Symptoma

Symptoma Stipendium

Du arbeitest hart, um dein Studium zu finanzieren, und brauchst dringend eine finanzielle Erleichterung? Dann ist dieses Stipendium genau das Richtige für dich!

Warum?

Die zwei Gründer von Symptoma, Thomas Lutz und Jama Nateqi, mussten selbst hart arbeiten, um für die Kosten ihres Studiums aufzukommen (über 100.000 Euro). Während des Studiums gründeten sie zudem Symptoma als ihr zweites gemeinsames Unternehmen und investierten alles, was sie hatten, in das Team.

Das Stipendium soll eine Unterstützung für hart arbeitende Studentinnen und Studenten sein und ihr Leben etwas einfacher machen – weil sie es verdient haben. Aus diesem Grund vergibt Symptoma bis zu 3.000 Euro pro Jahr: 500 Euro pro Person und Jahr an maximal 6 Studentinnen und Studenten auf der ganzen Welt.

Interessiert?

Kriterien

Du studierst derzeit aktiv und arbeitest während des Studiums, um deine Kosten zu decken.

Das ist zu tun

Bewirb dich hier. Die Frist läuft jährlich bis zum 31. Januar. Anschließend werden wir bis zu 6 Studentinnen und Studenten auswählen, die das Stipendium unserer Einschätzung nach am meisten verdienen. Alle getroffenen Entscheidungen sind endgültig.

Gewinner

Allgemeine Worte

Wir freuen uns die Gewinner wie folgt bekanntzugeben. Sie alle arbeiten hart, um ihren Traum vom eigenen Studium zu verwirklichen.

2019

Ellie Palmer (Canterbury, UK)


Student at University of London, Ancient and Medieval History BA
Student at King´s College London, Medieval Studies MA

Deniz Tafrali (Ellwangen, Germany)


Student at Medical University Graz, Human medicine

Brandon Morrison (Durham, UK)


Student at University of Durham, Mathematical Physics

Síle, Johnson (Oxford, UK)


Student at University of Oxford, Human medicine

Adam Mc Gowan (London, UK)


Student at Royal Collage of Art, MA Painting

Verena Fuchs (Rosenberg, Germany)


Student at Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Wirtschaftspädagogik

2018

Ayah Elomrani (Leicester, UK)


Student at University of Nottingham, Law

Christian Horvat (Leoben, Austria)


Student at Montan University Leoben, Applied Geosciences

Christoph Hauzenberger (Ried im Traunkreis, Austria)


Student at Johannes Kepler University, Business Education

Jean-Pascal Grenier (Innsbruck, Austria)


Student at Medical University of Innsbruck, Human medicine

Nikola Mikic (Zrenjanin,Serbia)


Student at University in Novi Sad, Medical Faculty, Human medicine

Nina Hartmann (Karlsruhe, Germany)


Student at Karlsruhe University of Applied Sciences, International Management

2017

Philipp Münch (Heidelberg, Germany)


Student at Ruprecht-Karls-University of Heidelberg, Faculty of Medicine

Teodora Pasulj (Zrenjanin, Serbia)


Student at University of Belgrade, Faculty of Political Sciences

Julia Schäfer (Karlsruhe, Germany)


Student at Karlsruhe Institute of Technology, Faculty of Chemistry and Biosciences

Neven Obradovic (GRUBIŠNO POLJE, Croatia)


Student at University of Zagreb, School of Medicine

Christina Sieberer (Oberalm, Austria)


Student at Fachhochschule Salzburg University for Applied Science, Multi Media Art

Gabriela Golem (Split, Croatia)


Student at University of Split, Faculty of Economics