Edit concept Question Editor Create issue ticket

Missbrauch und Vernachlässigung


Symptome

  • Konzentrationsstörungen, Lernstörungen ) Gestörte Kontaktgestaltung mit Gleichaltrigen und Erwachsenen Warnsignale und Symptome: Nicht nachvollziehbare körperliche Verletzungen ( Knochenbrüche, Verbrennungen, Prellungen, Blutungen ) Unzureichende körperliche[josefinum.de]
  • Fazit und Ausblick Die hier aufgezählten Symptome können Indizien für Gewalthandlungen gegen Kinder sein.[traumatherapie.de]
  • All diese Signale k ö n n e n auf einen sexuellen Missbrauch hindeuten, können allerdings auch Symptome anderer Störungen sein.[psychologie-info.org]
  • Die Symptome negativer Erlebnisse in der Kindheit werden zwischen Pubertät und jungem Erwachsenenalter sichtbar. Meist zwischen 15 und 25 Jahren. Mit Drogen kommen die Kinder schon im jugendlichen Alter, mit 13 und 14 Jahren, in Berührung.[blog.vitos.de]
  • Peter Pan Syndrom, der Junge, der nie erwachsen werden wollte (oder konnte), ist eines der Symptome. Unbewusst sucht er für den Rest seines Lebens nach seiner verlorenen Kindheit. Beziehungshopping ein anderes.[selbsthilfehelden.com]
Ärger
  • Eltern, die ihrem Kind sagen, es soll wegen einer Sache nicht weinen oder sich nicht ärgern, signalisieren dem Kind, dass seine Gefühle falsch und unangemessen sind.[selbsthilfehelden.com]
  • Des Weiteren erhöhen Impulsivität, ausgeprägte negative Emotionen, etwa Niedergeschlagenheit oder Ärger, sowie Gefühle der Überlastung das Gefährdungsrisiko.[kindergartenpaedagogik.de]
Furcht
  • Unbehandelt haben solche Kinder als Erwachsene oft unbewusst Beziehungsängste und fürchten ständig (erneut) verlassen zu werden. Emotionaler Missbrauch kommt hinzu, wenn die Eltern ihre Kinder in die Scheidungsschlacht hineinziehen.[selbsthilfehelden.com]
  • Stehlen Eine Tätigkeit, die den zwanghaften Kick bietet, altbekannte Schuldgefühle, Furcht und Schrecken, aber auch vollste Konzentration fordert und ermöglicht, in dieser Zeit alles andere zu vergessen.[psychologie-info.org]
Frigidität
  • Sexualität: Störung der Sexualfunktion (Frigidität, Impotenz), sexuell aggressives Verhalten, Prostitution, sado-masochistisches Sexualverhalten, unbefriedigte Sexualität, Intimitätsstörung. Der Umfang möglicher Folgen wirkt erschreckend.[borderline-plattform.de]
Panikattacken
  • Folgen: Schlafstörungen, Albträume, Konzentrationsstörungen, Sprachstörungen, Magen- und Darmprobleme, Unterleibschmerzen, Atemstörungen, Multiple Persönlichkeitsstörungen, Magersucht, Esssucht, Bulimie, Hauterkrankungen, Allergien, kein Körpergefühl, Panikattacken[borderline-plattform.de]
Schlafstörung
  • Langzeitfolgen Körperliche und psychosomatische Folgen: Schlafstörungen, Albträume, Konzentrationsstörungen, Sprachstörungen, Magen- und Darmprobleme, Unterleibschmerzen, Atemstörungen, Multiple Persönlichkeitsstörungen, Magersucht, Esssucht, Bulimie,[borderline-plattform.de]
  • In vielen Fällen sind Schlafstörungen Symptome einer psychischen oder körperlichen Problematik. So resultiert sie beispielsweise auch durch vermehrt auftretende Alpträume, bzw. Alpträume und Schlafstörungen können sich einander bedingen.[traumatherapie.de]
  • Um nur einige davon zu nennen: Schlafstörungen, Albträume, Bettnässen, auffallende Angstzustände, Festklammern, Nicht mehr allein sein - Wollen, Rückzug in Phantasiewelten, Rückfall in babyhaftes Verhalten, Lügen, Leistungsabfall in der Schule, Kontaktabbrüche[psychologie-info.org]
  • Weitere Folgen von Missbrauch und Misshandlungen können sein: starke Schlafstörungen Angstzustände Depressionen ständige Unkonzentriertheit und ein Desinteresse am üblichen Alltag Aggressionen, Gewalttätigkeit Selbsthass, Eigenvorwürfe Essstörungen unterschiedlicher[jucare.de]
  • Schwangerschaften, Geschlechtskrankheiten Emotionale Reaktionen : Angst, Schuld- und Schamgefühle, Ärgerneigung, Feindseligkeit, selbstschädigendes Verhalten, Impulsivität Psychosomatische Folgen : Chronische Bauchschmerzen ohne körperlichen Befund, Essstörungen, Schlafstörungen[de.wikipedia.org]
Apathie
  • In Untersuchungen findet man Hinweise auf Hyperaktivität, Apathie und autoerotische oder autoaggressive Aktivitäten. [vgl.[traumatherapie.de]
Persönlichkeitsveränderung
  • Kognitive Störungen : Negative Selbstwahrnehmung, Unsicherheit, niedriges Selbstwertgefühl Sozialverhalten : Schulversagen, chronische Probleme im Kontakt mit Gleichaltrigen, schlechte körperliche Gesundheit, Alkoholabhängigkeit, Drogenabhängigkeit Persönlichkeitsveränderung[de.wikipedia.org]
Psychische Belastung
  • Psychische Belastungen und Stress in der Kindheit wie z. B. Vernachlässigung, Misshandlung, Missbrauch oder auch das Miterleben von Krieg und Naturkatastrophen können psychische Störungen im Erwachsenenalter (z.[de.wikipedia.org]
Gewichtsverlust
  • Der drastische Gewichtsverlust durch Anorexia hebt die Annahme, dass die sichtbar werdende sexuelle Entwicklung aufgehalten werden soll. [vgl.[traumatherapie.de]
Gedeihstörung
  • Körperliche und psychische Gewalt; Sexueller Mißbrauch; Gedeihstörungen; Münchhausen-by-proxy-Syndrom; Vernachlässigung. Suhrkamp, Frankfurt am Main 2002, ISBN 3-518-58359-X Kinderschutz-Zentrum Berlin: Kindesmißhandlung. Erkennen und Helfen.[de.wikipedia.org]

Diagnostik

  • In mehreren neuen Beiträgen wird vor allem auf die unmittelbaren Auswirkungen von Misshandlung und Gewalt im Kindes- und Jugendalter und entsprechende Ansätze in Diagnostik und Therapie eingegangen.[mabuse-verlag.de]
  • Die Projekte haben zu einer wissenschaftlichen Annäherung an die Thematik beigetragen, die internationale Vernetzung gestärkt, die interdisziplinäre Nachwuchsförderung adressiert und die Entwicklung evidenzbasierter Konzepte zu Prävention, Diagnostik[bmbf.de]
  • Die Sozialpädiatrischen Zentren spielen eine wichtige Rolle bei der Diagnostik und Therapie von Kindern mit Entwicklungsstörungen aller Art und in zunehmendem Umfang mit Störungsbildern der neuen Morbidität.[bvkj.de]
  • Forensische Begutachtung, Diagnostik und Therapie. Stuttgart: Schattauer. 2. Sachbücher und Arbeitsmaterialien 2.1 Schutz vor sexuellem Missbrauch Amyna e. V. : „Wie kann ich mein Kind schützen?“ Elternbroschüre in sieben Sprachen. München.[beauftragter-missbrauch.de]

Therapie

  • Erkennung, Therapie und Prävention der Folgen früher Stresserfahrungen Alle Leserbriefe zum Thema[aerzteblatt.de]
  • Bekannt wurde auch, dass Kindesmissbrauch auch mit eingeschränkter kognitiver Aufnahmefähigkeit einhergeht, was die Therapie bezüglich der Gewichtsreduktion erschwert. Uns haben die Daten erschrocken.[blog.ddg.info]
  • Das weltweit bekannteste Verfahren ist die EMDR-Therapie (Eye Movement Desensitization and Reprocessing), die von der US-Amerikanischen Literaturwissenschaftlerin und Psychologin Francine Shapiro entwickelt wurde.[doerthe-huth.de]
  • Insbesondere die Kapitel zur Therapie und zur Prävention profitieren von zahlreichen neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen und konnten entsprechend erweitert werden.[mabuse-verlag.de]
  • Neben Krankheitsbildern werden Therapie, Vorbeugung und auch Begutachtung von schwer traumatisierten PatientInnen und ebenso von TäterInnen ausführlich behandelt.[socialnet.de]

Epidemiologie

  • Von Mirjam Bassy und Linnea Hevelke Michaela Nagl berichtete im Rahmen des DAG-Symposiums zum Thema Psychologie und Epidemiologie über ein spannendes Thema, das jeden interessieren sollte.[blog.ddg.info]
  • Zur Epidemiologie physischer und sexueller Gewalterfahrungen in der Kindheit. Ergebnisse einer repräsentativen Prävalenzstudie für die BRD. Forschungsbericht Nr. 59. Hannover: KFN. Wustmann, C. (2005). "So früh wie möglich!"[kindergartenpaedagogik.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!