Edit concept Question Editor Create issue ticket

Poliomyelitis

Die Poliomyelitis ist eine meldepflichtige Infektionskrankheit, welche durch das Poliovirus aus der Gruppe der Enteroviren hervorgerufen wird.


Symptome

  • Zwischen der initialen Virusinfektion und dem ersten Auftreten zentralnervöser Symptome können Monate bis Jahre liegen (initiale Symptome: Kopfschmerzen, Innenohrschwerhörigkeit, Verhaltensstörungen; spätere Symptome: zerebrale Krampfanfälle, Tremor,[eref.thieme.de]
Zyanose
  • Neben Allgemeinsymptomen (abnorme Ermüdbarkeit, Kälteintoleranz, Zyanose der befallenen Extremitäten) sind Gelenkschmerzen und zunehmende neuromuskuläre Ausfälle (Paresen in betroffenen und zuvor nicht beteiligten Muskelgruppen, neue Atrophien) kennzeichnend[eref.thieme.de]
Kopfschmerz
Guillain-Barré-Syndrom
  • Guillain-Barré-Syndrom [G61.0] Polyneuropathie [G62.9] Guillain-Barré-Syndrom [G61.0] Guillain-Barré-Syndrom GBS Guillain-Barré-Syndrom [G61.0] (GBS AIDP Akute inflammatorische demyeliniserende Polyradikuloneuropathie AIDP Akute inflammatorische demyeliniserende[eref.thieme.de]
Meningismus
  • […] akute Erkrankung mit uncharakteristischen febrilen Prodromi und febriler Hauptphase geprägt von Zephalgie, Meningismus und progressiven Lähmungen[eref.thieme.de]
Nackensteifheit
  • In diesen Fällen treten nach einem beschwerdefreien Intervall von bis zu drei Tagen Kopf- und Gliederschmerzen, Fieber, Nackensteifheit, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Muskelschwäche auf.[doktorkarl.de]
  • Weitere Symptome sind Fieber, Nackensteifheit und Rücken- sowie Muskelschmerzen.[deutschefachpflege.de]
  • Bestehende Symptome mit typischem Fieberverlauf Untersuchung des Kindes auf Anzeichen einer Hirnhautentzündung (Prüfung, ob Nackensteifheit vorliegt) Lumbalpunktion (Gewinnung von Rückenmarksflüssigkeit durch einen Stich mit einer speziellen Nadel im[netdoktor.at]
  • Wenn Polio-Viren allerdings das zentrale Nervensystem angreifen, kommt es zu ausgeprägten Beschwerden: In zwei bis vier Prozent der Fälle zu einer nichtparalytischen Poliomyelitis, bei der Fieber, Nackensteifheit, Rückenschmerzen und Muskelspasmen auftreten[lifeline.de]
Parese einer Extremität
  • Daran schließt sich das paralytische Stadium mit spinalen schlaffen Paresen der Extremitäten, auch des Zwerchfells und der Interkostalmuskulatur an (aszendierender Verlauf). Häufig sind Paresen des X., XI. und XII.[eref.thieme.de]
Fieber
  • Bei ZNS- Infektionen folgt nach 3 – 7 Tagen Beschwerdefreiheit erneut Fieber (zweigipfliger Fieberverlauf) in Verbindung mit neurologischen Krankheitszeichen („major illness“).[eref.thieme.de]
Unwohlsein
  • Lokal- und Allgemeinreaktionen innerhalb von 1–3 Tagen nach der Impfung (wie Rötung, Schwellung und Schmerzen an der Injektionsstelle, Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen oder Unwohlsein) sind selten.[eref.thieme.de]
  • Diese äußern sich mit leichtem Fieber, Unwohlsein, Kopf- und Halsschmerzen und Erbrechen. Dieser Verlauf ist harmlos, betrifft nicht das zentrale Nervensystem und verursacht keine Lähmungen. Die Symptome klingen nach wenigen Tagen wieder ab.[medizin-netz.de]
  • Kommt es zu Symptomen, so äußern sich diese meist als eine dreitägige unspezifische Erkrankung mit Fieber, Unwohlsein und Müdigkeit, sowie eventuell mit Durchfall und Erbrechen oder mit Kopfschmerzen.[familie-und-tipps.de]
  • Dann folgt dem Unwohlseins-Stadium eine fieber- und beschwerdefreie Phase von etwa einer Woche.[meine-gesundheit.de]
Erbrechen
  • Übliche Impfreaktionen: Einige Tage nach der Schluckimpfung gelegentlich – nur wenige Tage anhaltend – Durchfall, Erbrechen, erhöhte Temperatur, Exantheme, Kopfschmerzen und Abgeschlagenheit.[eref.thieme.de]
Diarrhoe
  • Allgemeinsymptome Poliomyelitis Minor-Typ wie Fieber, Kopf-, Hals- und Gliederschmerzen, Abgeschlagenheit sowie gastrointestinale Beschwerden (Übelkeit, Appetitlosigkeit, Diarrhoe oder Obstipation) sind von denen anderer Infektionskrankheiten nicht zu[eref.thieme.de]
  • […] übertragen. 3 Epidemiologie Seit der flächigen Einführung der Impfung gegen Polioviren in den sechziger Jahren ist die Inzidenz der Poliomyelitis auf fast null gesunken. 4 Klinik Nach einer Inkubationszeit von 7-21 Tagen kommt es zunächst zu Prodromi mit Diarrhö[flexikon.doccheck.com]
  • Oft können die Menschen nicht verstehen, warum die Regierungen sich auf Polio konzentrieren, wo so viele andere Probleme drückender erscheinen und mehr Kinder das Leben kosten als die Poliomyelitis: Malaria, Pneumonie und Diarrhö etwa.[aerztezeitung.de]
  • Neben Halsschmerzen treten gastrointestinale Symptome ( Übelkeit, Erbrechen, Diarrhoe ) und Fieber auf.[lecturio.de]
Dysphagie
  • Dysphagie, respiratorische Insuffizienz und Schlafapnoe-Syndrom können ebenfalls hinzukommen. Ursächlich liegt keine Neuinfektion oder Virusreaktivierung vor, sondern es wird ein Ausfall der bisher kompensatorisch aktiven Motoneurone angenommen.[eref.thieme.de]
Muskelschwäche
  • […] neue Muskelschwäche Muskelschwäche Postpoliosyndrom in vorher betroffenen oder nicht betroffenen Muskelgruppen[eref.thieme.de]
  • In diesen Fällen treten nach einem beschwerdefreien Intervall von bis zu drei Tagen Kopf- und Gliederschmerzen, Fieber, Nackensteifheit, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Muskelschwäche auf.[doktorkarl.de]
  • Anschließend entwickelt sich eine Muskelschwäche, die innerhalb von 48 Stunden ihr Maximum erreicht. Auch die Atemmuskulatur kann betroffen sein, wodurch es zu Atembeschwerden kommen kann.[deximed.de]
Muskelatrophie
  • Die irreversiblen chronischen neurogenen Muskelatrophien der Extremitäten hatten Instabilitäten der Gelenke (z. B.[eref.thieme.de]
Muskelkrampf
  • Schmerzen (in der Muskulatur und generalisiert), Muskelkrämpfe.[eref.thieme.de]
  • Nach drei bis sieben symptomfreien Tagen (Phase 2) entwickeln sich bei 1-2% der infizierten Personen Nackensteifigkeit, Rückenschmerzen und Muskelkrämpfe (Phase 3). Bei 0,5% der Polio-Kranken kommt es in einer vierten Phase zu Lähmungen.[schleswig-holstein.de]
  • Bei Befall des Rückenmarks kommt es anfangs zu Muskelschmerzen und starken Muskelkrämpfen, z. B. im Bereich der Beine. Anschließend entwickelt sich eine Muskelschwäche, die innerhalb von 48 Stunden ihr Maximum erreicht.[deximed.de]
  • Nichtparalytische Poliomyelitis (aseptische Meningitis): Etwa 3– 7 Tage nach dem Auftreten von Symptomen, die einem abortiven Verlauf vergleichbar sind, entwickelt sich erneut Fieber mit Nackensteifigkeit, Rückenschmerzen und Muskelkrämpfen.[nlga.niedersachsen.de]
  • […] der nichtparalytischen Poliomyelitis, auch aseptische Meningitis (eine Form der Hirnhautentzündung (Meningitis) ) genannt, kommt es nach weiteren drei bis sieben Tagen zu erneutem Fieber sowie zu einer ausgeprägten Nackensteife, Rückenschmerzen und Muskelkrämpfen[9monate.de]
Myalgie
  • Das Prodromalstadium dauert ca. 3 Tage mit Fieber, Kopf- und Halsschmerzen und Myalgien.[eref.thieme.de]
  • Auch kommen abortive Verläufe mit Fieber, Übelkeit, Halsschmerzen, Myalgien und Kopfschmerzen vor. In diesen Fällen ist das ZNS nicht beteiligt.[expeditionen.de]
  • Auch kommen abortive Verläufe mit Fieber, Übelkeit, Halsschmerzen, Myalgien (Muskelschmerzen) und Kopfschmerzen vor. In diesen Fällen ist das ZNS nicht beteiligt.[chirurgie-portal.de]
Fußdeformität
  • Erkrankung meist im Kleinkindesalter: je früher die Erkrankung und je massiver das Lähmungsbild, umso größer die Gefahr von Kontrakturen, Achsenfehlstellungen, Fußdeformitäten und Wachstumsrückstand.[eref.thieme.de]
  • Gelenk- oder Wirbelsäulenschäden sowie Fußdeformitäten stellen häufige sekudäre Komplikationen dar, die als Folge der Lähmung auftreten. paralytische Poliomyelitis An die oben beschriebene unspezifische Infektion ("minor illness") schließt sich nach einem[tugendheim.de]
  • Auch Gelenkschäden aufgrund der Lähmungen und der veränderten Statik wie Skoliose der Wirbelsäule und Fußdeformitäten stellen bleibende Beeinträchtigungen dar.[de.wikipedia.org]

Prognose

  • Für die Prognose ist vor allem die Beteiligung der Atemmuskulatur von entscheidender Bedeutung.[eref.thieme.de]

Epidemiologie

  • Virus-Vermehrung in der Rachen- und Darmschleimhaut später auch Replikation in Darmlymphknoten und Peyer'schen Plaques virämische Phase Infektion der motorischen Vorderhornzellen des Rückenmarks lokale Vermehrung kann zur Zerstörung dieser Zellen führen Lähmung Epidemiologie[laborlexikon.de]
  • Es wird durch Schmierinfektion übertragen. 3 Epidemiologie Seit der flächigen Einführung der Impfung gegen Polioviren in den sechziger Jahren ist die Inzidenz der Poliomyelitis auf fast null gesunken. 4 Klinik Nach einer Inkubationszeit von 7-21 Tagen[flexikon.doccheck.com]
  • Epidemiologie Poliovirusstämme sind streng artspezifisch. Übertragung: oral/fäkal, Schmutz- und Schmierinfektion, aerogen.[polio-initiative-europa.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Woche Im Stuhl bis über 6 Wochen Bei Immunschwäche: Virusausscheidung über Monate bis Jahre möglich Säuglinge seropositiver Mütter: Infektionsschutz in den ersten Lebensmonaten durch diaplazentar übertragbare IgG-Antikörper Inkubationszeit 3–35 Tage Pathophysiologie[amboss.com]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2019-06-28 09:04