich unterdiagnostiziert, da die Hypokalzämie symptomfrei bleiben kann.[orpha.net]
  • Epidemiologie Statistik Kosten [ Bearbeiten ] Pathologie Pathophysiologie [ Bearbeiten ] Das wichtige Calcium im Blut ist das ionisierte Kalzium. Es macht unter normalen Bedingungen etwa 50% des Gesamtkalziums aus.[de.wikibooks.org]
  • Epidemiologie und Bedeutung: 75 % der Fälle treten in den ersten 24 h p.p. auf 12 % 24 - 48 h p.p. 6 % intra partum, was zu Geburtsschwierigkeiten Anlass geben kann 7 % a.p. oder über 48 h p.p. ( "nonparturient paresis") auch im späteren Verlauf der Laktation[rinderskript.net]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!