Edit concept Question Editor Create issue ticket

Low-Cardiac-Output-Syndrom

Low Cardiac Output Syndrom


Symptome

  • Weitere knapp 10 Millionen Menschen weisen bereits eine Herzmuskelschwäche ohne Symptome auf.[de.wikipedia.org]
  • Niedriger peripherer Widerstand Symptome: Niedriger Blutdruck, warme Peripherie. Diagnose: HZV oder SvO 2 (sind normal oder hoch). Therapie: Vasopressoren, z. B.[rudolf-deiml.homepage.t-online.de]
  • […] ist das Herz nicht mehr in der Lage den Organismus mit ausreichend Blut und damit mit genügend Sauerstoff zu versorgen, um den Stoffwechsel unter Ruhe- wie unter Belastungsbedingungen zu gewährleisten. [1] Klinische Definition: Vorhandensein typischer Symptome[med2click.de]
Herzerkrankung
  • NYHA 4 (schwer) Herzerkrankung mit Beschwerden bei allen körperlichen Aktivitäten und in Ruhe, Bettlägerigkeit.[med2click.de]
  • Stadium B Strukturelle Herzerkrankung, die eng mit der Entstehung einer Herzinsuffizienz assoziiert ist, bisher keine Herzinsuffizienzsymptome. Stadium C Frühere oder derzeitige Herzinsuffizienzsymptome bei struktureller Herzerkrankung.[de.wikipedia.org]

Diagnostik

  • Henderson S Leakage of fluid past 557 Invasive Maßnahmen 91 Trendelenburg F Beiträge zu den Operationen an den Luftwegen 148 Laryngoskopie und endotracheale Unterstützungssysteme 178 W Pothmann 190 W Pothmann R Georgi 196 Intensivmedizinische Untersuchung Diagnostik[books.google.de]
  • Die Inhalte der Diagnostik und Therapie des LCOS sind ebenso wie die Therapieziele detailliert in der S3-Leitlinie zu hämodynamischem Monitoring und Therapie der Herz-Kreislauf-Dysfunktion nach herzchirurgischen Eingriffen dargestellt.[link.springer.com]
  • Differentialdiagnosen zu: Linksherzinsuffizienz mit Vorwärtsversagen Diagnostik zu: Linksherzinsuffizienz mit Vorwärtsversagen Diagnostik Linksherzinsuffizienz mit Vorwärtsversagen Zur diagnostischen Abklärung der chronischen Herzinsuffizienz sollten[med2click.de]

Therapie

  • Die Inhalte der Diagnostik und Therapie des LCOS sind ebenso wie die Therapieziele detailliert in der S3-Leitlinie zu hämodynamischem Monitoring und Therapie der Herz-Kreislauf-Dysfunktion nach herzchirurgischen Eingriffen dargestellt.[springermedizin.de]
  • […] zu: Linksherzinsuffizienz mit Vorwärtsversagen Therapie Linksherzinsuffizienz mit Vorwärtsversagen Die Linksherzinsuffizienz mit Vorwärtsversagen ist meist Teil der chronischen Herzinsuffizienz (ausser bei akuter Linksherzinsuffizienz), daher gelten[med2click.de]
  • Stadium D Fortgeschrittene strukturelle Herzerkrankung und schwere Herzinsuffizienzsymptome in Ruhe trotz maximaler medikamentöser Therapie (spezielle Therapie erforderlich, z. B. Herztransplantation, Katecholamine i. v., Kunstherz).[de.wikipedia.org]

Prognose

  • Die Prognose der LCOS-Patienten ist eng mit dem Faktor Zeit vergesellschaftet.[link.springer.com]

Epidemiologie

  • Definition zu: Linksherzinsuffizienz mit Vorwärtsversagen Epidemiologie zu: Linksherzinsuffizienz mit Vorwärtsversagen Epidemiologie Linksherzinsuffizienz mit Vorwärtsversagen Prävalenz der chronischen Herzinsuffizienz aus der Rotterdam-Studie [3]: 65[med2click.de]
  • Epidemiologie Die Herzinsuffizienz ist eine der häufigsten internistischen Erkrankungen mit geschätzt mehr als 10 Millionen Betroffenen in Europa. Weitere knapp 10 Millionen Menschen weisen bereits eine Herzmuskelschwäche ohne Symptome auf.[de.wikipedia.org]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Joachim Weil, Heribert Schunkert: Pathophysiologie der chronischen Herzinsuffizienz. ( Memento vom 6. Juli 2010 im Internet Archive ) In: Clinical Research in Cardiology Suppl. 4. 95, (2006), S. 1–17 J. Heineke, J. D.[de.wikipedia.org]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!