Edit concept Question Editor Create issue ticket

Milzmetastase


Symptome

  • Symptome : Viele Milzkrebs-Arten zeigen keine eindeutigen Indikatoren. Chronische Müdigkeit, Appetitlosigkeit, erhöhte Infektionsanfälligkeit, Bauchschmerzen und Übelkeit sind unter anderem mögliche Symptome.[heilpraxisnet.de]
  • Ich träume mittlerweile schon davon und hatte aufgrund von heftigem Stress zu Hause nun auch die letzten 3-4 Tage Symptome einer Magendarmgrippe (Übelkreit, Durchfall, kein Fieber ). Seit gestern ist es wieder besser...[onmeda.de]
  • Ursprüngliche Adresse dieses Ausdrucks : Entstehung, Diagnose, Behandlung und Linderung von belastenden Symptomen Lebermetastasen sind kein Leberkrebs im engeren Sinn: Sie entstehen, wenn sich Tumorzellen von bösartigen Tumoren in anderen Organen ablösen[krebsinformationsdienst.de]
Splenomegalie
  • Ausserdem kann bei rheumatischen Erkrankungen oder Speicherkrankheiten wie der Hämochromatose eine Splenomegalie entstehen.[eesom.com]
  • Klinik: Fieber, Splenomegalie, Schmerzen Diagnose: Sonographie Therapie: Splenektomie Milztrauma #pic# Häufigste Ursache der Milzruptur ist das stumpfe Bauchtrauma.[med-college.hu]
  • Vergrößerung der Milz (Splenomegalie) Durch Krankheiten der Blutzellen (z. B. Leukämien) oder des lymphatischen Systems kann sich die Milz vergrößern.[klinikum.uni-heidelberg.de]
  • Weitere Erkrankungen sind: Milzentzündung (Splenitis) Milzvergrößerung (Splenomegalie) Milzinfarkt sowie Milztumoren und Milzmetastasen Autor: Paradisi-Redaktion - Artikel vom 06.09.2008 (zuletzt überarbeitet am 25.08.2014 )[paradisi.de]

Diagnostik

  • Die weitere Staging-Diagnostik u.a. mittels PET-CT zeigte Tumormanifastationen im Bereich der linken Schilddrüse, der Milz und des M. Gluteaus maximus rechts.[egms.de]
  • Untersuchungen (Diagnostik) durch den Onkologen Ausgehend von der in der vorangegangenen Anamnese erhobenen Symptomcharakteristik und dem aktuellen Befinden kann der Facharzt für Onkologie nun folgende Diagnostik anwenden: Röntgenaufnahme Ultraschalluntersuchung[tumorzentrum-berlin-mitte.de]
  • Die Diagnostik kann Probleme bieten, da die Milz vielerlei Funktionen hat.[med-college.hu]

Therapie

  • Therapien: Zometa, Bondronat, Ganzkörperhyperthermie (3 x) Fortlaufende Therapie zu Hause Chemotherapie – Navelbine 50 mg x wöchentlich (je nach Labor) Antihormonelle Therapie mit Faslodex 250 mg alle 14 Tage Zusätzlich: Bondronat, Lektinol Lokaltherapie[slideplayer.org]
  • Die Therapie besteht in der Milzexstirpation.[med-college.hu]
  • Zielt die Behandlung (Therapie) also darauf ab, das Fortschreiten der Krebserkrankung zu verlangsamen und die Beschwerden zu lindern, wird das Vorgehen als palliative Therapie bezeichnet.[tumorzentrum-berlin-mitte.de]
  • Im Vordergrund bei der Behandlung von bösartigen Erkrankungen der Milz steht die Therapie der Grunderkrankung. Bei vom Blut ausgehenden, malignen Erkrankungen kann die Milzentfernung (Splenektomie) zur Therapie von milzbedingten Symptomen, wie z.B.[medfuehrer.de]

Prognose

  • Die Prognose bei entsprechenden Krebsleiden ist eher schlecht, doch sind längst nicht alle Tumore im Bereich der Milz bösartig.[heilpraxisnet.de]
  • […] was passieren wird, denn selbst schwerst kranke patienten haben erstaunlicherweise immer wieder Prognosen Lügen gestraft.[biowellmed.de]
  • Prognose Stellen Onkologen zirkulierende Krebszellen im Blut fest (CTC, Circulating Tumor Cells), haben die Krebspatienten statistisch gesehen eine schlechtere Prognose.[tumorzentrum-berlin-mitte.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!