Edit concept Question Editor Create issue ticket

Vaginalprolaps

Scheidenvorfall


Symptome

  • Allgemeines Symptome Diagnose Therapie Allgemeines Während der Läufigkeit kommt es zur Proliferation der Vaginalschleimhaut.[tierklinik.de]
  • […] und das Abdomen betreffen R20-R23 Symptome, die die Haut und das Unterhautgewebe betreffen R25-R29 Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen R30-R39 Symptome, die das Harnsystem betreffen R40-R46 Symptome, die das Erkennungs[dimdi.de]
  • Gebärmuttersenkung: Symptome Eine Gebärmuttersenkung kann sich auf verschiedene Arten bemerkbar machen. Klassische Gebärmuttersenkung-Symptome sind Unterleibs- oder Rückenschmerzen.[netdoktor.de]
Dyspareunie
  • Typisch sind Beckenschmerzen, Druckgefühl nach unten, Dysurie, Dyspareunie. Defäkationsbeschwerden: Stuhlverhalt, Stuhlinkontinenz. Sexuelle Beschwerden: Dyspareunie und Libidoverlust.[urologielehrbuch.de]
  • Bezüglich subjektivem Outcome, Lebensqualität, De-novo-Dyspareunie, Belastungsinkontinenz und der Rate an Re-Operationen finden sich keine Unterschiede.“ Mag. Nicole Martinek MMA, Clinicum Urologie 4/2013[uro.at]
Dysurie
  • Fremdkörpergefühl, Blasenproblemen (wie Entleerungsstörung, rezidivierenden Harnwegsinfekten, Urgency/Frequency-Symptomatik, Dysurie, Belastungsinkontinenz), Stuhlentleerungsstörung, Dyspareunie, Kreuz-/Unterbauch-/Leistenschmerzen, Ulzerationen, vaginalen[uro.at]
  • Typisch sind Beckenschmerzen, Druckgefühl nach unten, Dysurie, Dyspareunie. Defäkationsbeschwerden: Stuhlverhalt, Stuhlinkontinenz. Sexuelle Beschwerden: Dyspareunie und Libidoverlust.[urologielehrbuch.de]

Diagnostik

  • Deshalb haben wir unser Angebot der Diagnostik und Therapie von Herz-Kreislauf-Problemen deutlich ausgebaut: In unserem Herzkatheterlabor diagnostizieren und behandeln wir sämtliche das Herz betreffende Erkrankungen.[schoen-kliniken.de]
  • Leitlinien S2e-Leitlinie: Weiblicher Descensus genitalis, Diagnostik und Therapie. ( AWMF-Registernummer: 015-006 ), Oktober 2015 Langfassung Die auf unserer Homepage für Sie bereitgestellten Gesundheits- und Medizininformationen ersetzen nicht die professionelle[gesundheits-lexikon.com]
  • „Die Diagnostik beruht auf der Beurteilung aller drei Kompartimente in Ruhe und beim Pressen. Es gilt, das Vorliegen einer Harn- oder Stuhlinkontinenz zu evaluieren sowie auch den Leidensdruck bzw. Wunsch der Patientin“, sagt Roithmeier.[uro.at]

Therapie

  • Die Therapie deckt sich fast völlig mit der der Retroversion.[med-serv.de]
  • Therapie: Kolporraphie, Vaginaefixatio, Sakrokolpopexie, Mesh etc., postoperative konservative Therapie: Verhaltensmodifikation, Physiotherapie, medikamentöse Therapie.[uro.at]
  • Allgemeines Symptome Diagnose Therapie Allgemeines Während der Läufigkeit kommt es zur Proliferation der Vaginalschleimhaut.[tierklinik.de]

Prognose

  • : Sowohl der Verlauf als auch die Prognose sind davon abhängig, welches Organ sich wie stark gesenkt hat und wodurch diese Senkung bedingt ist (Ätiologie/Ursache).[gesundheits-lexikon.com]
  • Gebärmuttersenkung: Krankheitsverlauf und Prognose Eine Gebärmuttersenkung ist keine eigenständige Erkrankung, sondern Symptom eines schwächer werdenden Beckenbodens.[netdoktor.de]

Epidemiologie

  • Epidemiologie der Beckenbodeninsuffizienz Genaue und vergleichbare epidemiologische Daten bezüglich des Beckeninsuffizienz fehlen, die verfügbaren Studien weisen unterschiedliche Definitionen und Altersgruppen auf.[urologielehrbuch.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Folgen (Pathophysiologie) der Beckenbodeninsuffizienz Funktion des Beckenbodens: die Beckenorgane sind durch ein Netzwerk aus Bindegewebe und Muskelplatten dynamisch mit der Beckenwand verbunden, alle Elemente bilden eine funktionelle Einheit.[urologielehrbuch.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!