Edit concept Question Editor Create issue ticket

Propionazidämie

Propionacidämie PA

Die Propionazidämie (PA) ist eine Stoffwechselerkrankung, die durch einen Mangel an Propionyl-CoA-Carboxylase verursacht wird. Die Enzymdefizienz ist das Resultat eines Gendefekts und bewirkt eine Akkumulation von Propionyl-CoA und seinen Metaboliten in der Leber, wodurch sekundär verschiedene metabolische Prozesse beeinträchtigt werden. Diätetische Maßnahmen sind die tragende Säule der Therapie; sie können durch eine symptomatische Behandlung ergänzt werden. Die Erkrankung wird autosomal rezessiv vererbt.

Propionazidämie - Symptome abklären

Anzeige Propionazidämie - Mit dem Online-Test von Symptoma jetzt mögliche Ursachen abklären

Symptome

Propionyl-CoA und seine Metabolite interferieren mit dem Harnstoffzyklus, mit dem Citratzyklus und der Atmungskette, aber auch mit anderen, spezifischen Stoffwechselwegen. Entsprechend hohe Konzentrationen toxischer Metabolite werden innerhalb weniger Tage nach der Geburt erreicht und die Neugeborenen entwickeln eine hyperammonämische Enzephalopathie. Klinisch ist die PA zu diesem Zeitpunkt nicht von einer primären Harnstoffzyklusstörung zu unterscheiden: Die Kinder zeigen ein reduziertes Bewusstsein, wobei von Somnolenz und Lethargie bis hin zum Koma sämtliche Schweregrade zu beobachten sind. Eltern berichten über Probleme beim Füttern, Reizbarkeit der Neugeborenen, und häufiges Erbrechen, das zur Dehydratation führt. Schwankungen der Körpertemperatur, Hyperventilation und Atemnot ergänzen das klinische Bild.

Bei signifikanter Residualaktivität der Propionyl-CoA-Carboxylase verzögert sich die klinische Manifestation der PA. Vorstellungsgrund mag beispielsweise eine akute metabolische Dekompensation sein, die zu starker Übelkeit, Erbrechen und Ketoazidose führt. Auch Seh- und Hörverlust, Pankreatitis und Konstipation können auftreten [1] [2]. Andere Patienten berichten über Symptome, die denen der neonatalen Verlaufsform ähneln, aber episodenartig auftreten. Eine gründliche Anamnese offenbart häufig frühe Entwicklungsstörungen, geistige Retardierung und Lernbehinderung. Auch eine medizinische Vorgeschichte zu Krampfanfällen und motorischen Störungen passt zu einer chronischen Stoffwechselstörung wie PA [3]. Eine gefürchtete Langzeitfolge der PA ist die Kardiomyopathie, die in Einzelfällen erst zur Diagnose der zugrunde liegenden PA führt [4]. Typische Symptome sind vorzeitige Ermüdung und verminderte Leistungsfähigkeit, Tachykardie und Dyspnoe.

Krampfanfall
  • Auch eine medizinische Vorgeschichte zu Krampfanfällen und motorischen Störungen passt zu einer chronischen Stoffwechselstörung wie PA.[symptoma.de]
  • Propionwert ca. 400 mg/l; Krampfanfälle ![propionazidaemie.blogspot.com]
  • Die ersten Symptome bei Neugeborenen sind Trinkunlust, Erbrechen, Lethargie, Hypotonie, erhöhte Atemfrequenz, Reizbarkeit und Krampfanfälle. Unbehandelt führt die Krankheit zum Koma und zum Tod.[pharmazeutische-zeitung.de]
Lethargie
  • Klinische Kriterien sind: Manifestation je nach Form bereits zur Neugeborenenzeit möglich mit metabolischer Azidose und häufig Hypoglykämie, Ketose, Erbrechen, Lethargie bis Koma Neurologische Ausfälle Kardiomyopathie Im erweiterten Neugeborenenscreening[de.wikipedia.org]
  • Klinisch ist die PA zu diesem Zeitpunkt nicht von einer primären Harnstoffzyklusstörung zu unterscheiden: Die Kinder zeigen ein reduziertes Bewusstsein, wobei von Somnolenz und Lethargie bis hin zum Koma sämtliche Schweregrade zu beobachten sind.[symptoma.de]
  • Die ersten Symptome bei Neugeborenen sind Trinkunlust, Erbrechen, Lethargie, Hypotonie, erhöhte Atemfrequenz, Reizbarkeit und Krampfanfälle. Unbehandelt führt die Krankheit zum Koma und zum Tod.[pharmazeutische-zeitung.de]
Enzephalopathie
  • Die Vorstellung eines Patienten mit Symptomen einer hyperammonämischen Enzephalopathie erfordert altersunabhängig die sofortige Bestimmung der Ammoniakkonzentration im Blut.[symptoma.de]
  • Eine erhöhte Konzentraton von Propionylcarnitin im Blut ist ebenfalls ein Hinweis auf die Erkrankung. 5 Symptome Die Akkumulation der genannten Metabolite führen zu einer Ketoazidose und Enzephalopathie.[flexikon.doccheck.com]
Somnolenz
  • Klinisch ist die PA zu diesem Zeitpunkt nicht von einer primären Harnstoffzyklusstörung zu unterscheiden: Die Kinder zeigen ein reduziertes Bewusstsein, wobei von Somnolenz und Lethargie bis hin zum Koma sämtliche Schweregrade zu beobachten sind.[symptoma.de]
Ataxie
  • Disease Screening Analysis) mittels Tandem Massen Spektrometrie ist ein analytisches Verfahren, dass bei folgender Klinik im Urin durchgeführt werden sollte: • ungeklärter Grand Mal Epilepsie • motorischer und/oder mentaler Entwicklungsretardierung • Ataxien[zfs-reutlingen.de]
  • Prickeln in den Füßen oder Händen), Ataxie (Bewegungsstörungen), erhöhte Schmerzsensibilität, Lähmungen, Missempfindungen bzw.[crossthink-supplements.com]
Anämie
  • Weitere labordiagnostische Ergebnisse erlauben diesbezüglich eine Differenzierung: Hämatologische Alterationen, die bei PA-Patienten festzustellen sind, umfassen Anämie, und seltener auch Leukopenie und/oder Thrombozytopenie.[symptoma.de]
  • .: Androgenresistenz-Syndrom ( E34.5- ) Angeborene Nebennierenrindenhyperplasie ( E25.0- ) Ehlers-Danlos-Syndrom ( Q79.6 ) Hämolytische Anämien als Folge von Enzymdefekten ( D55.- ) Marfan-Syndrom ( Q87.4 ) 5-Alpha-Reduktase-Mangel ( E29.1 ) E71.- E71.0[icd-code.de]
  • Nikotin), erhöhter Konsum von Vitamin B5 (Pantothensäure) 9) Mangelsymptome von Biotin Haare, Haut und Nägel : Haarausfall und dünner werdendes Haar (einschließlich Wimpern und Augenbrauen), Verfärbung der Haare, Blässe ( blasse, graue Gesichtsfarbe ) und Anämie[crossthink-supplements.com]
Hörverlust
  • Akute und chronische Organschäden insbesondere von ZNS, Herz und Pankreas treten auf, die mit Kardiomyopathien, Pankreatitis, Optikusatrophie und Hörverlust einhergehen. 6 Therapie Die Symptomatik kann mit einer lebenslangen proteinarmen Diät, bei der[flexikon.doccheck.com]
  • Auch Seh- und Hörverlust, Pankreatitis und Konstipation können auftreten. Andere Patienten berichten über Symptome, die denen der neonatalen Verlaufsform ähneln, aber episodenartig auftreten.[symptoma.de]
Hörstörung
  • Von einer beidseitigen, therapiebedürftigen Hörstörung ist circa eines von 1.000 Neugeborenen betroffen, die Stoffwechselstörungen und Hormonkrankheiten sind einzeln seltene Erkrankungen.[management-krankenhaus.de]
Muskelhypotonie
  • Bei späterem Beginn sind unter anderem Muskelhypotonie, Verdauungsstörungen, rezidivierende komatöse Zustände und mentale Retardierung zu beobachten.[medizinische-genetik.de]
  • Neugeborenenalter, Erbrechen, Bewusstseinsstörung, Panzytopenie intermittierende Form mit spätem Beginn, Stoffwechselentgleisung bei Fieber, Erbrechen oder Trauma chronisch-progrediente Form mit Gedeihstörung, Neigung zum Erbrechen, psychomotorische Retardierung, Muskelhypotonie[de.wikipedia.org]
  • Symptome der Patienten mit der chronisch-progredienten Form sind Gedeihstörung, chronisches Erbrechen, psychomotorische Retardierung, Muskelhypotonie, zerebrale Krämpfe und Bewegungsstörungen.[orpha.net]
Nierenversagen
  • Schwangerschaft (indiziert insb. sofern ein Elternteil mit Carboxylasemangel diagnostiziert wurde), brüchige Fingernägel, Neuropathie (va periphere Neuropathie in den Extremitäten wegen gestörten Pyruvat-Stoffwechsel) und Nervenschmerzen ausgelöst durch Nierenversagen[crossthink-supplements.com]

Diagnostik

Die Vorstellung eines Patienten mit Symptomen einer hyperammonämischen Enzephalopathie erfordert altersunabhängig die sofortige Bestimmung der Ammoniakkonzentration im Blut [5]. Erhöhte Konzentrationen an Ammoniak weisen auf eine primäre oder sekundäre Harnstoffzyklusstörung oder auf eine Leberinsuffizienz hin. Weitere labordiagnostische Ergebnisse erlauben diesbezüglich eine Differenzierung [6]:

  • Hämatologische Alterationen, die bei PA-Patienten festzustellen sind, umfassen Anämie, und seltener auch Leukopenie und/oder Thrombozytopenie [7].
  • PA-typische Störungen des Aminosäurekatabolismus führen zur Hyperglycinämie.
  • Erhöhte Konzentationen von Acylcarnitinen wie Propionylcarnitin weisen auf eine PA hin und sind im Rahmen einer primären Harnstoffzyklusstörung nicht zu erwarten [8].
  • Während es bei einer primären Harnstoffzyklusstörung zu einer respiratorischen Alkalose kommt, dominiert im Fall einer PA eine metabolische Azidose den Säure-Basen-Haushalt. Der pH-Wert des Blutes kann deutlich unter 7 sinken, und aus den erhobenen Befunden ergibt sich eine Anionenlücke. Charakteristisch ist eine pathologische Erhöhung der Laktat- und Ketonkörperkonzentration im Blut.
  • Urinanalysen bestätigen die Stoffwechselentgleisung: Die Konzentrationen von 3-OH-Propionsäure bzw. Propionat, Methylcitrat, Propionylcarnitin und Ketonkörpern liegen über dem Referenzbereich für Urin. Das gilt auch für den Uringehalt von N-Propionylglycin, 2-Methyl-3-Oxovalerian-Säure, 3-Hydroxy-2-Methylbuttersäure, 2-Methyl-3-Oxobuttersäure und 3-Hydroxy-n-Valeriansäure, deren Bestimmung eine Unterscheidung von PA und Methylmalonazidurie zulässt [6].

Erhöhte Blut- und Urinkonzentrationen der Propionyl-CoA-Metabolite sind die spezifischsten Hinweise auf eine PA. Das ist insbesondere bei der Diagnose einer späten, milder verlaufenden PA zu beachten, da Betroffene meist nur einen Teil der oben genannten Stoffwechselalterationen zeigen [9].

Eine Bestätigung der Diagnose kann geliefert werden, wenn in angezüchteten Fibroblasten oder Lymphozyten eine reduzierte Enzymaktivität nachgewiesen oder der kausale Gendefekt mittel molekularbiologischer Analyse identifiziert wird [10].

Therapie

  • Akute und chronische Organschäden insbesondere von ZNS, Herz und Pankreas treten auf, die mit Kardiomyopathien, Pankreatitis, Optikusatrophie und Hörverlust einhergehen. 6 Therapie Die Symptomatik kann mit einer lebenslangen proteinarmen Diät, bei der[flexikon.doccheck.com]
  • Diätetische Maßnahmen sind die tragende Säule der Therapie; sie können durch eine symptomatische Behandlung ergänzt werden. Die Erkrankung wird autosomal rezessiv vererbt.[symptoma.de]
  • Zudem werden uns erwachsene Patienten mit bekannten oder vermuteten angeborenen Stoffwechselstörungen direkt von extern oder anderen Kliniken zugewiesen zur weiteren Diagnostik, Therapie und klinischen Betreuung.[endokrinologie.usz.ch]

Prognose

  • Prognose Frühe Diagnose und Behandlung haben die Mortalität im ersten Lebensjahr reduziert und auch im frühen und mittleren Kindesalter die Überlebenschancen verbessert.[orpha.net]
  • Bei frühzeitigem Erkennen der Krankheit, konsequenter medikamentöser Behandlung und Ernährungstherapie hängt die Prognose stark von der Anzahl und der Schwere der auftretenden Stoffwechselentgleisungen ab.[nutricia-metabolics.de]
  • Prognose Stand März 2005 : wenn Propionwerte kleiner 30 mg/l Hoffnung auf Fortschritte Gymnastik sollte zu besserer Mobilität führen Heilmittel ( Spezialsitz, Sitzwagen...) sollten Mobilität verbessern Ständiges Eibeziehen in die Familie und intensive[propionazidaemie.blogspot.com]
  • Nur mit genauen Diagnosen sind Prognosen über den Krankheitsverlauf und effektive Therapien möglich. Betroffenen fehlt oft das Gespräch mit Menschen, die Ähnliches verarbeiten müssen.[i-med.ac.at]

Epidemiologie

  • Zusammenfassung Epidemiologie Die Prävalenz bei Geburt liegt weltweit bei etwa 1:100.000. Eine höhere Pravalenz wurde in einigen Regionen Saudi-Arabiens gefunden.[orpha.net]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Sie gehört zu Gruppe der Organoazidopathien. 2 Pathophysiologie Beim Abbau von einigen Aminosäuren (z.B.[flexikon.doccheck.com]

Quellen

Artikel

  1. Pena L, Burton BK. Survey of health status and complications among propionic acidemia patients. Am J Med Genet A. 2012; 158a(7):1641-1646.
  2. Bultron G, Seashore MR, Pashankar DS, Husain SZ. Recurrent acute pancreatitis associated with propionic acidemia. J Pediatr Gastroenterol Nutr. 2008; 47(3):370-371.
  3. Bhan AK, Brody C. Propionic acidemia: a rare cause of cardiomyopathy. Congest Heart Fail. 2001; 7(4):218-219.
  4. Laemmle A, Balmer C, Doell C, Sass JO, Haberle J, Baumgartner MR. Propionic acidemia in a previously healthy adolescent with acute onset of dilated cardiomyopathy. Eur J Pediatr. 2014; 173(7):971-974.
  5. Johnson JA, Le KL, Palacios E. Propionic acidemia: case report and review of neurologic sequelae. Pediatr Neurol. 2009; 40(4):317-320.
  6. Baumgartner MR, Horster F, Dionisi-Vici C, et al. Proposed guidelines for the diagnosis and management of methylmalonic and propionic acidemia. Orphanet J Rare Dis. 2014; 9:130.
  7. Grünert SC, Müllerleile S, De Silva L, et al. Propionic acidemia: clinical course and outcome in 55 pediatric and adolescent patients. Orphanet J Rare Dis. 2013; 8:6.
  8. Rinaldo P, Cowan TM, Matern D. Acylcarnitine profile analysis. Genet Med. 2008; 10(2):151-156.
  9. Lücke T, Pérez-Cerdá C, Baumgartner M, et al. Propionic acidemia: unusual course with late onset and fatal outcome. Metabolism. 2004; 53(6):809-810.
  10. Kraus JP, Spector E, Venezia S, et al. Mutation analysis in 54 propionic acidemia patients. J Inherit Metab Dis. 2012; 35(1):51-63.

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2019-07-11 19:45