Edit concept Question Editor Create issue ticket

Kikuchi-Fujimoto-Krankheit

Kikuchi-Fujimoto-Lymphadenitis


Symptome

  • ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS Die Symptome von Staph und MRSA, Staph Krankheitssymptome. Cellulitis Staph-Infektion. Die Symptome sind eine tiefrote Farbe und Schwellungen. Eine Impfung war die Ursache für diese Infektion.[insidio.xyz]
  • Weniger häufige Symptome sind Gewichtsverlust, Übelkeit, Erbrechen und Halsschmerzen.[orpha.net]
  • Es ist gewöhnlich eine Bedingung, die auf eigene Faust auflöst, innerhalb einiger Monate des ersten Ausdrucks, aber seine Symptome machen es etwas komplex.[oyedany.com]
  • Kikuchi-Krankheit ist eine selbst limitierende Erkrankung, die Symptome, die mit Hodgkin-Lymphom zu Fehldiagnosen führt bei einigen Patienten überlappen muss.[mussenstellen.com]
  • Aus ihrer Studie gehe aber hervor, dass weder die Größe der Lymphknoten und die Dauer der Schwellung noch B-Symptome Indikatoren für maligne Lymphadenopathien sind.[aerztezeitung.de]

Diagnostik

  • Diagnostik Die Diagnose beruht auf folgenden Kriterien [1] [2] [3] : schmerzhafte Lymphknotenschwellung am Hals, Leukopenie, Fieber, Assoziation mit systemischem Lupus erythematodes (in diesem Rahmen können ANA positiv sein), auch mit einer Autoimmunhepatitis[medicoconsult.de]
  • Ätiologie Klassifikation Symptome/Klinik Verlaufs- und Sonderformen Stadien Diagnostik Pathologie Differentialdiagnosen Seltene Differentialdiagnose: Nekrotisierende Lymphadenitis Therapie Studientelegramme zum Thema Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]
  • Hodgkin und Diagnostik Ann Arbor I: eine LK-Station II: auf eine Seite des Zwerchfells III: auf beiden Seiten des Zwerchfells IV : Disseminierter Befall eines oder mehrerer extralymphatischer Organe unabhängig vom Lymphknotenstatus Diagnostik Histologie[brainscape.com]
  • […] von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf … Herausgeber: Rudolf Puchner 2016 Buch Ambulant erworbene Pneumonie Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik[springermedizin.de]
  • Caspary WF, Arnold R, Bayerdörffer E et al.: Diagnostik und Therapie der Helicobacter-pylori-Infektion. Z Gastroenterol 1996; 34: 392-401. 3.[aerzteblatt.de]

Therapie

  • Zur Therapie werden monoklonale Antikörper (siehe oben, Therapie von Non-Hodgkin-Lymphomen) und Chemotherapeutika eingesetzt.[apotheken-umschau.de]
  • Ätiologie Klassifikation Symptome/Klinik Verlaufs- und Sonderformen Stadien Diagnostik Pathologie Differentialdiagnosen Seltene Differentialdiagnose: Nekrotisierende Lymphadenitis Therapie Studientelegramme zum Thema Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]
  • Erscheinungsdatum: 08.02.2006 Curriculum Fopp M, Wernli M Sicherheit der Bluttransfusion heute Swiss Med Forum. 2006;06(06):139-144 Schönfelder A, Rupp P, Zern T Ursachen und medikamentöse Therapie von Vorhofflimmern und Vorhofflattern Swiss Med Forum[medicalforum.ch]
  • Erhaltungstherapie: Bortezomib oder Lenalidomid Supportive Therapie Osteolysen und Knochenschmerzen Gabe von Bisphosphonaten: z.B.[brainscape.com]
  • […] oder Fieber. 6 Diagnose Da weder Ultraschall noch Computertomographie oder eine Punktion der Lymphknoten die Diagnose der Krankheit zulassen, stellt die einzige Möglichkeit die Entnahme und histologische Untersuchung eines ganzen Lymphknotens dar. 7 Therapie[flexikon.doccheck.com]

Prognose

  • Hochmaligne Lymphome haben zwar untherapiert eine schlechtere Prognose, sind aber prinzipiell heilbar.[amboss.miamed.de]
  • Die Prognose ist bei begrenzter Ausdehnung („limited disease“) ausgezeichnet, im weiter fortgeschrittenen Stadium („advanced disease“) jedoch schlecht.[msdmanuals.com]
  • Die Prognose ist gut, die Inzidenz unbekannt. Die Behandlung der Erkrankung ist symptomatisch, bei schweren Verläufen kann eine systemische Cortisonbehandlung indiziert sein. Literatur 1. Bosch Y, Guilabert A, Miquel R, Campo E.[egms.de]
  • […] schmerzlose Schwellung der Tränen- und Ohrspeicheldrüse Verdrängung des blutbildenden Knochenmarks Antikörpermangelsyndrom - erniedrigte γ-Bande Leukozytose mit hohem Lymphozytenanteil Gumprecht-kernschatten FISH-Analyse auf Deletion 17p13 Ungünstige Prognose[brainscape.com]
  • Es ist sehr wichtig, zwischen diesen Krankheiten zu unterscheiden, weil das Behandlungsschema und die Prognose zu jedem Zustand spezifisch sind.[speciosae.top]

Epidemiologie

  • Epidemiologie Kikuchi-Fujimoto-Krankheit ist eine seltene, selbst limitierende Erkrankung, die in der Regel wirkt sich auf die Lymphknoten.[mussenstellen.com]
  • Englisch : histiocytic necrotizing lymphadenitis, Kikuchi-Fujimoto disease, Kikuchi disease 1 Definition Die histiozytär nekrotisierenden Lymphadenitis ist eine Form der Lymphadenitis, die mit einer Nekrose ohne Granulozyteneinschlüsse einhergeht. 2 Epidemiologie[flexikon.doccheck.com]
  • Vorkommen/Epidemiologie V.a. in der asiatischen Bevölkerung (Japan). In Europa nur vereinzelte Fälle.[enzyklopaedie-dermatologie.de]
  • PET-CT Nekrotisierende Lymphadenitis (Kikuchi-Fujimoto-Erkrankung) Ätiologie unbekannt Epidemiologie: In Asien häufig, in Europa selten (Reiseanamnese) Klinik: Zervikal betonte, schmerzhafte Lymphknotenschwellung mit Allgemeinsymptomatik und Fieber Histologisch[brainscape.com]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Pathophysiologie Einige Studien haben eine genetische Prädisposition für die vorgeschlagene Autoimmunreaktion vorgeschlagen. Mehrere Infektions Kandidaten mit Kikuchi-Krankheit in Verbindung gebracht.[mussenstellen.com]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!