Edit concept Question Editor Create issue ticket

Hypotonie

Hypotension


Symptome

  • .: 1) Allgemeine Symptome : In nere Unruhe, Schweißausbruch, Blässe, Kältegefühl, Akrozyanose und Übelkeit. 2) Kardiale Symp tome : Wie Beklemmungsgefühl, Herzrasen und Pal pitation. 3) Neurologische Symptome : Mit Leeregefühl im Kopf, Kopfschmerzen,[medizin-wissen-online.de]
  • Da diese Krankheit jedoch keine ernsten Symptome aufweist, wird sie oft nicht behandelt.[bessergesundleben.de]
  • Diese Symptome können auf einen Schock hindeuten.[meine-gesundheit.de]
  • Symptome Typische Symptome von niedrigem Blutdruck sind allgemeine Befindlichkeitsstörungen wie: Schwindel und Schwarzwerden vor den Augen (vor allem am Morgen und nach Lagewechsel) Kältegefühl in Händen und Füßen Müdigkeit und Antriebsschwäche Konzentrationsmangel[meine-gesundheit.de]
  • Dieser äußert sich dann vor allem durch Symptome wie Schwindel oder kurzfristigen Gleichgewichtsverlust.[gesundheits-fakten.de]
Hypotonie
  • Die häufigste Form der Hypotonie ist die idiopathische Hypotonie (I95.0), d. h. ihre Ursache ist unklar. Sie liegt vermehrt bei jungen, schlanken Frauen vor.[de.wikipedia.org]
  • Antidepressiva, Neuroleptika, Diuretika, Antihypertensiva etc.), die eine orthostatische Hypotonie induzieren.[medizin-wissen-online.de]
  • Hypotonie – das hilft Glücklicherweise muss Hypotonie nur in schweren Fällen behandelt werden. Oft reichen schon diese einfachen Verhaltensänderungen aus der Bildergalerie bei Hypotonie – jetzt klicken![praxisvita.de]
Orthostatische Hypotonie
  • Antidepressiva, Neuroleptika, Diuretika, Antihypertensiva etc.), die eine orthostatische Hypotonie induzieren.[medizin-wissen-online.de]
  • Die orthostatische Hypotonie (I95.1), (von (griech.) Orthostase aufrechter Stand), wird auch als orthostatische Dysregulation oder Orthostase-Syndrom bezeichnet.Bei der orthostatischen Hypotonie liegt eine Fehlfunktion der Orthostase-Reaktion vor.[de.wikipedia.org]
  • Orthostatische Hypotonie (orth. Dysregulation bzw. orth. Syndrom) Die primäre bzw. essentielle Hypotonie tritt am häufigsten auf; für sie gibt es keine genaue Ursache.[vmrz0100.vm.ruhr-uni-bochum.de]
Tachykardie
  • , Angina pectoris, ventrikuläre Tachykardien, etc. 3) Gegebenenfalls kann auch Fludrocortison ( Mineralkortikoid) zur Na und Wasserretention ap pliziert werden.[medizin-wissen-online.de]
  • Blässe, kalte Hände und Füße Zittern rasche Ermüdbarkeit, Konzentrationsschwäche Schwindel Kopfschmerzen Tachykardie Kollapsneigung, SynkopenVon größter Relevanz ist das Auftreten von kurzen Ohnmachtsanfällen (Synkopen).[de.wikipedia.org]
  • In einigen Fällen zeigen sich jedoch mehrere klinische Anzeichen: - Müdigkeit - Schwindel - Sehstörungen - Hitzewallungen - Konzentrationsprobleme - Tachykardie (Hoher Puls) - in schweren Fällen Bewusstlosigkeit Wie kommt ein zu niedriger Blutdruck zustande[gentside.de]
Schwindelgefühl
  • Lebensjahr ähneln viele Symptome des Bluthochdrucks denen der Wechseljahre (Stimmungsschwankungen, Hitzewallungen, Kopfschmerzen, Schwindelgefühl), so dass eine Behandlung häufig ausbleibt.[bessergesundleben.de]
  • Typische Symptome sind kalte Glieder, vermehrte Schweißbildung, Schwindelgefühl und Kollapsneigung.[diabetes-ratgeber.net]
  • Auch hier helfen die oben genannten Maßnahmen, aber Vorsicht: Bei starken Betäubungsmitteln (Opioide, Benzos , GHB/GBL usw.) kann ein Schwindelgefühl auch das Eintreten einer Bewusstlosigkeit ankündigen und somit ein Hinweis auf eine lebensgefährliche[drugscouts.de]
  • In Folge dessen sinkt aber auch der Blutdruck ab, was bisweilen nicht nur zu Schwindelgefühlen, sondern auch vorübergehenden Bewusstseinsstörungen oder gar zur Ohnmacht führen kann.[gesundheits-fakten.de]
  • - Symptome Ein niedriger Blutdruck kann sich äußern als Schwindelgefühl, in Müdigkeit oder als Konzentrationsschwäche.[westfalenapotheke.de]
Konzentrationsschwierigkeit
  • Ulf Landmesser: Schwindel, Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Kälteempfinden in Händen und Füßen. Auch Gesichtsblässe, Ohrensausen und Schweißausbrüche können mitunter auftreten – und im Extremfall kurzzeitige Bewusstlosigkeit.[welt.de]
  • Symptome: Schwindel und Schwarzsehen vor den Augen (vor allem bei raschem Aufstehen oder nach längerem Stehen) Müdigkeit (vor allem morgens) allgemeine Leistungsschwäche, Konzentrationsschwierigkeiten psychomotorische Unruhe Blässe Frösteln kalte Hände[med-kropp.de]
Schwindel und Benommenheit
  • Stehen sie abrupt auf oder setzen sie sich aus dem Liegen auf, kommt es zu einem plötzlichen Blutdruckabfall, der mit Schwindel und Benommenheit einhergeht.[focus.de]
Blässe
  • Herzrasen, Verengung der Hautgefäße (Grund für Blässe sowie kalte Hände und Füße), kalter Schweiß usw. werden verursacht.[bessergesundleben.de]
  • Zu den Beschwerden gehören kalte Hände und Füße und eine auffällige Blässe. In der Regel ist niedriger Blutdruck im Gegensatz zu Bluthochdruck nicht gefährlich, die Gefäße und das Herz werden sogar geschont.[klinikum-muenchen.de]
  • Nicht selten treten depressive Verstimmungen, Frösteln, Blässe und ein Beklemmungsgefühl in der Herzgegend auf. Auslöser derartiger Beschwerden sind bisweilen lang dauernde körperliche, geistige oder seelische Überlastungen.[lecturio.de]
  • Schwindel, Blässe und Frieren sind manchmal Symptome von niedrigem Blutdruck. Viel öfter aber bleibt er unbemerkt – und das ist meistens auch nicht schlimm.[meine-gesundheit.de]
  • Blässe, kalte Hände und Füße Zittern rasche Ermüdbarkeit, Konzentrationsschwäche Schwindel Kopfschmerzen Tachykardie Kollapsneigung, SynkopenVon größter Relevanz ist das Auftreten von kurzen Ohnmachtsanfällen (Synkopen).[de.wikipedia.org]
Bewusstlosigkeit
  • Bei manchen Erkrankten treten kreislaufbedingte Synkope (kurzandauernde Bewusstlosigkeit) auf.Der Ruheblutdruck im Liegen oder Sitzen kann unabhängig von der orthostatischen Dysregulation erniedrigt, normal oder erhöht sein.[de.wikipedia.org]
  • Auch Gesichtsblässe, Ohrensausen und Schweißausbrüche können mitunter auftreten – und im Extremfall kurzzeitige Bewusstlosigkeit.[welt.de]
  • Unterzucker erkennen und Bewusstlosigkeit vermeiden Wer wird denn gleich in Ohnmacht fallen...? Zu niedriger Blutdruck – was hilft? Themen[praxisvita.de]
  • In einigen Fällen zeigen sich jedoch mehrere klinische Anzeichen: - Müdigkeit - Schwindel - Sehstörungen - Hitzewallungen - Konzentrationsprobleme - Tachykardie (Hoher Puls) - in schweren Fällen Bewusstlosigkeit Wie kommt ein zu niedriger Blutdruck zustande[gentside.de]
  • Schwindelgefühle, Kopfschmerzen, Ohnmacht, kurze Bewusstlosigkeit (das Gehirn erhält nicht ausreichend Sauerstoff, die Muskelkontrolle lässt nach) oder okulare Veränderungen treten ebenfalls sehr häufig auf, was klare Anzeichen sind.[bessergesundleben.de]
Ermüdung
  • Mögliche Folgen: Konzentrationsschwäche und schnelle Ermüdung. Vor allem ältere Menschen sollten einen niedrigen Blutdruck ernst nehmen, sagt Ursula Sellerberg von der Bundesapothekerkammer.[spiegel.de]
  • Diese könne sich unter anderem in Konzentrationsschwäche und schneller Ermüdung äußern.[heilpraxisnet.de]
  • Schwindelgefühle schnelle Ermüdung Neigung zur Ohnmacht (auch Sternchensehen) Appetitlosigkeit Konzentrationsmange erhöhte Reizbarkeit Ohrensausen Ursachen, die zur Kreislaufschwäche führen Ein niedriger Blutdruck kann viele Ursachen haben.[medikamente-per-klick.de]
Verschwommenes Sehen

Diagnostik

  • In der Diagnostik der orthostatischen Hypotonie spielen Schellong-Test und Kipptischuntersuchung eine entscheidende Rolle.[de.wikipedia.org]
  • Untersuchungen (Diagnostik) durch den Kardiologen Ausgehend von der in der vorangegangenen Anamnese erhobenen Symptomcharakteristik und dem aktuellen Befinden kann der Facharzt für Kardiologie nun folgende Diagnostik anwenden: Blutdruckmessung Schellong-Test[citypraxen.de]
  • Urinuntersuchungsbefunde ohne Vorliegen einer Diagnose R83-R89 Abnorme Befunde ohne Vorliegen einer Diagnose bei der Untersuchung anderer Körperflüssigkeiten, Substanzen und Gewebe R90-R94 Abnorme Befunde ohne Vorliegen einer Diagnose bei bildgebender Diagnostik[dimdi.de]

Therapie

  • Nur selten ist eine medikamentöse Therapie mit Sympathomimetika, Dihydroergotamin oder Mineralokortikoiden angezeigt. Diese Medikamente werden als Antihypotonika bezeichnet. Sie erhöhen den Blutdruck.[de.wikipedia.org]
  • […] von Bluthochdruck (Hypertonie) ) Antiarrhythmika (Therapie von Herzrhythmusstörungen ) Psychopharmaka (Therapie psychischer Erkrankungen und Schlafstörungen ) Diuretika (Mittel zur Anregung der Urinausscheidung) Vasodilatanzien (Mittel zur Erweiterung[gesundmed.de]
  • Weit besser eignen sich Maßnahmen der physikalischen Therapie wie Bäder, Massage, Gymnastik, Wasseranwendungen und Klimakuren.[lecturio.de]
  • Solche medikamentösen Therapien bleiben aber die Ausnahme. Üblicherweise reicht es aus, den Blutdruck mit Hausmitteln ein wenig nach oben zu treiben.[meine-gesundheit.de]
  • Zur Therapie sind nur selten Medikamente nötig. Die Deutsche Herzstiftung empfiehlt verschiedene Maßnahmen, die den Blutdruck auf natürlich Weise wieder in die Höhe klettern lassen. Quelle: Deutsche Herzstiftung[fitforfun.de]

Prognose

  • Prognose: I: Sympathikotone orthostatische Hypotonien weisen eine gute Prognose auf. II: Währenddessen stellt die asympathikotone Form eine ernste Prognose dar.[medizin-wissen-online.de]
  • Prognose: Wie ist die Prognose von niedrigem Blutdruck? In der Regel ist niedriger Blutdruck ungefährlich. Nur in Einzelfällen kommt es zu ernsten Symptomen wie einem Kreislaufkollaps oder Ohnmachtszuständen.[gesundmed.de]
  • Die Prognose einer Hypotonie ist sehr gut, auch dann wenn sie nicht geheilt werden kann. Das größte Risiko ist die erhöhte Verletzungsgefahr im Fall von starkem Schwindel oder Bewusstseinsverlust.[docjones.de]
  • Prognose Niedriger Blutdruck ist keine Krankheit. Fühlt man sich selbst wohl (trotz Blutdruckwerten unter 105/65 mmHg), ist dieser somit kein Grund zur Sorge. Versuchen Sie, Ihr Leben aktiver zu gestalten.[netdoktor.at]
  • Prognose Zu niedriger Blutdruck (Hypotonie) ist nicht gefährlich und muss nicht zwangsläufig vom Facharzt für Kardiologie behandelt werden. Meistens haben die Betroffenen sogar eine höhere Lebenserwartung und werden seltener krank. CHHG[citypraxen.de]

Epidemiologie

  • Epidemiologie: I: Die orthostatische Dysregula tion tritt überwiegend im höheren Lebensalter auf. II: Bei 25% der über 65. jährigen manifestiert sich eine orthostatische Dysregulation.[medizin-wissen-online.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Pathophysiologie: Beim Gesunden verändert sich bei Lageänderung der systolische Blutdruck und sinkt um 10mmHg, der diastolische RR steigt um ca. 5mmHg; die Herzfrequenz steigt um etwa 5-20 Schläge/min.[medizin-wissen-online.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!