Edit concept Question Editor Create issue ticket

Tokophobie


Symptome

Angststörung
  • Angststörungen-Phobien Die Phobie Tokophobie: Angst vor Schwangerschaft und Geburt Die Tokophobie (siehe auch Tocophobie; oder auch Teratophobie) ist eine spezifische Angststörung und bezeichnet die krankhaft gesteigerte Angst / Angst vor Schwangerschaft[psylex.de]
  • Dabei ist diese Angststörung, Tokophobie genannt, weit verbreitet.[brigitte.de]
  • Wie jede Angststörung kann sie zu andauernder Nervosität, Angstzuständen, Panikattacken und auch Depression führen.[health-and-parenting.com]
  • Ärztinnen, Ärzte und Hebammen sollten hier achtsam(er) sein und diese besondere Angststörung bereits in der Frühschwangerschaft erkennen.[dgpfg.de]
  • Es gibt jedoch auch Angststörungen wie die Tokophobie, über die kaum gesprochen wird. Tokophobie: Schwangerschaft als Auslöser von Angst Mit Tokophobie wird die Angst von Frauen vor dem Zustand der Schwangerschaft bezeichnet.[prosieben.de]
Furcht
  • Tocophobie kommt aus dem Griechischen: toco-, toc- Kindsgeburt; phobia Furcht. Tokophobie Wortherkunft - griechisch: phobos Angst; toko-, tok- Schwangerschaft, Geburt. Beispiele für andere spezifische Phobien: Teratophobie.[psylex.de]
  • Suchen Sie einen Arzt auf: Eigentlich sollte dieser Punkt wohl als Erstes stehen, denn wenn die Furcht wirklich zur Phobie wird, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen.[health-and-parenting.com]
  • Die primäre Tokophobie bezeichnet die Angst vor den Schmerzen bei einer Geburt sowie vor allem auch die“Begleiterscheinungen“ der Geburt : Die Furcht vor vermeintlich unfähigen Ärzten oder Hebammen, die Angst davor, ein behindertes Kind zu entbinden oder[blog.tausendkind.de]
  • Allerdings schien die Furcht vor Schmerzen, etwa bei der Entbindung, bei den meisten Befragten nur vordergründig eine Rolle zu spielen.[t-online.de]
  • Was die Tokophobie nun von den ganz normalen Ängsten aller werdenden Mütter unterscheidet, ist das Ausmaß der Furcht.[freitag.de]
Panikattacken
  • Wie jede Angststörung kann sie zu andauernder Nervosität, Angstzuständen, Panikattacken und auch Depression führen.[health-and-parenting.com]
  • Filme und Dokumentationen über Schwangerschaften und Geburten können bei Betroffenen Panikattacken auslösen.[broadly.vice.com]
  • Ab dem siebten Monat hatte ich dann regelmäßig Weinkrämpfe, Panikattacken und schreckliche Alpträume wegen der Wehen. Ich sagte meinem Mann, dass ich es nicht schaffe.[freitag.de]
Arzt
  • Suchen Sie einen Arzt auf: Eigentlich sollte dieser Punkt wohl als Erstes stehen, denn wenn die Furcht wirklich zur Phobie wird, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen.[health-and-parenting.com]
  • Fragen Sie hierzu immer Ihren behandelnden Arzt.[neuro24.de]
  • Ständige quälende Gedanken, was alles passieren könnte treiben die Phobiker oft zum Arzt etc..[psylex.de]
  • Die primäre Tokophobie bezeichnet die Angst vor den Schmerzen bei einer Geburt sowie vor allem auch die“Begleiterscheinungen“ der Geburt : Die Furcht vor vermeintlich unfähigen Ärzten oder Hebammen, die Angst davor, ein behindertes Kind zu entbinden oder[blog.tausendkind.de]
  • Vielmehr richten sich die Befürchtungen der Betroffenen auf vermeintlich unfähige Ärzte oder Hebammen, die Befürchtung ein behindertes Kind zur Welt zu bringen, oder Angst, der Rolle als Mutter generell nicht gewachsen zu sein. sekundär (nach einer traumatischen[hypnosekrohn.de]
Schmerz
  • Angst in der Schwangerschaft ist etwas Normales, jede Frau fürchtet sich vor den Schmerzen oder schlechter Behandlung, vor Komplikationen oder all den anderen Dingen, von denen man hört.[health-and-parenting.com]
  • Die primäre Tokophobie bezeichnet die Angst vor den Schmerzen bei einer Geburt sowie vor allem auch die“Begleiterscheinungen“ der Geburt : Die Furcht vor vermeintlich unfähigen Ärzten oder Hebammen, die Angst davor, ein behindertes Kind zu entbinden oder[blog.tausendkind.de]
  • Tokophobie: Horrorvorstellung Geburt Zur Angst vor körperlichen Veränderungen, kommt bei vielen Frauen mit Tokophobie die Angst vor der Geburt und den Schmerzen, denen man ausgesetzt wird.[brigitte.de]
  • Die Angst vor Schmerzen scheint dabei nur vordergründig eine Rolle zu spielen.[neuro24.de]
  • (Quelle Wikipedia) Diese Phobie wird unterschieden zwischen: primär (lebenslang): Hier spielt die Angst vor den Schmerzen bei einer Geburt nur vordergründig eine Rolle.[hypnosekrohn.de]
Maler
  • Doch für eine gar nicht mal unbedeutende Zahl an Frauen – nämlich jede sechste – bedeutet der Gedanke an eine Schwangerschaft und die damit verbundene Entbindung den blanken Horror. Der Fachbegriff für eine Schwangerschaftsphobie lautet Tokophobie.[blog.tausendkind.de]
  • (Wenn sonst alles Okay ist, bleiben nach dem Blasensprung bei der ersten Geburt meist noch Stunden – Hollywood mal wieder.)[health-and-parenting.com]
  • Nur bei mir ist dann eine andere Sicherung durch gebrannt, ich hatte Ende Februar das erste mal wieder Sex, natürlich verhütet (Pille und Kondom), vor dem "ersten Mal" hatte ich schon einen Schwangerschaftstest gemacht, ich dachte mir nur "Sicher ist[psychotherapiepraxis.at]
  • Kannst du dich daran erinnern, wie du das erste Mal gesehen hast, wie ein Kind zur Welt kommt? Ich war zwölf. Es war während dem Biologieunterricht.[broadly.vice.com]
  • Jede sechste Frau ist betroffen Die extreme Angst vor der Entbindung, auch Tokophobie genannt, wurde zum ersten Mal im Jahr 2000 von Dr. Kristina Hofberg als eigenständiges Krankheitsbild diagnostiziert. Jede sechste Frau ist von ihr betroffen.[freitag.de]
Infertilität
  • Faktoren wie allgemeine Ängstlichkeit, vorausgegangener sexueller Missbrauch,, eine vorausgegangene traumatische Geburtserfahrung oder eine andere traumatische Erfahrung in medizinischen Einrichtungen, vorausgegangene Fehlgeburten, eine langdauernde Infertilität[dgpfg.de]
Blasensprung
  • (Wenn sonst alles Okay ist, bleiben nach dem Blasensprung bei der ersten Geburt meist noch Stunden – Hollywood mal wieder.)[health-and-parenting.com]

Therapie

  • Eine Therapie verspricht Heilung Fehlendes Verständnis der Gesellschaft für diese Phobie verhindert, das sie thematisiert wird. Die meisten Betroffenen schweigen und leiden unentdeckt vor sich hin.[prosieben.de]
  • Insbesondere dem ICD 10, dem DSM IV, AMDP- Manual, Leitlinien der Fachgesellschaften, Lehrbuch VT von J.Mragraf, Lehrbuch der analytischen Therapie von Thomä und Kächele, Lexika wie dem Pschyrembel, verschiedene Neurologie- und Psychiatrielehrbücher,[neuro24.de]
  • Klier: Mutterglück und Mutterleid: Diagnose und Therapie der postpartalen Depression. Facultas Verlag, Wien 2001, S. 11. Dieser Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.[de.wikipedia.org]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!