Create issue ticket

35 mögliche Ursachen für Abgeflachte T-Wellen (EKG)

  • Hyperkaliämie

    Die klinischen Symptome sind neuromuskuläre Störungen (Muskelschwäche, aufsteigende Paralyse, Atemnot) und EKG-Veränderungen (hohe T-Wellen, abgeflachte P-Wellen und verbreiterter[eref.thieme.de] EKG: überhöhte zeltförmige T-Welle, QRS-Verbreiterung, QT-Intervall verkürzt, P-Welle abgeflacht, Kammerflattern- oder –flimmern, Asystolie[eref.thieme.de] Am Herzen kommt es durch die Veränderung des Ruhemembranpotentials zu Rhythmusstörungen, im EKG sieht man eine abgeflachte T-Welle, die mit einer darauf folgenden U-Welle[lecturio.de]

  • Hypothyreose

    EKG: abgeflachte T-Welle, kleine Amplitude[eref.thieme.de] EKG: Dies ist bradykard und spannungsarm, die T-Welle abgeflacht oder invertiert.[eref.thieme.de] Im EKG können eine abgeflachte T-Welle und eine Niedervoltage auftreten. Weiterhin kann es zu einer Verminderung des Herzzeitvolumens (HZV) um bis zu 40 % kommen.[eref.thieme.de]

  • Demenz

    EKG: Dies ist bradykard und spannungsarm, die T-Welle abgeflacht oder invertiert.[eref.thieme.de]

  • Vorhofflattern

    EKG-Bewertung: Vorhofflattern, Frequenz um 250/min; Überleitung intermittierend im Verhältnis von 2:1 oder mit absoluter Arrhythmie; Normtyp; abgeflachte T-Wellen linkspräkordial[eref.thieme.de]

  • Nicht-oligurisches Nierenversagen

    EKG-Veränderungen inkludieren spitze T-Wellen, abgeflachte P-Wellen, verlängerte PR-Intervalle, verbreiterte QRS-Komplexe etc.[ch.universimed.com] Hyperkaliämie kann EKG-Veränderungen und lebensbedrohliche Arrhythmien bis zur Asystolie auslösen.[ch.universimed.com]

  • Perikarderguss

    Mit einer höheren Sensitivität waren in einer Untersuchung an konsekutiven Patienten mit Perikardtamponade im EKG eine abgeflachte P-Welle sowie dynamische Veränderungen der[eref.thieme.de] T-Wellen-Höhe assoziiert (22).[eref.thieme.de]

  • Perikarditis

    […] b EKG 3 Tage nach antiphlogistischer Therapie mit Ibuprofen; deutlicher Rückgang der ST-Strecken-Anhebung; jetzt abgeflachte T-Wellen links-präkordial (Stadium II).[eref.thieme.de]

  • Hypokaliämie

    Im Elektrokardiogramm EKG können sich Extrasystolen, U-Wellen, ein verlängertes QT-Intervall und eine abgeflachte T-Welle finden.[eref.thieme.de] Am Herzen kommt es durch die Veränderung des Ruhemembranpotentials zu Rhythmusstörungen , im EKG sieht man eine abgeflachte T-Welle, die mit einer darauf folgenden U-Welle[lecturio.de]

  • Thyreotropes Adenom

    Die typischen EKG-Veränderungen bei Hypokaliämie sind eine abgeflachte bis negative T-Welle, die mit einer zunehmenden U-Welle verschmilzt. • Hypertonie (Renale Hypertonie[quizlet.com] Bei Patienten, die auch eine Hypokaliämie haben, imponieren die Zeichen des Kaliummangels mit Obstipation, Polyurie, Polydipsie, Muskelschwäche sowie EKG-Veränderungen und[quizlet.com]

  • Bilaterale Beinschwäche

    Man findet die für die Hyperkaliämie typisch zeltförmig geformten T-Zacken, einen verbreiterten QRS-Komplex, eine abgeflachte P-Welle und eine Verlängerung der PQ-Zeit.[de.wikipedia.org] Diagnose EKG: Auffällig ist das Elektrokardiogramm (EKG).[de.wikipedia.org]

Weitere Symptome