Edit concept Question Editor Create issue ticket

Medium-Chain-Acyl-CoA-Dehydrogenase-Mangel

Akute angeborene Stoffwechselkrankheiten mit Hyperammonämie

Der Medium-Chain-Acyl-CoA-Dehydrogenase-Mangel ist eine seltene Enzymdefizienz, die mit Störungen im Fettsäuremetabolismus einhergeht. Die Medium-Chain-Acyl-CoA-Dehydrogenase wird für den Abbau mittelkettiger Fettsäuren benötigt. Die Krankheit ist genetisch bedingt und wird autosomal-rezessiv vererbt.


Symptome

Der Medium-Chain-Acyl-CoA-Dehydrogenase-Mangel (MACAD-Mangel) ist angeboren, weshalb die Stoffwechselstörungen, die sich aus dieser Enzymdefizienz ergeben, bereits beim Neonaten bestehen. Der Katabolismus mittelkettiger Fettsäuren ist vermindert und es kommt zur Akkumulation derselben in verschiedenen Geweben, vor allem in der Leber und im Gehirn, was wiederum dort ablaufende Stoffwechselprozesse beeinflusst. Der MACAD-Mangel kann lebensbedrohliche Folgen haben und wird meist im Säuglingsalter oder in der Kindheit diagnostiziert, aber auch weniger schwere Verläufe sind beschrieben, die bis ins Erwachsenenalter unentdeckt bleiben [1] [2].

Personen, die an milderen Formen des MACAD-Mangel leiden, sind oft lange Zeit asymptomatisch, während andere Patienten an Kopfschmerzen, Erbrechen und Bewusstseinsstörungen leiden. Letztere zählen zu den Folgen der hypoketotischen Hypoglykämie, die auch weitere zentralnervöse Symptome hervorruft, darunter allgemeine Schwäche, Lethargie und einen abnormen psychischen Zustand mit erhöhter Reizbarkeit. Auch epileptische Anfälle wurden im Zusammenhang mit dem MACAD-Mangel beschrieben. Im Zuge einer metabolischen Dekompensation fallen Betroffene unter Umständen ins Koma und können auch plötzlich versterben [3] [4]. Aber nicht nur das zentrale Nervensystem wird in seiner Funktion beeinträchtigt und so sind bei Patienten mit MACAD-Mangel möglicherweise ventrikuläre Tachykardien, Tachypnoe und Lungenblutungen sowie eine Hepatomeglie festzustellen [5] [6] [7] [8] [9].

Zur Exazerbation der Symptome kommt es für gewöhnlich, wenn es dem Körper an Energie mangelt oder sein Energiebedarf gesteigert ist, etwa nach Zeiten des Fastens oder während einer Infektion [2] [10].

Apathie
  • Diese können mit muskulärer Hypotonie und neurologischen Symptomen wie Apathie, Bewusstlosigkeit, zerebralen Anfällen und Leberversagen, das dem Reye-Syndrom ähnelt, einhergehen. Bei fehlender Behandlung besteht eine Letalität von bis zu 20 Prozent.[aerzteblatt.de]
Plötzlicher Kindstod
  • […] gehört zu den Ursachen des plötzlichen Kindstods[eref.thieme.de]
  • In seltenen Fällen kann die Erkrankung auch zum plötzlichen Kindstod führen. Die biochemische Diagnose kann über die Bestimmung von Acetylcarnithin im Blut erfolgen.[medizinische-genetik.de]
  • MCADD und andere Fettsäureoxidation Erkrankungen haben in den letzten Jahren nicht diagnostizierten Ursachen für plötzlichen Kindstod anerkannt.[mussenstellen.com]
  • Vor Einführung des erweiterten Neugeborenenscreenings mittels Tandem-Massenspektrometrie sind bis zu ¼ der Betroffenen verstorben (nicht selten mit der Diagnose “Sudden Infant Death Syndroms (SIDS; Plötzlicher Kindstod) oder Reye-Syndrom).[vfass.de]
  • Ein Zusammenhang zwischen dem plötzlichen Kindstod („sudden infant death syndrome“, SIDS) und dem MCAD-Mangel wird diskutiert ( 9 – 11 ).[aerzteblatt.de]
Pädiatrische Erkrankung
  • Schlüsselwörter: Fettsäurenoxidationsstörung, MCAD-Mangel, Neugeborenenscreening, pädiatrische Erkrankung Summary Medium-chain acyl-CoA dehydrogenase deficiency: a clinically important metabolic disorder Medium-chain acyl-CoA dehydrogenase deficiency[aerzteblatt.de]
Hepatomegalie
  • Symptome während einer Krise sind Lethargie, Erbrechen, Krampfanfälle und Hepatomegalie. Ohne Notfallbehandlung ist ein schnelles Fortschreiten bis zum Atemstillstand und Herzstillstand möglich.[orpha.net]
  • Treten Unterzuckerungen (Hypoglykämien) häufiger aber weniger dramatisch auf, resultieren Lebervergrößerung (Hepatomegalie), Verlangsamung der körperlichen Entwicklung, Hirnschäden und/oder Krampfleiden.[vfass.de]
  • Neben einer fatalen Neugeborenenform kommen milder verlaufende juvenile Formen mit hypoglykämischen Attacken, metabolischer Azidose, Hepatomegalie und Muskelschwäche vor. · Carnitinpalmitoyltransferase-Mangel (CPT-Mangel) CPT-Mängel unterteilen sich in[stoffwechselzentrum-muenchen.de]
Erbrechen
  • Fieber, ständiges Erbrechen) hypoketonische Hypoglykämie, Lethargie[eref.thieme.de]
  • B. bei katabolem Stress wahrend interkurrenter Erkrankungen, bei Inappetenz und Erbrechen oder schon bei relativ gering verlangerten Fastenperioden, konnen sich gefahrliche hypoketonamische Hypoglykamien, begleitet von einer Enzephalopathie, entwickeln[4med-pdf.com]
  • Personen, die an milderen Formen des MACAD-Mangel leiden, sind oft lange Zeit asymptomatisch, während andere Patienten an Kopfschmerzen, Erbrechen und Bewusstseinsstörungen leiden.[symptoma.de]
Rezidivierendes Erbrechen
  • Eine frühzeitige intravenöse Kohlenhydrat-Zufuhr bei rezidivierendem Erbrechen oder Nahrungsverweigerung ist zu erwägen. 1.8 Fragestellung In unserer Studie untersuchten wir zwei Gruppen von Patienten: asymptomatische Neugeborene, die anhand erhöhter[docplayer.org]
Gedeihstörung
  • Die Diagnose wurde bisher klinisch aufgrund der später auftretenden Symptome (rezidivierender Husten bzw. obstruktive Bronchitis, Gedeihstörung, chronische Bauchschmerzen, Fettstühle, chronische Rhinosinusitis etc...) mit einer Verzögerung von mehreren[meduniwien.ac.at]
Muskelhypotonie
  • Bei Kindern kann ein schwacher Schrei und reduzierte Bewegung der Muskeln oder verzögerte Meilensteine[…] [symptoma.com] Spinale Muskelatrophie Mediziner sprechen von einer Muskelhypotonie .[de.dict.md]

Diagnostik

Zuweilen wird eine entsprechende familiäre Vorbelastung angegeben und es kann ohne Umschweife abgeklärt werden, ob ein MACAD-Mangel besteht - idealerweise schon pränatal. In der Praxis ist das aufgrund der rezessiven Vererbung des Enzymdefekts jedoch selten der Fall. Wichtige Schritte hin zur Diagnose des MACAD-Mangels sind dann labordiagnostische Analysen von Blut- und Urinproben und möglicherweise auch die histologische Untersuchung von Leberparenchym, und folgende Befunde sind zu erwarten:

Die Diagnose kann durch Messung der residualen Enzymaktivität bestätigt werden. Die Ergebnisse einer solchen Untersuchung sind zudem von prognostischer Relevanz [11].

Hypoketotische Hypoglykämie
  • Letztere zählen zu den Folgen der hypoketotischen Hypoglykämie, die auch weitere zentralnervöse Symptome hervorruft, darunter allgemeine Schwäche, Lethargie und einen abnormen psychischen Zustand mit erhöhter Reizbarkeit.[symptoma.de]
  • Anzeichen und Symptome MCADD präsentiert in der frühen Kindheit mit hypoketotische Hypoglykämie und Leberfunktionsstörungen, die oft durch längere Fasten oder eine Infektion mit Erbrechen voraus.[mussenstellen.com]
  • Auslöser der hypoketotischen Hypoglykämie, der Lethargie und des Erbrechens sind Infekte, Fasten und chirurgische Eingriffe. Einige Patienten können trotz Ketose und normalem Blutzuckerspiegel eine progrediente Stoffwechselkrise manifestieren.[orpha.net]
Bikarbonat erniedrigt
  • erniedrigt und Anionenlücke erhöht Mittelkettige Dicarboxylsäuren im Urin erhöht, während akuter Schübe auch Erhöhung von 5-Hydroxyhexansäure, Hexanoylglycin, Phenylpropionylglycin und Suberylglycin, keine Ketonurie Großtropfige Steatosis hepatis und[symptoma.de]
Anionenlücke erhöht
  • erhöht Mittelkettige Dicarboxylsäuren im Urin erhöht, während akuter Schübe auch Erhöhung von 5-Hydroxyhexansäure, Hexanoylglycin, Phenylpropionylglycin und Suberylglycin, keine Ketonurie Großtropfige Steatosis hepatis und mitochondriale Anomalien, die[symptoma.de]

Therapie

  • Die Therapie zielt erstens auf das Vermeiden ausgedehnter Fastenperioden und zweitens auf die Aufrechterhaltung einer euglykamischen Stoffwechsellage bei katabolem Stress.[4med-pdf.com]
  • Synonym: Medium-Chain-Acyl-CoA-Dehydrogenase-Mangel Englisch : Medium-chain acyl-coenzyme A dehydrogenase deficiency Inhaltsverzeichnis 1 Definition 2 Ätiopathogenese 3 Symptome 4 Diagnostik 5 Therapie 1 Definition Der MCAD-Mangel ist ein autosomal-rezessiv[flexikon.doccheck.com]

Prognose

  • Prognose Patienten mit bekannter Diagnose haben eine exzellente Prognose, wenn Fasten vermieden wird und sie während interkurrenten Erkrankungen / metabolischen Krisen angemessen behandelt werden.[orpha.net]
  • Die orale Einnahme von Carnitin und Riboflavin ist sinnvoll. 8 Prognose Die Letalität der ersten Stoffwechselkrise ist hoch. Die Prognose wird durch Krampfanfälle verschlechtert. Im Laufe der Zeit bessert sich die Fastentoleranz.[flexikon.doccheck.com]

Epidemiologie

  • Zusammenfassung Epidemiologie Die Prävalenz des MCADM bei der Geburt reicht in europiden Populationen vermutlich von 1/4,900 bis 1/27,000 und ist am höchsten in der nordeuropäischen Bevölkerung. Weltweit beträgt die Prävalenz bei Geburt 1/14.600.[orpha.net]
  • Bearbeiten 1 Definition Unter dem Begriff Acyl-CoA-Dehydrogenase-Defekt versteht man einen vererbten Defekt der Acyl-CoA-Dehydrogenase mit Störung des Abbaus von Fettsäuren . 2 Epidemiologie Die häufigste Form des Defekts, der sog.[flexikon.doccheck.com]
  • Einleitung Synonym MCAD-Mangel Englisch ICD10 Definition häufigste Fettsäureoxidationsstörung in Nordeuropa, mit stressinduzierten Episoden von Hypoglykämie, Erbrechen und Koma Klassifikationen Epidemiologie Inzidenz 1:6.000 in Nordeuropa; 1:13.000 -[de.medicle.org]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Quellen

Artikel

  1. Schatz UA, Ensenauer R. The clinical manifestation of MCAD deficiency: challenges towards adulthood in the screened population. J Inherit Metab Dis. 2010;33:513–520.
  2. Wilcken B, Haas M, Joy P, et al. Outcome of neonatal screening for medium-chain acyl-CoA dehydrogenase deficiency in Australia: a cohort study. Lancet. 2007;369:37–42.
  3. Hoflack M, Caruba C, Pitelet G, et al. Infant coma in the emergency department: 2 cases of MCAD deficiency. Arch Pediatr. 2010;17:1074–1077.
  4. Yusupov R, Finegold DN, Naylor EW, Sahai I, Wainsbren S, Levy HL. Sudden death in medium chain acyl-coenzyme a dehydrogenase deficiency (MCADD) despite newborn screening. Mol Genet Metab. 2010;101:33–39.
  5. Baruteau J, Sachs P, Broue P, et al. Clinical and biological features at diagnosis in mitochondrial fatty acid beta-oxidation defects:. J Inherit Metab Dis. September 2013; 36:795-803.
  6. Leydiker KB, Neidich JA, Lorey F, et al. Maternal medium-chain acyl-CoA dehydrogenase deficiency identified by newborn screening. Mol Genet Metab. 2011;103:92–95.
  7. Maclean K, Rasiah VS, Kirk EPE, et al. Pulmonary haemorrhage and cardiac dysfunction in a neonate with medium-chain acyl-CoA dehydrogenase (MCAD) deficiency. Acta Paediatr. 2005;94:114–6.
  8. Rice G, Brazelton T, Maginot K, Srinivasan S, Hollman G, Wolff JA. Medium chain acyl-coenzyme A dehydrogenase deficiency in a neonate. N Engl J Med. 2007;357:1781.
  9. Yusuf K, Jirapradittha J, Amin HJ, Yu W, Hasan SU. Neonatal ventricular tachyarrhythmias in medium chain acyl-CoA dehydrogenase deficiency. Neonatology. 2010;98:260–264.
  10. Grosse SD, Khoury MJ, Greene CL, Crider KS, Pollit RJ. The epidemiology of medium chain acyl-CoA dehydrogenase deficiency: an update. Genet Med. 2006;8:205–212.
  11. Touw CM, Smit GP, de Vries M, et al. Risk stratification by residual enzyme activity after newborn screening for medium-chain acyl-CoA dehyrogenase deficiency: data from a cohort study. Orphanet J Rare Dis. 2012 May; 25. 7:30.

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2019-07-11 19:33