Edit concept Question Editor Create issue ticket

Yellow-nail-Syndrom

Yelllow Nail Syndrome

Das Yellow-nail-Syndrom (YNS), zu Deutsch etwa "Syndrom gelber Nägel", ist eine sehr seltene Erkrankung, die mit einer Nageldystrophie, einem Pleuraerguss und peripheren Lymphödem sowie rekurrenten Infektionen der Atemwege einhergeht. Die Ätiologie dieses Leidens ist weitgehend unbekannt.


Symptome

Das markanteste Symptom des YNS ist die Nageldystrophie. Betroffene weisen gleichmäßig verdickte, gelblich verfärbte Finger- und Zehennägel [1] auf und geben an, dass ihre Nägel nur sehr langsam wachsen [2]. Auch im Bereich des Nagelfalzes und dem ihm nahen Bereich der Nagelplatte können pathologische Alterationen auffallen, vor allem Erytheme, Ödeme und ein Verlust der Nagelhaut. Weil YNS-Patienten oft gleichzeitig an einer Paronychie leiden, kann nicht immer sicher gesagt werden, ob die zuletzt genannten Befunde auf das YNS oder auf die Nagelbettentzündung zurückzuführen sind. In schweren Fällen heben sich die dystrophen Nägel vom Nagelbett ab, lösen sich von ihrer Basis und fallen aus. Nicht typisch für das YNS sind eine raue Beschaffenheit der Nagelplatte und ein Verlust der Transparenz des Nagels.

Die Nageldystrophie manifestiert sich zuweilen Jahre, bevor zusätzliche Symptome auftreten. Solche weiteren Beschwerden sind zumeist auf einen Pleuraerguss und/oder ein peripheres Lymphödem zurückzuführen. Eine Akkumulation von Flüssigkeit im Pleuralspalt beeinträchtigt die Lungenbewegung, sodass die Patienten an Atemnot leiden. Neben der Dyspnoe treten häufig auch Schmerzen im Brustbereich auf und die Betroffenen husten. Über den jeweiligen Lungenregionen sind Atemgeräusche nur gedämpft wahrzunehmen und auch der Klopfschall erklingt hyposonor. Schwellungen in verschiedenen Körperbereichen weisen dagegen auf ein Lymphödem hin. Die Haut, die die betroffenen Bereiche überspannt, ist zunächst aufgedunsen und weich, aber ein chronisches Lymphödem ruft fibrotische Veränderungen hervor, die schließlich eine Verhärtung der Haut bewirken. In den meisten Fällen betrifft das Lymphödem die unteren Extremitäten.

Viele YNS-Patienten leiden an rekurrenten, teils therapieresistenten Atemwegsinfektionen. Hierzu zählen wiederkehrende und chronische Sinusitiden, aber auch Bronchitis und Pneumonie [3]. Wird eine Computertomographie des Thorax realisiert, so finden sich oft Anzeichen für Bronchiektasien [4] [5]. Tatsächlich kann eine vermehrte Anfälligkeit für Infektionen der Atemwege gar das erste Symptom des YNS sein, aber eine Diagnose dieser Pathologie ist erst möglich, wenn die oben beschriebenen Symptome auftreten [6].

Pleuraerguss
  • Das Yellow-nail-Syndrom (YNS), zu Deutsch etwa "Syndrom gelber Nägel", ist eine sehr seltene Erkrankung, die mit einer Nageldystrophie, einem Pleuraerguss und peripheren Lymphödem sowie rekurrenten Infektionen der Atemwege einhergeht.[symptoma.com]
  • Die Entstehung von Pleuraergüssen ist die Folge einer gestörten Lymphdrainage oder möglicherweise auch eines Eiweißverlustes. Verlangsamtes Nagelwachstum führt zur Verdickung und Gelbfärbung der Nägel.[de.wikipedia.org]
  • Pleuraerguss, chronische Rhinosinusitis, Bronchitis, Bronchiektasien Pg: ungeklärt Ass: - alpha1-Antitrypsin-Mangel - Immundefekte - Malignome Prog: Spontanremission in ca. 30% d. F.[wikiderm.de]
  • Pleuraerguss, chronische Rhinosinusitis, Bronchitis, Bronchiektasien Note: Es gibt auch nicht-syndromale Yellow-nail-Befunde Lit: Skinmed. 2019 Mar 19;17(1):73-74 Pg: ungeklärt Ass: - alpha1-Antitrypsin-Mangel - Immundefekte - Malignome Prog: Spontanremission[wikiderm.de]
Husten
  • Neben der Dyspnoe treten häufig auch Schmerzen im Brustbereich auf und die Betroffenen husten. Über den jeweiligen Lungenregionen sind Atemgeräusche nur gedämpft wahrzunehmen und auch der Klopfschall erklingt hyposonor.[symptoma.com]
  • Top of Page Fallbericht Eine 54-jährige Frau wurde aufgrund von Dyspnoe, Husten und Beinödemen zur Abklärung eines möglichen Cor pulmonale zugewiesen.[web.archive.org]
Rezidivierender Pleuraerguss
  • Pleuraergüsse, Aszites, Lymphödeme Lit: - Gastroenterology 1999; 116: 1017-8 - Ann Intern Med 2004; 141: 246-7 Dos: 3x/Tag 0,5 mg s.c. für 1 Woche plus 1x/Monat 30 mg einer Depot-Form i.m. für mind. 11 Monate Note: kein Einfluss auf die Gelbfärbung der[wikiderm.de]
Myxödem
  • Pleuraergüsse den Verdacht auf ein Transsudat infolge einer Systemerkrankung mit Veränderungen hydrostatischer Drucke und osmotischer Kräfte über der Pleuramembran nahe legt, konnten die häufigsten Ursachen dafür (Herzinsuffizienz, Leberzirrhose, Nephropathie, Myxödem[web.archive.org]
Gelbe Nägel
  • Synonym(e) gelbe Nägel; Skleronychiesyndrom; Syndrom der gelben Nägel; yellow nail syndrome Erstbeschreiber Samman u.[enzyklopaedie-dermatologie.de]
  • Beim 'Syndrom der gelben Nägel' ( Yellow-Nail-Syndrom ) sind gelbliche bis graugrüne Verfärbungen, Verdickung und Verhärtung einzelner oder aller Nägel charakteristisch. Außerdem wachsen die Nägel deutlich langsamer.[de.mimi.hu]
  • Zusammenfassung Das Gelbe-Nägel-Syndrom ist gekennzeichnet durch gelbe, dystrophische, dicke und langsam wachsende Nägel, kombiniert mit Lymphödem und Atemwegserkrankungen. Weniger als 100 Fälle wurden bisher beschrieben.[orpha.net]

Diagnostik

Die Diagnose des YNS erfolgt anhand des klinischen Bildes. Nicht jeder YNS-Patient entwickelt die vollständige Symptomtrias aus Nageldystrophie, Pleuraerguss und peripherem Lymphödem, und die Abwesenheit einzelner Symptome ist nicht als Ausschlusskriterium zu werten [7] [8]. So kommt es, dass ein YNS auch dann diagnostiziert werden kann, wenn die Nägel unauffällig sind.

Zur besseren Einschätzung des Allgemeinzustandes des Patienten und um Hinweise auf eine mögliche Grunderkankung zu erhalten, werden in der Regel Blutuntersuchungen angestellt. Im Rahmen des YNS zeigt sich hier häufig eine Hypoalbuminämie. Erhöhte Konzentrationen inflammatorischer Marker sind bei bestehender Atemwegsinfektion zu erwarten. Weiterhin wird die Anfertigung von Thoraxaufnahmen empfohlen, um das Ausmaß des Pleuraergusses zu evaluieren. Verschiedene Verfahren sind hierzu geeignet: die Sonographie, das Röntgen oder auch die Computertomographie. Eine Lymphangiographie ermöglicht die Beurteilung des lymphatischen Systems, kann aber eine Reihe von Komplikationen hervorrufen. Deshalb wird der Lymphszintigraphie oft der Vorzug gegeben. Weitere diagnostische Maßnahmen können eingeleitet werden, um Differentialdiagnosen auszuschließen. Bevor die Entscheidung zu derartigen Maßnahmen getroffen wird, sind detaillierte Angaben zur Krankenvorgeschichte und zum Krankheitsverlauf zu erheben.

Pleuraerguss
  • Das Yellow-nail-Syndrom (YNS), zu Deutsch etwa "Syndrom gelber Nägel", ist eine sehr seltene Erkrankung, die mit einer Nageldystrophie, einem Pleuraerguss und peripheren Lymphödem sowie rekurrenten Infektionen der Atemwege einhergeht.[symptoma.com]
  • Die Entstehung von Pleuraergüssen ist die Folge einer gestörten Lymphdrainage oder möglicherweise auch eines Eiweißverlustes. Verlangsamtes Nagelwachstum führt zur Verdickung und Gelbfärbung der Nägel.[de.wikipedia.org]
  • Pleuraerguss, chronische Rhinosinusitis, Bronchitis, Bronchiektasien Pg: ungeklärt Ass: - alpha1-Antitrypsin-Mangel - Immundefekte - Malignome Prog: Spontanremission in ca. 30% d. F.[wikiderm.de]
  • Pleuraerguss, chronische Rhinosinusitis, Bronchitis, Bronchiektasien Note: Es gibt auch nicht-syndromale Yellow-nail-Befunde Lit: Skinmed. 2019 Mar 19;17(1):73-74 Pg: ungeklärt Ass: - alpha1-Antitrypsin-Mangel - Immundefekte - Malignome Prog: Spontanremission[wikiderm.de]

Therapie

  • Therapie Therapeutisch steht die Sanierung der Atemwegserkrankung und, soweit möglich, des Lymphödems im Vordergrund.[link.springer.com]
  • […] zu: Yellow-Nail-Syndrom Therapie Yellow-Nail-Syndrom eine Therapie ist oft nicht nur aus kosmetischen Gründen, sondern auch wegen der Beeinträchtigung der Feinmotorik der Finger notwendig orale Vitamin-E-Gabe (800 IE/Tag, über mind. 18 Monate; Vit.[med2click.de]
  • Eine lokale oder systemische Therapie mit Vitamin E wird empfohlen. M. Riedel: Multiple Effusions and Lymphedema in the Yellow Nail Syndrome. In: Circulation. 105, 2002, S. e25. M. Riedel, V. Bohanes: Das Yellow-Nail-Syndrom. (Memento vom 30.[de.wikipedia.org]
  • Therapie Die Behandlung unterscheidet sich nicht von anderen Formen der chronischen Sinusitis. Die Nagelveränderungen bilden sich bei einem Teil der Patienten spontan zurück. Login for registered users[eref.thieme.de]

Prognose

  • Therapie zu: Yellow-Nail-Syndrom Zusatzhinweise zu: Yellow-Nail-Syndrom Zusatzhinweise Yellow-Nail-Syndrom Prognose: Erkrankung persistiert lebenslang in ca. 7-30 % der Fälle wurde eine zumindest partielle, spontane Remission beschrieben Komplikationen[med2click.de]
  • In den meisten Fallberichten handelt es sich um idiopathische Erkrankungen mit benigner Prognose. Allerdings wurde das Syndrom auch in Assoziation mit Malignomen und verschiedenen anderen Krankheiten beschrieben (z. B.[web.archive.org]
  • Hier finden Sie Ihre Medikamente Aussicht und Prognose Eine Verfärbung der Fußnägel in eine gelbe Farbe muss nicht in jedem Falle mit einer schwerwiegenden Krankheit zusammenhängen.[gesundpedia.de]

Epidemiologie

  • […] zu: Yellow-Nail-Syndrom Epidemiologie Yellow-Nail-Syndrom seltene Erkrankung Erstmanifestation meistens zwischen dem 2. und 5.[med2click.de]
  • Vorkommen/Epidemiologie Keine gesicherte Geschlechtsdominanz Ätiopathogenese Gehäuft bei Immunstörungen und Malignomen. Selten auch als Medikamentennebenwirkung ( Penicillamin ).[enzyklopaedie-dermatologie.de]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Quellen

Artikel

  1. Frew JW, Murrell DF, Haber RM. Fifty shades of yellow: a review of the xanthodermatoses. Int J Dermatol. 2015; 54(10):1109-1123.
  2. Saraya T, Matsuoka R, Tsujimoto N, Takizawa H. Yellow Nail Syndrome in Toenails. Intern Med. 2015; 54(16):2089.
  3. Schummer C, Tittelbach J, Oehler M, Hohn T, Elsner P. [Yellow-nail-Syndrome associated with chronic sinusitis and recurrent pneumonias]. Dtsch Med Wochenschr. 2015; 140(22):1696-1698.
  4. Riedel M, Bohanes V. [The yellow nail syndrome]. Pneumologie. 2003; 57(3):144-148.
  5. Woodfield G, Nisbet M, Jacob J, et al. Bronchiectasis in yellow nail syndrome. Respirology. 2017; 22(1):101-107.
  6. Langnickel R. [The yellow-nail-syndrome]. Laryngorhinootologie. 2002; 81(1):56-59.
  7. Papaiordanou F, Epstein MG, Miyaoka MY, Yang JJ, Pires MC. Unusual manifestation of the yellow nail syndrome--case report. An Bras Dermatol. 2014; 89(3):490-492.
  8. Valdés L, Huggins JT, Gude F, et al. Characteristics of patients with yellow nail syndrome and pleural effusion. Respirology. 2014; 19(7):985-992.

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!
Zuletzt aktualisiert: 2019-06-28 08:55