Edit concept Question Editor Create issue ticket

Zoster ophthalmicus

Gürtelrose des Auges Zoster ophthalmicus; Herpes zoster ophthalmicus


Symptome

  • Diagnostik/Symptome: Anamnese: Plötzlicher Erkrankungsbeginn; Schmerzen entlang der betroffenen Trigeminusäste.[eref.thieme.de]
  • Symptome sind Brennen und teils starke Schmerzen in dem Hautareal, das durch den betroffenen Nervenstrang versorgt wird und in dem Nervenstrang selbst. In den meisten Fällen tritt die Gürtelrose im Bereich des Brustkorbes auf.[uni-augenklinik-bochum.de]
  • Diagnose Die Diagnose kann gewöhnlich basierend auf den Symptomen und dem Erscheinungsbild des Ausschlags eindeutig gestellt werden.[ada.com]
Neuralgie
Hyperästhesie
  • Komplikationen: Hyperästhesien, Neuralgien u. Lähmungserscheinungen bei Beteiligung des Nervus oculomotorius und des Nervus facialis; Eruptionen im Bereich der Mundschleimhaut beim Zoster des 2. und 3.[paracelsus.de]
Hautödem
  • Prodromalsymptome über 1–10 Tage umfassen ein generalisiertes Krankheitsgefühl sowie eine Hyperästhesie, Schmerzen, Brennen oder Jucken mit Hautrötung und Hautödem im betroffenen Dermatom (meist Lid- und Stirnhaut).[eref.thieme.de]
Fremdkörpergefühl
  • Verbleiben können Fremdkörpergefühl und Augenbrennen. Andere Patienten bemerken diese Veränderungen aber aufgrund der verbleibenden Hypästhesie nicht [17].[eref.thieme.de]
Hornhautinfiltrat
  • F. entsteht dabei eine Keratitis mit tiefen Hornhautinfiltraten und starken Schmerzen, jedoch herabgesetzter Hornhautsensibilität (Anaesthesia dolorosa).[eref.thieme.de]

Diagnostik

  • Spezifische Diagnostik I.d.R. Klinik und Anamnese ausreichend Siehe auch: Diagnostik bei Herpes zoster Therapie Immer : (Mit‑)Betreuung durch einen Augenarzt Antivirale Therapie p.o.[amboss.com]
  • Diagnostik Zu den klassischen Frühsymptomen einer Gesichtsrose zählen Taubheit und Schmerzen in dem vom Nervus ophthalmicus versorgten Hautareal auf einer Seite des Gesichts.[deximed.de]
  • Diagnostik Liquor Bei unkompliziertem Zoster lymphozytäre Pleozytose 20-70 Zellen, normales Eiweiß Bei Zostermeningits: Zellzahl bis 1000, Eiweißerhöhng (0,7-1g/l) Bei Zostermyelitis: Zellzahl meist Bei Affektion des ZNS Zoster-Virus-spezifische Antikörpernachweis[neurologienetz.de]

Prognose

  • Insgesamt erscheint unter adäquater medikamentöser und ggf. operativer Therapie die Prognose für einen Erhalt der Sehfähigkeit gut [54].[eref.thieme.de]
  • Varizella-Zoster-Virus (Ersterkrankung Windpocken) bei immungeschwächten Personen Ablauf unter Narbenbildung Gefahr von Mitbeteiligung des Auges (Keratitis, Iritis, Sekundärglaukom) Therapie (HA, FA) Bei Augenbeteiligung Virustatica (Aciclovir systemisch und lokal) Prognose[e-learning.studmed.unibe.ch]

Epidemiologie

  • Das Ganglion ciliare kann ebenfalls eingezogen sein. 3 Epidemiologie Ein Zoster ophthalmicus tritt meist bei Personen zwischen 40 und 60 Jahren auf.[flexikon.doccheck.com]
  • Epidemiologie Vorkommen : Weltweit Lebenszeitprävalenz : ca. 50% Inzidenz [1] [2] 75:100.000 Kinder pro Jahr 1000:100.000 Erwachsene pro Jahr Alter : In jedem Alter möglich, insb.[amboss.com]
  • Hinterhorn) und Gehirn Nach Primärinfektion Ausbreitung der Viren über axonalen Transport in die sensiblen Ganglien Epidemiologie Zunahme im höheren Lebensalter (meist 60LJ.) Auftreten bei schwacher Immunlage (HIV!, Diabetes, Infekte, Malignome...)[neurologienetz.de]
  • . • zurück an den Anfang Epidemiologie Herpes zoster wird heute als Resultat der Reaktivierung einer Varicella-Zoster-Virus-Infektion verstanden.[infomed.ch]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Pathophysiologie Erstinfektion in Form von Windpocken Wahrscheinlich gelangt das Virus neurogen von der Haut in die Hirn- und Spinalganglien Lebenslanges Verbleiben in den Ganglien Reaktivierung bei (passagerer) Immuninsuffizienz Viren gelangen über die[amboss.com]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!