Edit concept Question Editor Create issue ticket

Semantische Demenz

Semantische primäre progressive Aphasie


Symptome

  • Anzeichen und Symptome SD-Patienten oft mit der Beschwerde von Wortfindungsschwierigkeiten vor. Klinische Symptome sind fließend Aphasie, Anomie, beeinträchtigt das Verständnis der Wortbedeutung, und assoziative Agnosie.[lebendom.com]
  • Allerdings unterscheiden sich die sprachlichen Symptome je nach Demenztyp.[thieme.de]
  • Somatisierungsstörungen mit neurologischen Symptomen ZNS-Erkrankungen mit komorbiden psychiatrischen Symptomen (Depression, kognitive Defizite, psychotische Symptome) bei Encephalomyelitis disseminata Parkinson-Syndrom ZNS-Vaskulitis Paraneoplastischer[psychiatrie.med.uni-goettingen.de]
  • Symptome, Genmutationen und pathologische Veränderungen können einander nicht entsprechen. Dieselbe Mutation kann z. B. bei einem Familienmitglied Symptome einer FTD, bei einem anderen dagegen Symptome einer kortikobasalen Degeneration verursachen.[msdmanuals.com]
  • Welche Symptome können bei einer FTD auftreten? Betroffene einer FTD können zu Beginn der Erkrankung recht unterschiedliche Symptome haben.[experto.de]

Diagnostik

  • Epidemiologie Ätiologie Klassifikation Symptome/Klinik Diagnostik Pathologie Differentialdiagnosen Therapie Prognose Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]
  • Formen sind die vaskuläre Demenz die Mischdemenz die Parkinson-Demenz sowie seltenere Formen wie die Lewy-Körperchen-Demenz die frontotemporale Demenz die primär-progressive Aphasie die semantische Demenz Das können wir für Sie tun Wir sind auf die Diagnostik[polikum.de]
  • Diagnosestellung Die Kriterien eines Demenzsyndroms müssen vorliegen (siehe: Diagnostik des Demenzsyndroms ) Zusätzlich müssen folgende Kriterien erfüllt sein Überwiegen der Frontalhirnsymptomatik im klinischen Bild Verhaltensstörungen bzw.[amboss.com]
  • Algorithmus für die Diagnostik Entsprechend der S3-Leitlinie „Demenzen“ ( 1 ) ist eine frühzeitige syndromale und ätiologische Diagnostik die Grundlage der Behandlung und Versorgung von Patienten mit Demenzerkrankungen und deshalb allen Betroffenen zu[aerzteblatt.de]

Therapie

  • Eine wirksame Therapie gibt es nicht; die Krankheit endet häufig innerhalb von 10 Jahren tödlich.[amboss.miamed.de]
  • Die Therapie muss stadienspezifisch gestaltet sein, Angehörige einbeziehen, alltagsnah sein und den Krankheitsverlauf berücksichtigen. In späteren Stadien kann zudem eine Dysphagietherapie (Therapie von Schluckstörungen) erforderlich sein.[sprachtherapie-fielitz.de]
  • Therapie der Alzheimer-Demenz Eine kausale Therapie des Morbus Alzheimer gibt es nicht.[lecturio.de]
  • Es wird untersucht, ob eine Therapie mit dem Cholesterinsenker Simvastatin das Risiko senkt, an einer Alzheimerdemenz zu erkranken. FTLD Konsortium, Kompetenznetz Neurodegenerative Demenzen.[demenzzentrum-goettingen.de]
  • Konnte eine Schlaganfall-Patient oder ein Patient mit semantischer Demenz in der Therapie ein Bild nicht benennen, wurden semantische (Beschreibungen) oder phonologische (Klopfen der Silbenzahl) Hilfen gegeben.[logopaedische-praxis-frankfurt.de]

Prognose

  • Epidemiologie Ätiologie Klassifikation Symptome/Klinik Diagnostik Pathologie Differentialdiagnosen Therapie Prognose Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]
  • Therapie Prognose Lebenserwartung stark eingeschränkt Viele Patienten versterben innerhalb von 10 Jahren an einem Infekt infolge zunehmender Pflegebedürftigkeit und Kachexie Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019 F02 .-* : Demenz bei anderenorts klassifizierten[amboss.com]
  • Die Prognose der Erkrankung ist schlecht in wenigen Jahren verlernt der Patient, selbstständig zu leben und im Alltag zurechtzukommen, und wird immer stärker von pflegenden Angehörigen abhängig.[pharmazeutische-zeitung.de]
  • Frontotemporale Demenz: Verlauf und Prognose Die Frontotemporale Demenz ist bislang nicht heilbar. Nach Auftreten der ersten Symptome vergehen im Durchschnitt acht Jahre, bis die Patienten versterben.[netdoktor.de]

Epidemiologie

  • Epidemiologie Ätiologie Klassifikation Symptome/Klinik Diagnostik Pathologie Differentialdiagnosen Therapie Prognose Kodierung nach ICD-10-GM Version 2019[amboss.miamed.de]
  • Epidemiologie Häufigkeit : Relativ seltene Demenz Aber: Zweithäufigste Demenzform unter den Demenzen mit frühem Beginn Prävalenz ca. 20/100.000 [1] Vermutlich bisher hohe Dunkelziffer Wenn nicht anders angegeben, beziehen sich die epidemiologischen Daten[amboss.com]
  • Epidemiologie: I: Die Inzidenz liegt bei 1- 2/100000 und tritt somit deutlich seltener als die Alzheimer Demenz auf; allerdings macht die frontotemporale Demenz mehr als 20% der präsenilen Demenzen aus.[medizin-wissen-online.de]
  • Epidemiologie: Schätzungsweise leiden etwa 35,6 Millionen Menschen weltweit an einer Demenz, 2050 sollen es 115,4 Millionen Menschen sein.[aerzteblatt.de]
  • Abhängigkeit der Symptomatik nach betroffener Hirnregion und Demenzform 2.3 Verlauf/Entwicklung einer Demenz 2.3.1 Von subjektiven Gedächtniseinbußen zu einer Alzheimer-Demenz 2.3.2 Verlauf bei Alzheimer-Demenz: Krankheitsdauer und Lebenserwartung 2.4 Epidemiologie[grin.com]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!