Edit concept Question Editor Create issue ticket

Osteoradionekrose des Kiefers

Osteoradionekrose der Kieferknochen


Symptome

Nekrose
  • […] von Kiefernekrosen fortgeführt werden kann, muss stets individuell Risiko und Nutzen für den Patienten abgewägt werden, da Bisphosphonate Monate bis Jahre, eventuell lebenslang im Knochen verweilen können und in seltenen Fällen die Ausbildung weiterer Nekrosen[biokrebs.de]
  • Eine aseptische Knochennekrose ist ein Sammelbegriff für Nekrosen von Knochen, die in Abwesenheit einer Infektion aufgrund einer Minderversorgung mit Blut entstehen.[optimale-zahnbehandlung.ch]
  • Neben der klassischen Osteomyelitis existieren die Sonderformen der infizierten Osteoradionekrose, die auf eine bestrahlungsinduzierte Devitalisierung des Knochens zurückzuführen ist, und der medikamentenassoziierten Osteomyelitis und -nekrose.[springermedizin.de]

Diagnostik

  • Inhalt Tuberkulose 135 Tetanus 141 Entzündungen des Knochens 149 Diagnostik von Knochenentzündungen 156 Hyperbare Sauerstofftherapie 162 Differenzialdiagnosen 171 Bildgebende Diagnostik der Kieferzysten 177 Keratozystischer odontogener Tumor 184 Globulomaxilläre[books.google.de]
  • Startseite / Leistungen / Diagnostik/Bildgebung / Kiefer-/Gesichtschirurgie Die Kieferknochen sind regelmäßig Manifestationsorte einer Vielzahl odontogener und osteogener Tumoren bzw. zystischer Läsionen.[kopf-diagnostik-zentrum.de]
  • Aufgrund der relativen Häufigkeit bei zahlreichen Varianten der Erkrankung, der speziellen Diagnostik und der teilweise nur schwer beherrschbaren Verlaufsformen ist das Krankheitsbild insgesamt für den Kliniker von großer Relevanz.[springermedizin.de]

Therapie

  • Erstmals fiel Ärzten einer New Yorker Klinik für Mund- und Kieferchirurgie eine Häufung von Patienten mit hartnäckigen, teilweise schwerwiegenden Knochenentzündungen und -defekten unter einer Therapie mit Bisphosphonaten auf, die einem Krankheitsbild[biokrebs.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!