Edit concept Question Editor Create issue ticket

Keratoconjunctivitis Sicca

Keratokonjunktivitis filiformis Fädchenkeratitis

Keratoconjunctivitis sicca ist eine gebräuchliche Bezeichnung für Augenbenetzungsstörungen, die bei einer Vielzahl von Erkrankungen mit unterschiedlichsten Ätiologien auftreten können. Benetzungsstörungen führen zu Seheinschränkungen, Erythemen, Photophobie, Pruritus, einem Stechen oder einem Fremdkörpergefühl im Auge. Wird die Krankheit nicht erkannt und professionell behandelt, können Vernarbungen der Konjunktiva oder der Kornea sowie Ulzerationen und in seltenen Fällen auch Perforationen auftreten. Bei der Diagnose der Keratoconjunctivitis sicca sind eine komplette ophthalmische Untersuchung gemeinsam mit der Erstellung einer umfassenden Patientengeschichte entscheidend.


Symptome

Die klinische Symptomatik der Keratoconjunctivitis sicca - umgangssprachlich "trockenes Auge" genannt - wird durch verstärkte Verdunstung der Tränenflüssigkeit und/oder mangelhafte Benetzung der Augen durch unzureichende Tränenproduktion verursacht [1] [2]. In der klinischen Praxis tritt diese Erkrankung relativ häufig auf, speziell bei älteren Personen. Am häufigsten wird über ein Brennen, Stechen oder ein Fremdkörpergefühl im Auge geklagt, auch Pruritus und Photophobie können vorkommen [1] [2] [3] [4]. Keratoconjunctivitis sicca kann die allgemeine Lebensqualität empfindlich einschränken, da sie zu Seheinschränkungen führt [2] [5]. Autofahrten können problematisch werden, die Lesegeschwindigkeit ist oft stark verringert, Computertätigkeiten können ebenfalls unangenehm werden und zu Beschwerden führen [2] [5]. Angstgefühle und Depressionen treten bei Patienten mit Keratoconjunctivitis sicca viel häufiger als bei gesunden Menschen auf [2] [5] [6]. Unabhängig von den beschriebenen Beschwerden kann die Keratoconjunctivitis sicca zahlreiche Komplikationen nach sich ziehen. Beschrieben wurden unter anderem Vernarbungen, Ulzerationen und Perforationen der Kornea, bakterielle Keratitis - eine Infektion, die zur Erblindung führen kann - Komplikationen nach Augenoperationen, Blepharitis, Meibomitis und weitere Krankheitsbilder der Konjunktiva [1] [2].

Fremdkörpergefühl
  • Benetzungsstörungen führen zu Seheinschränkungen, Erythemen, Photophobie, Pruritus, einem Stechen oder einem Fremdkörpergefühl im Auge.[symptoma.de]
  • Die Symptome sind Augenrötung, Brennen, Reiben, Jucken, Picken, Fremdkörpergefühl, Blendungsempfindlichkeit, „schwere Augenlider“, „Müdigkeit der Augen“ und Sehschwankungen.[zarrinnam.de]
  • Typische Symptome sind intermittierender Juckreiz, Brennen, ein sandiges, ziehendes oder Fremdkörpergefühl und Photosensitivität.[msdmanuals.com]
Brennende Augen
  • Die Folgen sind brennende Augen und ein störendes Fremdkörpergefühl. Ein weiterer einflussreicher Faktor sind hormonelle Veränderungen und spezielle Medikamente.[sicca-syndrom.net]
  • Augen gerötete Augen Daneben können sich trockene Augen durch weitere Symptome äussern: müde Augen verschwommenes Sehen Juckreiz erhöhte Lichtempfindlichkeit (sog.[beobachter.ch]
  • Vor allem ist es angezeigt, auf erste Anzeichen wie brennende Augen und Fremdkörpergefühl im Auge zu reagieren, um sofort die Symptome zu lindern.[medlexi.de]

Diagnostik

Da die Keratoconjunctivitis sicca im Rahmen von vielen anderen Erkrankungen auftreten kann, sollten im Rahmen eines Patientengesprächs und einer klinischen Untersuchung mögliche andere Ursache abgeklärt werden. Hierbei sollte besonderer Augenmerk auf den Verlauf der Symptome, ihre Ausprägungsstärke, das Vorhandensein einer systemischen Erkrankung wie z.B. Diabetes mellitus, Medikamentengebrauch (postmenopausale Östrogene, trizyklische Antidepressiva, Diuretika, Beta-Blocker und Antihistaminika) und rezente chirurgische Eingriffe an der Kornea gelegt werden, da all diese Faktoren bei der Pathogenese eine Rolle spielen können [1] [2] [7]. Ein Hauptgrund für Keratoconjunctivitis sicca ist jedoch das Sjögren-Syndrom, sodass spezifische Tests in diese Richtung angestellt werden sollten [2] [7]. Nach einer detaillierten ophthalmischen Untersuchung, die sich auf die Blinzelrate und mögliche Anomalien der Augenlider konzentriert, kann eine Spaltlampenuntersuchung die klinische Verdachtsdiagnose erhärten [2]. Eine Bewertung der Lidränder, des Benetzungszustands und der Glandulae tarsales sowie eine Färbung der Augenoberfläche mit Fluorescein und ein Schirmer-Test sind empfohlene Untersuchungen [2]. Auf der anderen Seite können auch Labortests nützlich sein. Um das Vorliegen eines Sjögren-Syndroms bzw. anderer Autoimmunkrankheiten ausschließen zu können, müssen sowohl anti-Ro als auch anti-La Antikörper gemessen werden [2].

Therapie

  • Welche Therapie ist möglich? Da alle drei Phasen des Tränenfilms gestört sein können, kommen unterschiedliche Therapien zum Einsatz.[zarrinnam.de]
  • Therapie Zunächst wird in der Regel eine symptomatische Therapie mit dem Ziel eingeleitet, die vorhandene Entzündungen auszuheilen und eine sofortige Erleichterung zu schaffen.[canosan.de]
  • Zur Therapie werden Lidrandhygiene, Tränenersatzmittel, liposomales Augenspray und ggf. weitere Mittel eingesetzt.[de.wikipedia.org]

Prognose

  • Hier finden Sie Ihre Medikamente: Aussicht & Prognose Eine Prognosestellung bei der Keratoconjunctivitis sicca ist erst möglich, wenn die Ursache der Beschwerden ermittelt wurde.[medlexi.de]

Epidemiologie

  • Ein Update über Epidemiologie, Diagnose, Therapie und neue Konzepte. Ophthalmologe 101 (2004) 10-18. www.tearfilm.org/dewsreport_German Die Autorin Elke Wolf studierte Pharmazie in Frankfurt am Main.[pharmazeutische-zeitung.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • .), Trockenes Auge Anatomie, Physiologie, Pathophysiologie, Diagnostik, Therapie. Kaden-Verlag, Heidelberg 2001. Dry eye syndromes. In: Zierhut, M., Stern M. E., Sullivan, D. A.[pharmazeutische-zeitung.de]

Quellen

Artikel

  1. Javadi M-A, Feizi S. Dry Eye Syndrome. J Ophthalmic Vis Res. 2011;6(3):192-198.
  2. Messmer EM. The Pathophysiology, Diagnosis, and Treatment of Dry Eye Disease. Dtsch Arztebl Int. 2015;112(5):71-82.
  3. Solomon A, Dursun D, Liu Z, Xie Y, Macri A, Pflugfelder SC. Pro- and anti-inflammatory forms of interleukin-1 in the tear fluid and conjunctiva of patients with dry-eye disease. Invest Ophthalmol Vis Sci. 2001;42(10):2283–2292.
  4. Jones DT, Monroy D, Ji Z, Atherton SS, Pflugfelder SC. Sjögren’s syndrome: cytokine and Epstein-Barr viral gene expression within the conjunctival epithelium. Invest Ophthalmol Vis Sci. 1994;35(9):3493–3504.
  5. Miljanovic B, Dana R, Sullivan DA, Schaumberg DA. Impact of dry eye syndrome on vision-related quality of life. Am J Ophthalmol. 2007;143(3):409–415.
  6. Paulsen AJ, Cruickshanks KJ, Fischer ME, et al. Dry eye in the beaver dam offspring study: prevalence, risk factors, and health-related quality of life. Am J Ophthalmol. 2014;157(4):799–806.
  7. Whitcher JP. The treatment of dry eyes. Br J Ophthalmol. 2004;88(5):603-604.

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2019-07-11 19:37