Edit concept Question Editor Create issue ticket

Pestizidvergiftung

Pyrethroidvergiftung Pyrethroidintoxikation


Symptome

  • Daher werden unspezifische Symptome, die möglicherweise erst langfristig nach einer Exposition oder in Folge einer längerfristigen Exposition auftreten, in den Vergiftungsstatistiken selten aufgeführt.[ackergifte-nein-danke.de]
  • Vickie Menear, M.D. and homeopath, found that the remedy that most closely fit the symptoms of the 1914 “flu” virus, Crolatus horridus, also fits the Ebola virus nearly 95% symptom-wise![blog.psiram.com]
  • Vergiftungssymptome Abgeschlagenheit Bauchschmerzen Schwindel Ohnmacht Kollaps Luftnot Erbrechen Ausschlag Übelkeit Müdigkeit Symptome und Verlauf Die Symptome von Vergiftungen können sehr unterschiedlich sein und sind oftmals auch von der zugeführten[gesundpedia.de]
Kopfschmerz
  • Kopfschmerzen: Ursache Pestizide Wissenschaftler aus Kroatien haben die wissenschaftliche Literatur akribisch durchsucht und festgestellt, dass Kopfschmerzen häufig mit Pestiziden und Fungiziden in Zusammenhang stehen.[jameda.de]
  • Die Richter in Lyon entschieden, das Unkrautvernichtungsmittel Lasso von Monsanto, das Alachlor als aktiven Inhaltsstoff enthält, habe bei Paul François zu bleibenden neurologischen Schäden geführt, die sich in Gedächtnisverlust, Kopfschmerzen und Stottern[de.sott.net]
  • Dazu gehören unter anderem Atembeschwerden, Hautveränderungen, Kopfschmerzen und Schlafstörungen. "Der unzureichende Gesundheitsschutz der ugandischen ArbeiterInnen zeugt von rücksichtsloser Ignoranz ihrer Arbeitgeber.[bio-hannover.de]
  • Pirimiphos-Methyl Das akute Vergiftungsbild von Pirimiphos-methyl ist gekennzeichnet durch Leibschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen, Erregung, Krämpfe, Verwirrtheitszustände, Halluzinationen, Angst, Beklemmung, Bewußtlosigkeit, Koma.[epochtimes.de]
Verwirrtheit
  • Treten Delirium mit Zittern und Verwirrtheit und verbreitete Blutungen auf, empfiehlt sich Lachesis muta (Buschmeisterschlange) C30.[blog.psiram.com]
Bewusstlosigkeit
  • Leitmerkmale: Vitalfunktionsstörungen, Speichelfluss, blaue Verfärbung von Haut/Schleimhäuten Symptome Allgemeinsymptome: Schwitzen, starker Speichel-/Tränenfluss, Übelkeit, Erbrechen neurogen: Sehstörungen, Krämpfe, Muskellähmungen, Atemlähmung, Bewusstlosigkeit[medizin-kompakt.de]
  • Die Folgen akuter Pestizidvergiftungen seien Schwindel, Sehstörungen, Augen- und Hautschäden, Atemnot, Muskelkrämpfe und Bewusstlosigkeit bis hin zum Tod.[welt.de]
  • Zu den Symptomen einer akuten Pestizidvergiftung zählen Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit, Bewusstlosigkeit, Atemnot, Schlaflosigkeit, Hautirritationen, Durchfall, Herzrhythmusstörungen und Krämpfe.[leuphana.de]
Bauchschmerz
  • Starke Bauchschmerzen, Schwindel und Müdigkeit sind typische Anzeichen einer Vergiftung. Je nach Vergiftungsart treten die Symptome unterschiedlich schnell auf.[gesundpedia.de]

Therapie

  • Schwitzen, starker Speichel-/Tränenfluss, Übelkeit, Erbrechen neurogen: Sehstörungen, Krämpfe, Muskellähmungen, Atemlähmung, Bewusstlosigkeit kardial: Bradykardie dermal: blaue Verfärbung von betroffener Haut/Schleimhäuten knoblauchartiger Mundgeruch Therapie[medizin-kompakt.de]
  • Sie zeigen das Vorkommen von an wogegen sofort eine Therapie mit gestartet wird. Leider mit unerwünschter Wirkung - Matts Herz setzt aus und Chase muss ihn wiederbeleben.[de.house.wikia.com]
  • Behandlung und Therapie Wie bereits erwähnt muss bei einer Toxikose unterschieden werden, wodurch die Vergiftung ausgelöst wurde und wie man dem entgegenwirken kann.[gesundpedia.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!