Edit concept Question Editor Create issue ticket

Neurose

Psychische Störung

Als Neurose bezeichnet man eine psychische Störung, der keine körperlichen Ursachen zugrunde liegen. Im Gegensatz zur Psychose ist der Realitätskontakt nur wenig oder gar nicht gestört.


Symptome

  • Daraus ergibt sich das neurotische Symptom. N.n können durch bestimmte (z.B. Phobien ) oder durch unbestimmte Symptome (z.B. Kontaktstörungen) gekennzeichnet sein.[sign-lang.uni-hamburg.de]
  • Spaltung, Trennung Es handelt sich um ein Krankheitsbild in dem ein seelischer Konflikt in körperliche Symptome umgesetzt (konvertiert) wird. Früher als Konversionsstörung bezeichnet.[fortbildungvorort.de]
  • Was sind die Symptome? Charakteristisch für diese psychische Störung ist ein schüchternes, unsicheres und gehemmtes Verhalten. Den Betroffenen ist ihre Erkrankung bewusst (im Gegensatz zum Psychotiker).[express.de]
  • Weitere Symptome sind erhöhte Ansprüche und Erwartungen im Hinblick auf Gefühlsbeziehungen, Pessimismus, extreme Minderwertigkeitsgefühle und Hoffnungslosigkeit. Die zwanghafte Neurosenstruktur entspringt einer Störung in der analen Phase.[hipa.at]
Wahn
  • »Paranoia« bezeichnet eine seltene Form der Psychose, in deren Mittelpunkt ein Wahn steht, der lange, manchmal lebenslang andauert.[psychisch-erkrankt.de]
Kann sich nicht ausdrücken
  • Die Symptome bringen den Konflikt in symbolischer Form zum Ausdruck. Die Psyche erfährt somit Entlastung (primärer Krankheitsgewinn). Allgemeine Angaben über die Häufigkeit der Erkrankung fehlen.[fortbildungvorort.de]
  • Danach ist eine N. eine seelisch bedingte Gesundheitsstörung, deren Symptome die Folge (als auch Ausdruck) eines krankmachenden seelischen Konflikts sind, der unbewußt bleibt.[sign-lang.uni-hamburg.de]
  • Meist wollen sie damit zum Ausdruck bringen, dass sie ein Verhalten unlogisch, widersprüchlich oder übertrieben emotional finden.[psychisch-erkrankt.de]
  • Zwar ist der Ausdruck „Neurose“ in der Medizin kaum noch gebräuchlich – heute beschreibt man psychische Leiden genauer, etwa eine Zwangsstörung oder eine Phobie.[tagesspiegel.de]
Arzt
  • Eine Psychotherapie beginnt mit ProbesitzungenWie bei jedem anderen Arzt auch ruft der Patient zunächst an und lässt sich einen Termin geben.[neurologen-und-psychiater-im-netz.org]
  • Neurotiker gehen rechtzeitig zum Arzt „Die einzige Sache, die am Ende infrage kam, war, dass diese Leute wachsamer waren, was ihre Gesundheit anging“, sagte die Studienleiterin Gale dem amerikanischen Sender CNN.[tagesspiegel.de]
  • Nach diesen Probesitzungen sollte der Patient entscheiden, ob er mit diesem Arzt zusammenarbeiten und ihm seine persönlichsten Ängste und Wünsche anvertrauen will.[welt.de]
  • Definition: Der Begriff N. wurde 1776 von dem schottischen Arzt W. CULLEN eingeführt. Er bezeichnete damit alle Erkrankungen des Nervensystems ohne nachweisbare Ursache. Durch S. FREUD (1900) wurde der Begriff neu definiert.[sign-lang.uni-hamburg.de]
  • Das Internet kann als Informationsquelle hilfreich sein, aber den Arzt nicht ersetzen.[bild.de]

Diagnostik

  • Die operationalisierte psychodynamische Diagnostik (OPD) verzichtet auf den Begriff der Neurose; statt dessen definiert sie verschiedene Konflikte, die mit gut bis unzureichend integrierten Persönlichkeitstruktur-Niveaus einhergehen können. W.M.[bdp-verband.de]

Therapie

  • Prinzipiell ist bei ausreichend langer und richtiger Therapie aber eine Heilung möglich. Soweit ich weiß, setzt man bei Neurosen vor allem Konzepte aus der Verhaltenspsychologie und auch der psychodynamischen Therapie um.[board.netdoktor.de]
  • In den ersten Stunden geht es darum, sich gegenseitig kennenzulernen und herauszufinden, ob überhaupt eine Therapie notwendig ist.[welt.de]
  • Die Therapie dauert mindestens drei Monate und längstens einige Jahre. Die Dauer hängt von vielem ab. Je länger eine Störung bereits vorliegt, desto länger dauert in der Regel auch die Behandlung.[neurologen-und-psychiater-im-netz.org]
  • Der Unterschied liegt also in der Therapie.[gutefrage.net]

Prognose

  • Allerdings werde die Prognose immer schlechter, je länger die Störung unbehandelt bleibe.[n-tv.de]
  • Allerdings werde die Prognose immer schlechter, je länger die Störung unbehandelt bleibe. Quelle: dpa[neurologen-und-psychiater-im-netz.org]

Epidemiologie

  • Bei der Recherche zur Epidemiologie von neurotischem Verhalten, also der Verbreitung in der Bevölkerung, findet man unterschiedliche Zahlen.[elitepartner.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2019-06-28 08:57