Create issue ticket

51 mögliche Ursachen für Alkalische Phosphatase erhöht, Primär sklerosierende Cholangitis

  • Cholestatischer Ikterus

    Laborchemisch ist eine erhöhte alkalische Phosphatase typisch Phosphatase alkalische Lebermetastasen . Die Transaminasen können geringgradig erhöht sein.[eref.thieme.de] Bei der primär sklerosierenden Cholangitis (PSC) können Juckreiz und Erhöhung der alkalischen Phosphatase dem Ikterus um Jahre vorausgehen ( Primär sklerosierende Cholangitis[eref.thieme.de] Laborchemisch ist eine erhöhte alkalische Phosphatase typisch Phosphatase, alkalische Lebermetastasen . Die Transaminasen können geringgradig erhöht sein.[eref.thieme.de]

  • Primär biliäre Zirrhose

    Die Patienten fallen meist durch eine Erhöhung beider Cholestaseparameter (AP AP (alkalische Phosphatase) erhöht und γ-GT γ-GT (Gamma-Glutamyltransferase) erhöht ) auf.[eref.thieme.de] Primär sklerosierende Cholangitis[eref.thieme.de] Erhöht: alkalische Phosphatase (AP), Aspartataminotransferase (AST), Bilirubin, IgM[eref.thieme.de]

  • Colitis ulcerosa

    Etwa ⅔ der Patienten mit einer primär-sklerosierenden Cholangitis haben auch eine Colitis ulcerosa.[eref.thieme.de] Derselbe Patient hat auch eine primär sklerosierende Cholangitis (PSC) PSC (primär sklerosierende Cholangitis) Cholangitis, primär sklerosierende (PSC) .[eref.thieme.de] Allein die primär sklerosierende Cholangitis wird unumstritten als assoziiertes Krankheitsbild im engeren Sinne bezeichnet.[eref.thieme.de]

  • Primär sklerosierende Cholangitis

    Meist ist zunächst die alkalische Phosphatase erhöht. Ist sie nicht erhöht, schließt dies allerdings eine PSC nicht aus.[eref.thieme.de] Die primär sklerosierende Cholangitis (PSC PSC (primär sklerosierende Cholangitis) ) ist eine chronische Entzündung der intra- und extrahepatischen Gallenwege mit Fibrosierung[eref.thieme.de] AP, γ-GT: deutlich erhöht Phosphatase, alkalische erhöhte Gamma-Glutamyltransferase 03B3 -GT (Gamma-Glutamyltransferase)[eref.thieme.de]

  • Aufsteigende Cholangitis

    Entsprechend fallen in Blutanalysen erhöhte Serumkonzentrationen des direkten Bilirubins, der alkalischen Phosphatase und der γ-Glutamyltransferase, meist auch der Alanin-Aminotransferase[symptoma.com] Primär-sklerosierende Cholangitis: Diese Cholangitis primär-sklerosierende lässt sich oft im klinischen Kontext abgrenzen.[eref.thieme.de]

  • Autoimmune Hepatitis

    Weitere Differenzialdiagnosen bestehen in den autoimmunen Overlap-Syndromen mit der primär biliären Zirrhose und der primär sklerosierenden Cholangitis, wobei hier die Veränderungen[eref.thieme.de] […] medikamenteninduzierte Hepatitis, die sich in Einzelfällen durch zusätzliche Merkmale wie Granulome, zonale Bindung der nekroinflammatorischen Aktivität oder gleichzeitig ablaufende Cholangitis[eref.thieme.de]

  • Choledocholithiasis

    Alkalische Phosphatase (AP): Anstieg bei intra- und extrahepatischer Cholestase; gering erhöhte Werte bei Hepatitis (Leber-AP), hohe Werte bei Cholestase (Gallengangs-AP).[eref.thieme.de] Gallenwegserkrankungen: z.B. primär sklerosierende Cholangitis (PSC) im Verlauf mit ggf.[eref.thieme.de] primär sklerosierende Cholangitis: Schleichender, langsam progredienter Verlauf mit häufig nur uncharakteristischen rechtsseitigen Oberbauchbeschwerden und erst im fortgeschrittenen[eref.thieme.de]

  • Leberzirrhose

    Auch die Transaminasen sind meist normal oder nur unbedeutend erhöht, die alkalische Phosphatase hingegen kann leicht bis mäßig erhöht sein.[eref.thieme.de] Primär sklerosierende Cholangitis[eref.thieme.de] primär sklerosierende Cholangitis[eref.thieme.de]

  • Cholestase

    Biochemisch überwiegen die Zeichen der Cholestase (deutlich erhöhte alkalische Phosphatase, γ-GT und Bilirubin). Die Transaminasen sind häufig leicht bis mäßig erhöht.[eref.thieme.de] primär sklerosierende Cholangitis[eref.thieme.de] B. alkalische Phosphatase, GGT). Oft γ-GT werden auch erhöhte Cholesterin- und Phospholipidwerte und evtl. die Bildung von atypischen Lipoproteinen beobachtet (Kap. [eref.thieme.de]

  • Schwangerschaft

    Häufig sind die Konzentrationen von γ-GT und alkalischer Phosphatase erhöht (Cholestasezeichen), Cholestasezeichen ebenso die des Bilirubins (2–4 mg/dl) und des CRP-Wertes[eref.thieme.de] primär sklerosierende Cholangitis[eref.thieme.de] Die Diagnose wird laborchemisch gestellt, wobei das konjugierte Bilirubin erhöht, die γ-GT und alkalische Phosphatase stark erhöht und die Transaminasen leicht erhöht sind[eref.thieme.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome