Edit concept Question Editor Create issue ticket

Rhabdomyosarkom

Das Rhabdomyosarkom ist eine maligne Neoplasie der Skelettmuskulatur und das häufigste Weichteilsarkom im Kindesalter. Es tritt bevorzugt im Bereich des Kopfes, des Halses, der Extremitäten und im Urogenitaltrakt auf. Man unterscheidet embryonale, alveoläre und pleomorphe Rhabdomyosarkome.


Symptome

  • Typische Symptome sind bei urogenitalen RMS schmerzlose Schwellung (paratestikuläre RMS), Harnverhalten oder Dysurie (Blase/Prostata), Hämaturie (Blase), sanguinolenter Fluor (Vagina) und andere:[eref.thieme.de]

Prognose

  • Etwa ⅔ der Tumoren sind embryonale RMS, wobei die botryoiden und spindelzellig-embryonalen RMS eine günstige Prognose haben. Die klassischen embryonalen RMS sind von intermediärer Prognose.[eref.thieme.de]

Epidemiologie

  • ICD-10 -Code: C49 - Bösartige Neubildung sonstigen Bindegewebes und anderer Weichteilgewebe (C49.0-C49.9) 2 Epidemiologie Der hoch maligne Tumor ist das häufigste Weichteilsarkom bei Kindern und Jugentlichen unter 15 Jahren, kann jedoch auch im Erwachsenenalter[flexikon.doccheck.com]
  • ., 2010) Epidemiologie Das Rhabdomyosarkom hat einen Anteil von 15 % aller pädiatrischen soliden Tumoren. Davon kommen 10 % paratestikulär vor.[urologielehrbuch.de]
  • […] zu: Urogenitales Rhabdomyosarkom Epidemiologie Urogenitales Rhabdomyosarkom Im Kindes- bzw.[med2click.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Die pathophysiologischen Folgen eines kardialen Rhabdomyosarkoms Rhabdomyosarkom, kardiales Pathophysiologie hängen in erster Linie von der Lokalisation, der Größe und dem Ausmaß der lokalen Infiltration ab.[eref.thieme.de]
  • Bindegewebe ), tritt i.d.R. bei der Autoimmunerkrankung Morbus Basedow auf Ätiologie Meist in Assoziation mit Morbus Basedow (keine Korrelation zwischen Schwere der EO und der Schilddrüsenfunktion) Selten als eigenständige Erkrankung Epidemiologie : Pathophysiologie[amboss.com]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2019-06-28 09:01