Edit concept Question Editor Create issue ticket

Sepsis

Systemische Infektion

Die Sepsis ist eine komplexe, lebensbedrohliche, systemische Entzündungsreaktion des Organismus auf eine Infektion.


Symptome

  • Symptome der fortgeschrittenen Sepsis sind Blutungen als Zeichen der disseminierten intravasalen Gerinnung (DIC), Zeichen des Multiorganversagens (Oligurie, Ikterus, Ateminsuffizienz oder zerebrale Symptome) und Schock.[eref.thieme.de]
  • Blutvergiftung: Symptome in der Frühphase In der ersten Phase der Blutvergiftung können bestimmte Veränderungen einen wichtigen Hinweis auf die Erkrankung geben.[netdoktor.de]
Verwirrtheit
  • Verwirrtheit, Irritabilität, Lethargie, Koma, Krampfanfälle, Meningismus[eref.thieme.de]
Kopfschmerz
  • […] meningeales Syndrom: Kopfschmerzen, Photophobie, meningeale Reizung (Nackensteifigkeit, Lasègue-, Kernig-, Brudzinski-Zeichen)[eref.thieme.de]
Somnolenz
  • Klinik: Schlechter Allgemeinzustand, Fieber, Kreislaufzentralisation mit Kollaps und Schock, Somnolenz, gastrointestinale Symptome (Erbrechen, Diarrhö), Hepatosplenomegalie, hämorrhagische Diathese mit Petechien und Sugillationen, Exantheme.[eref.thieme.de]
  • Klebsiella, Enterobacter, Serratia Pseudomonia species Streptococcus viridans, Streptococcus faecalis und Streptococcus pneumoniae 6 Leitsymptome intermittierendes hohes Fieber Tachypnoe Oligurie bis Anurie Bewusstseinsstörungen ( Verwirrtheit, Unruhe, Somnolenz[flexikon.doccheck.com]
Lethargie
  • Verwirrtheit, Irritabilität, Lethargie, Koma, Krampfanfälle, Meningismus[eref.thieme.de]
  • Krankheitsgefühl körperliche Schwäche, Abgeschlagenheit Fieber und Schüttelfrost, aber auch Absinken der Körpertemperatur Herzrasen und Pulsbeschleunigung auf über 100 Schläge pro Minute sinkender Blutdruck schwere, beschleunigte Atmung plötzliche Verwirrtheit, Lethargie[lifeline.de]
Tachykardie
  • Septischer Schock: schwerste Form mit Kreislaufversagen Leitsymptome einer Sepsis sind intermittierendes hohes Fieber, Tachypnoe, Tachykardie, Hypotension, Oligurie bis Anurie, Bewußtseinsstörung, Übelkeit, Erbrechen und Schock.[symptoma.de]
  • Die Sepsis ist charakterisiert durch eine Hypothermie (Temperatur  35,6  C) Hypothermie oder Fieber (Temperatur   38,3  C), Tachykardie (  90/min), Tachypnoe (  20/min) Tachykardie Sepsis Tachypnoe Sepsis und klinische Infektzeichen.[eref.thieme.de]
Hypotonie
  • […] schwere Sepsis und Hypotonie trotz adäquater Flüssigkeitstherapie und Ausschluss anderer Gründe einer Hypotonie[eref.thieme.de]
Tachypnoe
  • Tachypnoe Tachypnoe mit 23 Atemzügen/min, kann keine Angaben zu Dyspnoe machen, Hämoglobinsauerstoffsättigung unter Raumluft 91%.[eref.thieme.de]
  • Septischer Schock: schwerste Form mit Kreislaufversagen Leitsymptome einer Sepsis sind intermittierendes hohes Fieber, Tachypnoe, Tachykardie, Hypotension, Oligurie bis Anurie, Bewußtseinsstörung, Übelkeit, Erbrechen und Schock.[symptoma.de]
Atemnot
  • , Unruhe, Atemnot, Verwirrtheit und Bewusstseinsstörungen und episodische Hypotension sind typisch.[eref.thieme.de]
Dyspnoe
  • Wiedervorstellung vor 2 Tagen mit rechtsthorakalen atemabhängigen Thoraxschmerz atemabhängiger Schmerzen und Dyspnoe Dyspnoe Pneumonie . Krankenhauseinweisung über den Hausarzt bei Verdacht auf schwere, ambulant erworbene Pneumonie[eref.thieme.de]
Fieber
  • Sind die Meningen mitbetroffen, so finden sich Fieber, Kopfschmerzen und eine meningeale Reizung.[eref.thieme.de]
Schüttelfrost
  • Fieber und Schüttelfrost Schüttelfrost sind klassische klinische Hinweise für eine Sepsis. Zu beachten ist jedoch, dass auch eine Hypothermie auf eine Sepsis hinweisen kann und eine normale Körpertemperatur keineswegs eine Sepsis ausschließt.[eref.thieme.de]
Hypothermie
  • Fieber (  38  C) oder Hypothermie Hypothermie (  36  C)[eref.thieme.de]
Hohes Fieber
  • hohes Fieber mit Husten; evtl. auch: Auswurf, pleuritische Schmerzen, feuchte Rasselgeräusche, Dyspnoe[eref.thieme.de]
Schwäche
  • […] erhöhter, aber schwacher Puls, rapider Blutdruckabfall, deutlich schnellere Atmung[eref.thieme.de]
Erbrechen
  • Erbrechen Erbrechen trat jedoch signifikant häufiger auf. Eine (mehrfache) tägliche Untersuchung des Abdomens ist obligat, um eine Unverträglichkeit einer enteralen Ernährungstherapie diagnostizieren zu können.[eref.thieme.de]
Diarrhoe
  • Infektiöse Diarrhöen stellen weltweit die vierthäufigste Todesursache dar. Klinisch imponieren die meisten infektiösen Diarrhöen als akute Ereignisse.[eref.thieme.de]
Nausea
  • Leitsymptome der akuten viralen Gastroenteritis sind wässriger Durchfall (v. a. bei Erwachsenen), Nausea und Erbrechen (v. a. bei Kindern und älteren Patienten). Krampfartige Bauchschmerzen und Fieber können als Begleitsymptome vorkommen.[eref.thieme.de]
  • Serratia Pseudomonia species Streptococcus viridans, Streptococcus faecalis und Streptococcus pneumoniae 6 Leitsymptome intermittierendes hohes Fieber Tachypnoe Oligurie bis Anurie Bewusstseinsstörungen ( Verwirrtheit, Unruhe, Somnolenz ) Diarrhoen Nausea[flexikon.doccheck.com]
Bauchschmerz
  • Krampfartige Bauchschmerzen und Fieber können als Begleitsymptome vorkommen.[eref.thieme.de]
Oligurie
  • […] akutes Nierenversagen mit Oligurie und Anurie, metabolische Azidose[eref.thieme.de]
Anurie
  • […] akutes Nierenversagen mit Oligurie und Anurie, metabolische Azidose[eref.thieme.de]

Diagnostik

Leukozyten erhöht
  • ), erhöhter Herz- und Atemfrequenz.[rtv.de]

Prognose

Epidemiologie

  • Als Standardregime in der empirischen Initialtherapie febriler neutropenischer Hochrisikopatienten kommen Piperacillin-Tazobactam, Imipenem oder Meropenem als Monotherapie, je nach lokaler Epidemiologie auch in Kombination mit einem Aminoglykosid, infrage[eref.thieme.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

Zusammenfassung

Die Sepsis ist ein Krankheitsbild, bei dem durch das Eindringen von pathogenen Keimen in den Blutstrom eine Infektion generalisiert. Zur Diagnosestellung ist der mikrobiologische Nachweis eines Erregers erforderlich. Es werden drei Schweregrade einer Sepsis unterschieden:

Leitsymptome einer Sepsis sind intermittierendes hohes Fieber, Tachypnoe, Tachykardie, Hypotension, Oligurie bis Anurie, Bewußtseinsstörung, Übelkeit, Erbrechen und Schock.

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2019-06-28 09:13