Edit concept Question Editor Create issue ticket

Intrakranielle Blutung

Intrakranielle Hämorrhagie


Symptome

  • Der akut einsetzende Vernichtungskopfschmerz, vegetative Symptome wie Übelkeit und Erbrechen, Bewusstseinsstörungen, Nackensteifigkeit sowie fokal neurologische Defizite sind die typischen Symptome der Subarachnoidalblutung.[eref.thieme.de]
Panikattacken
  • Bin jetzt zusätzlich in Therapie, weil ich nach dem Erlebnis im MRT eine Panikattacke nach der anderen habe. Dann gab es zwischenzeitlich nochmal ein "Rückfall" (von den Symptomen her), aber zum Glück keine weitere Blutung.[medizinerboard.de]
Intrakranielle Blutung
  • Intrakranielle Blutung intrakranielle Blutungen können sowohl traumatisch als auch spontan entstehen.[eref.thieme.de]
Kopfschmerz
  • […] primärer Kopfschmerz bei sexueller Aktivität (koitaler Kopfschmerz mit Präorgasmus- und Orgasmus-Kopfschmerz)[eref.thieme.de]
Opisthotonus
  • Erste Symptome sind Apnoen und Bradykardien, aber auch spezifische Zeichen der Hirnstammdysfunktion Hirnstammdysfunktion wie Blickdeviation, intermittierende tonische Extension der Extremitäten, Opisthotonus und Tetraparese.[eref.thieme.de]
Sprachstörung
  • Bei Lokalisation in den Basalganglien zeigt sich eine oft schwere Halbseitenlähmung mit Sehfeldausfall und bei Befall der sprachdominanten Seite Sprachstörungen.[wicker.de]
Enthirnungsstarre
  • Dezerebration Der Zustand der Dezerebration Dezerebration (Enthirnungsstarre Enthirnungsstarre , apallisches Syndrom Syndrom apallisches ) entspricht einer funktionellen Trennung zwischen Hirnmantel Hirnmantel Dezerebration (Pallidum) Pallidum Dezerebration[eref.thieme.de]
Bewusstlosigkeit
  • Rasch folgen fokale neurologische Defizite wie Sehstörungen, Paresen, Sensibilitätsstörungen und Krampfanfälle; Bewusstlosigkeit.[eref.thieme.de]
Down-Syndrom
  • Solche Hirnblutungen treten in Verbindung mit Alzheimer Krankheit, Down-Syndrom und höherem Lebensalter auf. Sie neigen zu Rezidiven. Schlaganfall Blutung intrakranielle[eref.thieme.de]
Nausea
  • Ein 54-jähriger Forstwirt begab sich wegen heftiger Kopfschmerzen, Nausea und Erbrechens zu Fuß in die unfallchirurgische Ambulanz, nachdem er mit seinem Geländewagen einen 20 m tiefen Abhang herabgestürzt war.[eref.thieme.de]
Sehstörung
  • Rasch folgen fokale neurologische Defizite wie Sehstörungen, Paresen, Sensibilitätsstörungen und Krampfanfälle; Bewusstlosigkeit.[eref.thieme.de]
  • Symptome: retrograde Amnesie, häufige Begleitsymptome: Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, Kopfschmerzen, Sehstörungen GCS: 9-12 (Gehirnprellung) Offenes oder geschlossene Schädigung.[quizlet.com]
  • Klinik: Beschwerden bei Belastung des Armes: Anfallsartig auftretende Hirnstammsymptomatik: Schwindel, plötzliches Hinstürzen, Sehstörungen, Parästhesien, Nackenschmerzen ; Brachialgie Schmerzen des Armes.[lecturio.de]
  • Blutung sind abhängig von Lokalisation und Ausmaß der Blutung: Epiduralblutung: Kopfschmerz initiale Bewusstlosigkeit - freies Intervall möglich - dann Schmerzprogredienz rasche Eintrübung Subduralblutung: zunehmender Hirndruck Übelkeit und Erbrechen Sehstörungen[med2click.de]
  • Gilderoy 27.08.2009, 21:33 Auf diesen Beitrag antworten » Neustart Hallo Gilderoy, ok, ich lag erneut jetzt im KH weil mein Blutdruck verrückt spielt und ich ich einmal mehrere Minuten lang massive Sehstörungen hatte und einen Tag darauf Zuckungen (?)[medizinerboard.de]
Anisokorie
  • Akute Notfallsituation bei Störungen des Bewusstseins und Anisokorie (Gefahr eines akuten Herniationssyndroms)[eref.thieme.de]
  • […] jünger als 40 Jahre 5 Epiduralhämatom II: Klinik typischer 3-phasiger Verlauf (30% der Fälle)  kurze Bewusstlosigkeit  Erholung für einige Stunden  Eintrübung mit neurologischen Herdzeichen bei 60% der Pat. findet sich initial keine Bewusstlosigkeit Anisokorie[slideplayer.org]
  • Die Patientin bot bei Eintreffen des Rettungsdienstes eine Anisokorie mit linksseitiger Mydriasis.[wehrmed.de]

Prognose

  • Die Prognose von subependymalen Blutungen sowie leichten Ventrikeleinbruchblutungen Grad II ist in der Regel gut [378]. Blutung (s. auch Hämatom) subependymale Prognose Ventrikeleinbruchblutung Prognose Grad-II-Hirnblutung Prognose[eref.thieme.de]

Epidemiologie

  • […] zu: Intrakranielle Blutungen Differentialdiagnosen zu: Intrakranielle Blutungen Differentialdiagnosen Intrakranielle Blutungen Keine Differentialdiagnosen bekannt Epidemiologie zu: Intrakranielle Blutungen Anamnese zu: Intrakranielle Blutungen Anamnese[med2click.de]
  • In der vorliegenden Arbeit werden Epidemiologie, Ursachen, Diagnostik und Therapie der intrazerebralen Blutungen dargestellt. Lesen Sie den gesamten Beitrag Intrazerebrale Blutungen. Aus der Zeitschrift Notfallmedizin up2date 1/2015.[thieme.de]
  • Epidemiologie: Etwa 200 000 Schlaganfälle / Jahr in D; Männer und Frauen etwa gleich häufig betroffen; Prädispositionsalter 60. – 70. Lj. Ätiologie: Makroangiopathie mit Arteriosklerose der extra- und/oder intrakraniellen ... ...[lecturio.de]
  • Epidemiologie Der Schlaganfall ist die häufigste Ursache einer dauerhaften Behinderung in Industrieländern. Etwa 80% der Schlaganfälle werden durch Ischämien verursacht, Hämorrhagien sind für ca. 15% aller Infarkte verantwortlich.[doctopia.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Venenthrombose: Hormonelle Schwankungen Schwangerschaft Eklampsie Kontrazeptiva Typische Lokalisationen: Stammganglienblutungen Lobärhämatome Kleinhirnblutungen Hirnstammblutungen intraventrikuläre Blutungen Blutungsbeteiligung bei subarachnoidaler Blutung Pathophysiologie[med2click.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!