Edit concept Question Editor Create issue ticket

Verbale Entwicklungsdyspraxie

Sprech- und Sprachstörungen Typ 1


Symptome

  • Folgende Symptome können auftreten: fehlerhaftes Bilden von Lauten oder Ersetzen durch andere Laute undeutliche und schwer verständliche Aussprache Schwierigkeiten in der willkürlichen Sequenzierung von Sprechlauten (sog.[logopaedie-im-westend.de]
  • Zur Behandlung dieser Symptome gibt es verschiedene Therapiemethoden, u.a. KoArt, die Assoziationsmethode nach McGinnis, TAKTKIN oder VEDiT. In unserer Praxis behandeln wir nach TAKTIN und VEDiT.[logopaedie-rhede.de]
  • Störungen der Grammatik im Bereich Satzbau und Flexionsformen) Störungen der Schriftsprache, Lese-Rechtschreibschwäche Redeflussstörungen (Stottern, Poltern) Kindliche Sprechapraxie (Störung der Planung von Sprechbewegungen) Verbale Entwicklungsdyspraxie (Symptome[rehazentrum-oberlinhaus.de]
Sprachstörung
  • Die verbale Entwicklungsdyspraxie (VED) ist eine Form der Sprachstörung, die seltener auftritt als andere Sprachstörungen.[ninafalkenau.de]
  • Dann war er trotz schwerer Sprachstörung in einem integrativen KIGA. Hätte ich noch einmal die Wahl, würde ich ihn in einen SprachheilkiGa geben.[rund-ums-baby.de]
  • Logopädie kann vom Arzt (Hausarzt, Kinderarzt, Phoniater/Pädaudiologe, HNO-Arzt oder auch Neurologen) auf Grund folgender Diagnosen verordnet werden: Logopädie bei kindlichen Sprech- und Sprachstörungen Sprachentwicklungsstörungen (SES) u.a. auch bei[rehazentrum-oberlinhaus.de]
  • Moderator: Moderatorengruppe Dani Feli REHAkids Urgestein Beiträge: 1258 Registriert: 16.10.2008, 22:21 Wohnort: NRW/MS-Land Erfahrungen bei Kindern mit verbaler Entwicklungsdyspraxie Hallo Zusammen, ich suche einen Austausch mit Eltern, die auch solch eine Sprachstörung[rehakids.de]

Diagnostik

  • Um eine verbale Entwicklungsdyspraxie zu erkennen und von anderen Sprachstörungen abzugrenzen bedarf es einer ausführlichen Diagnostik, die sich aus der Befragung der Eltern sowie der Sprachbeobachtung des Kindes und verschiedenen Sprachtests zusammensetzt[ninafalkenau.de]
  • Für LogopädInnen stellt die Verbale Entwicklungsdyspraxie eine große Herausforderung bezüglich Diagnostik und Therapie dar: Kinder mit Verbaler Entwicklungsdyspraxie fallen letztendlich nicht selten durch ihre "Therapieresistenz" auf.[vedit-therapie.de]
  • […] kindlichen Sprechapraxie, frühzeitig zu erkennen und korrekt zu behandeln, erläutert die Autorin zunächst die grundlegenden Zusammenhänge zwischen Sprache und Sprechen in der kindlichen Entwicklung, um dann über Ursachen, Früherkennung und Möglichkeiten der Diagnostik[schulz-kirchner.de]

Therapie

  • Die Dauer und Ergebnisse der logopädischen Therapie hängen von der Art und der Ausprägung der Ausspracheprobleme und dem Zeitpunkt, an dem die Behandlung begonnen ist, ab. Die Therapie kann bereits in sehr jungem Alter (2-3 Jahre) beginnen.[xn--logopdiemitsprache-ptb.de]
  • Es ist daher für alle Beteiligten immer wieder eine große Freude, wenn wir die Kinder nach jahrelanger Therapie als geheilt entlassen können.[logopaedie-rhede.de]
  • Leider werden in der Therapie allzu oft schwerpunktmäßig mundmotorische Übungen durchgeführt, die für das Erlernen sprechmotorischer Bewegungsabläufe kaum effizient sind.[vedit-therapie.de]
  • Und nur mit einer Therapie, die speziell auf die verbale Entwicklungsdyspraxie (VED) zugeschnitten ist, werden Fortschritte gemacht...[rehakids.de]
  • Sprechbeginn Probleme im Saug-, Schluck- und Atemrhythmus, z.B. häufiges Verschlucken Bevorzugung von weichen und breiigen Nahrungsmitteln, beim Übergang zu fester Nahrung erhöhte Speichelproduktion Defizite in der oralen Wahrnehmung In der logopädischen Therapie[logopaedie-im-westend.de]

Prognose

  • Wie sehen die Prognosen aus, können sie vielleicht mit 10 J. doch gut sprechen? Vorrausgesetzt sie werden adäquad gut gefördert? Ist eine Sprachheil-oder Schwerhörigenschule angemessen? Ich freue mich sehr über Antworten.[rehakids.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!