Edit concept Question Editor Create issue ticket

Schistosomiasis

Bilharziose


Symptome

Kopfschmerz
  • Woche nach der Infektion mit leichtem Fieber bis Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Husten und Urtikaria sowie Bauchschmerzen und Nachtschweiß. Es fallen eine stärkere Leber- und Milzvergrößerung und eine Eosinophilie auf.[eref.thieme.de]
  • Später folgen Fieber , Schüttelfrost, Husten und Kopfschmerzen . Lymphknoten, Leber und Milz vergrößern sich. Die Schistosomiasis, auch Bilharziose genannt, kann in eine chronische Infektion übergehen und unterschiedliche Organe verstärkt befallen.[focus.de]
  • Es kommt zu Fieber, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen und Abgeschlagenheit. Allergische Reaktionen (z.B.[flexikon.doccheck.com]
Fieber
  • Katayama-Fieber Katayama-Fieber : etwa 2–8 Wochen nach dem Eindringen der Zerkarien. Symptome: Fieber, Husten, Urtikaria, Arthralgien, Diarrhö, Eosinophilie.[eref.thieme.de]
Schüttelfrost
  • Akut: Fieber, Schüttelfrost, blutig-schleimige Diarrhöen, Zystitis. Schüttelfrost Schistosomiasis Diarrhö blutige[eref.thieme.de]
Anämie
  • Oft unterschätzt werden allgemeine, v.a. durch chronische Anämie und Eiweißverlust hervorgerufene Krankheitserscheinungen, wie die Retardierung des Wachstums und der sexuellen Entwicklung.[eref.thieme.de]
  • In Folge kommt es zu allgemeinen Beschwerden wie Anämie und Leistungsminderung, aber auch zu organspezifischen Symptomen wie abdominelle Schmerzen, portale Hypertension und urogenitale Symptome.[amboss.miamed.de]
  • Nach der Malaria ist die durch Würmer verursachte Bilharziose die in Afrika am weitesten verbreitete Tropenkrankheit, unter der vor allem Kinder zu leiden haben: Sie führt zu Blutarmut (Anämie), vermindert das Wachstum (Stunting) und schränkt die Lernfähigkeit[web.archive.org]
  • Weiterhin treten Müdigkeit und Anämie durch kleinere Blutverluste aus den von den Eigranulomen verursachten polypenartigen Schleimhautveränderungen auf. Die chronisch entzündlichen Veränderungen können als Eintrittspforte für Infektionen, u.a.[gesundes-reisen.eu]
  • In Folge kommt es zu allgemeinen Beschwerden wie Anämie und Leistungsminderung, aber auch zu organspezifischen Symptomen wie abdominelle Schmerzen , portale Hypertension und urogenitale Symptome.[amboss.com]
Gewichtsverlust
  • Katayama-Fieber Katayama-Fieber : Fieber, Schüttelfrost, Gewichtsverlust, Arthralgien und Myalgien, periorbitales Ödem, Abdominalschmerzen, Diarrhö sowie Husten, Bronchospasmus und Lungeninfiltrate mit Eosinophilie.[eref.thieme.de]
  • Darm: Bauchschmerzen, Abgeschlagenheit und Gewichtsverlust. Bei schweren Verläufen kommt es zu schleimig-blutigen Durchfällen und bei längerem Krankheitsverlauf zu Veränderungen der Darmwand.[vitanet.de]
  • Bei den meisten tritt eine spontane Heilung nach 2–10 Wochen ein, einige aber entwickeln eine dauerhafte und schwerer Erkrankung mit Gewichtsverlust, Atemnot, Durchfall, diffusen Bauchschmerzen, einer vergrößerten Leber und Milz und ausgedehntem Hautausschlag[deximed.de]
Lymphadenopathie
  • Beschwerden: Fieber, Lymphadenopathie, Splenomegalie, Eosinophilie, Urtikaria. Aktive Schistosomiasis: Stadium der Eiablage der Bilharziose. In endemischen Gebieten meist im Kindes- und Jugendalter.[urologielehrbuch.de]
  • Hervorgerufen durch die Ablagerung von Antigen-Antikörperkomplexen kann es zu Hepatosplenomegalie, Lymphadenopathien, bisweilen auch zu einer Glomerulonephritis kommen. Nahezu alle Patienten zeigen eine ausgeprägte Eosinophilie.[gesundes-reisen.eu]
Husten
  • Symptome: Fieber, Husten, Urtikaria, Arthralgien, Diarrhö, Eosinophilie.[eref.thieme.de]
Trockener Husten
  • Sie ist gekennzeichnet durch Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Muskel- und Gliederschmerzen sowie Bauchkrämpfe, Diarrhö und in ca. 70 % trockenen Husten 1.[eref.thieme.de]
  • Akute Phase Migration der Larven durch den Körper (2–10 Wochen nach Erstinfektion): bei lokaler Bevölkerung selten Beschwerden, häufiger bei Reisenden Fieber, Schüttelfrost, Muskel- und Gliederschmerzen trockener Husten, Durchfall Schwellung von Leber[netdoktor.at]
  • Die Krankheit beginnt plötzlich und äußert sich durch Fieber, Unwohlsein, Nesselsucht, Durchfall (kann blutig sein), Muskelschmerzen und trockenen Husten.[deximed.de]
Dyspnoe
  • Myalgien , unproduktivem Husten und abdominellen Schmerzen Paraklinisch häufig Eosinophilie Auftreten einige Wochen (bis Monate) nach Infektion Meist spontanes Abklingen nach 2–10 Wochen Schwerere Verläufe mit anhaltender und weiterer Symptomatik (etwa Dyspnoe[amboss.com]
Exanthem
  • Zerkariendermatitis Zerkariendermatitis : Die Invasion der Gabelschwanzzerkarien ruft als Reaktion auf absterbende Schistosomulae ein heftig juckendes, papulöses Exanthem hervor (swimmer’s itch).[eref.thieme.de]
  • Enten Symptome : Auftreten innerhalb von Stunden oder Tagen nach Exposition Juckreiz Lokales Exanthem ( erythematös , papulös) Therapie und Verlauf Ggf. kühlende Maßnahmen, Antihistaminika Selbstlimitierender Verlauf Akute Schistosomiasis ( Katayama-Syndrom[amboss.com]
Juckender Hautausschlag
  • Die Symptome der Schistosomiasis sind ein juckender Hautausschlag an der Eintrittsstelle der Larven, eine akute, fieberhafte Erkrankung als Folge der ersten Eiablage sowie die chronische Erkrankung mit von den befallenen Organen verursachten Beschwerden[beobachter.ch]
Diarrhoe
  • Akut: Fieber, Schüttelfrost, blutig-schleimige Diarrhöen, Zystitis. Schüttelfrost Schistosomiasis Diarrhö blutige[eref.thieme.de]
Bauchschmerz
  • Eine Kolitis mit blutig-schleimigen Durchfällen und kolikartigen Bauchschmerzen gehört zu den Seltenheiten.[eref.thieme.de]
  • Darm: Bauchschmerzen, Abgeschlagenheit und Gewichtsverlust. Bei schweren Verläufen kommt es zu schleimig-blutigen Durchfällen und bei längerem Krankheitsverlauf zu Veränderungen der Darmwand.[vitanet.de]
  • Bei der Darm-Bilharziose können Symptome wie Durchfall, Bauchschmerzen und Blut im Stuhl auftreten. Die Harnblasen-Schistosomiasis äußert sich durch vermehrten Harndrang, Schmerzen beim Wasserlassen und Blut im Harn.[deximed.de]
  • Die Infektion kann einen juckenden Ausschlag verursachen und dann, nach mehreren Wochen, Fieber, Schüttelfrost, Muskelschmerzen, Abgeschlagenheit, Übelkeit, Bauchschmerzen und später weitere Symptome, je nachdem welches Organ betroffen ist.[msdmanuals.com]
Hämatemesis
  • Milz Erreger : S. mansoni, S. japonicum , S. mekongi Klinik Oberbauchschmerzen Hepatomegalie Splenomegalie Aszites Sichtbare portokavale Kollateralen (insb. periumbilikal) Hämatemesis infolge Ösophagus - und Magenfundus varizen Leberfunktion nicht eingeschränkt[amboss.com]
Hepatosplenomegalie
  • Hepatosplenomegalie Bilharziose , Störungen der Darmfunktion und Eosinophilie.[eref.thieme.de]
Hepatomegalie
  • In der Leber kommt es aufgrund des zunehmenden Verlusts der Gefäßstrombahn zu einer sekundären portalen Hypertension mit Splenomegalie/Hepatomegalie. Eine sekundäre Thrombozytopenie kann die Folge sein.[eref.thieme.de]
  • Hier kommt es zur Ausbildung eines präsinusoidalen Blocks mit nachfolgendem Pfortaderhochdruck, welcher zu Hepatomegalie und zur Ausbildung von Ösophagusvarizen führt.[gesundes-reisen.eu]
  • Milz Erreger : S. mansoni, S. japonicum , S. mekongi Klinik Oberbauchschmerzen Hepatomegalie Splenomegalie Aszites Sichtbare portokavale Kollateralen (insb. periumbilikal) Hämatemesis infolge Ösophagus - und Magenfundus varizen Leberfunktion nicht eingeschränkt[amboss.com]
Splenomegalie
  • Die resultierende Stauung im Pfortaderkreislauf führt zu Splenomegalie Splenomegalie Schistosomiasis und Ösophagusvarizen Ösophagusvarizen .[eref.thieme.de]
Myalgie
  • Katayama-Fieber Katayama-Fieber : Fieber, Schüttelfrost, Gewichtsverlust, Arthralgien und Myalgien, periorbitales Ödem, Abdominalschmerzen, Diarrhö sowie Husten, Bronchospasmus und Lungeninfiltrate mit Eosinophilie.[eref.thieme.de]
  • Akutbeschwerden sind eine Dermatitis, auf die einige Wochen später Fieber, Schüttelfrost, Übelkeit, abdominelle Schmerzen, Diarrhö, Krankheitsgefühl und Myalgien folgen.[msdmanuals.com]
  • Endemiegebiete mit Erstexposition nach dem Jugendalter Systemische Hypersensitivitätsreaktion auf die Schistosomen und ihre Eier Allgemeinerkrankung mit plötzlich auftretenden, eher unspezifischen Symptomen wie Fieber (insb. nachts) , Müdigkeit, Kopfschmerzen , Myalgien[amboss.com]
Rückenschmerz
  • S. mansoni, seltener S. haematobium Klinik Transverse Myelitis Lumbale Schmerzen Paresen und/oder Sensibilitätsstörungen Blasenstörung Radikuläre Schmerzen Rückenschmerzen Ektope Schistosomiasis Verschleppung von Eiern in weitere Organe wie Pankreas ,[amboss.com]
Hämaturie
  • […] eine Hämaturie Hämaturie Schistosomiasis muss differenzialdiagnostisch eine Schistosomiasis immer mit einschließen[eref.thieme.de]
Dysurie
  • Schistosoma haematobium ist gemäß seiner Lokalisation charakterisiert durch Dysurie und Hämaturie. Stenosierende Granulome Granulome Schistosomiasis können zu beidseitigen Hydroureteren mit Hydronephrose führen.[eref.thieme.de]

Diagnostik

  • Goldstandard in der Diagnostik ist der Nachweis von Schistosomeneiern in Urin oder Stuhl. Mit dem Anthelminthikum Praziquantel kann die Schistosomiasis gut behandelt werden.[amboss.miamed.de]

Prognose

  • Die Prognose der behandelten Bilharziose ist gut. Bei chronischem Befall und klinisch manifester pulmonaler Hypertonie ist die Prognose jedoch ungünstig.[eref.thieme.de]
  • Bei einer Behandlung ist die Prognose gut für früh erkannten und leichten Infektionen. Bei fortgeschrittener Erkrankung, bei der die Organe in hohem Maße betroffen sind, ist die Prognose selbst mit Behandlung schlecht.[deximed.de]

Epidemiologie

  • Epidemiologie, Vorkommen: Endemiegebiete sind Afrika, Mauritius, Madagaskar, arabischer Raum, Brasilien, Venezuela, die Antillen, Japan sowie China und die Philippinen.[eref.thieme.de]
  • Beim Menschen sind 5 Arten von pathogenen Schistosomen beschrieben: Schistosoma mansoni Schistosoma haematobium Schistosoma japonicum Schistosoma intercalatum Schistosoma mekongi 3 Epidemiologie Nach Schätzungen der WHO sind weltweit etwa 250 Millionen[flexikon.doccheck.com]
  • Epidemiologie der Bilharziose Verbreitungsgebiet von S. haematobium : Afrika, mittlerer Osten, Süd-West Asien (Iran, Irak, arabische Halbinsel). Weltweit sind 200 Mio. Menschen an Schistosomiasis erkrankt, davon 80 Mio. an S. haematobium.[urologielehrbuch.de]
  • Epidemiologie Verbreitung : Vor allem im tropischen und subtropischen Afrika (etwa 90% der Infizierten) , aber auch in Südamerika, Südostasien und auf der arabischen Halbinsel Häufigkeit : Mind. 230 Millionen Menschen sind weltweit mit den Erregern infiziert[amboss.com]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Pathophysiologie der Bilharziose: die abgelegten Eier führen zu einer ausgeprägten granulomatösen Entzündungsreaktion mit Fibrose.[urologielehrbuch.de]
  • Darm Eier werden mit dem Kot oder Urin ausgeschieden (je nach Erreger) Pathophysiologie Nur ein Teil der Eier wird ausgeschieden, ein großer Teil der Eier verbleibt im menschlichen Körper Verbleib in der Nähe der Eiablage Darm und Leber (S. mansoni, S[amboss.com]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!