Create issue ticket

936 mögliche Ursachen für Amenorrhoe, Hypothyreose

  • Eisenmangel

    Sobald Entzündungen, Infektionen, Autoimmunerkrankungen, hepatozelluläre Erkrankungen, Niereninsuffizienz, Tumorerkrankungen, Alkoholismus oder Hypothyreose vorliegen oder[healthcare-in-europe.com] Ein vermehrter Eisenbedarf während der Stillperiode wird in der Regel durch die während der Laktation bestehende Amenorrhoe ausgeglichen.[onkopedia.com]

  • Polyzystisches Ovarialsyndrom

    Hypothyreose[eref.thieme.de] WHO-Gruppe IV: Anatomisch bedingte Amenorrhöen Amenorrhö anatomisch bedingte : Die in dieser Gruppe zusammengefassten Patientinnen leiden nicht an einer Ovarialinsuffizienz[eref.thieme.de] TSH (fT4 ): Hypothyreose[eref.thieme.de]

  • Eisenmangelanämie

    Differenzialdiagnose: Der behandelnde Arzt zieht folgende Erkrankungen als mögliche Ursachen in Betracht: Hypotonie, Eisenmangelanämie und Hypothyreose.[eref.thieme.de] Ein vermehrter Eisenbedarf während der Stillperiode wird in der Regel durch die während der Laktation bestehende Amenorrhoe ausgeglichen.[onkopedia.com]

  • Hämochromatose

    […] endokrine Organe: Diabetes mellitus, Hypothyreose, sekundärer Hypogonadismus mit Libidoverlust und Osteoporose[eref.thieme.de] Andere endokrine Dysfunktionen sind selten (Hypothyreose, Amenorrhö).[eref.thieme.de] Fortgeschrittene Eisenüberladung führt neben einer Leberzirrhose zu Kardiomyopathie, hypogonadotropem Hypogonadismus, Hypothyreose und Diabetes mellitus.[eref.thieme.de]

  • Hyperthyreose

    Seltener ist die Hypothyreose Folge eines Mangels an TSH (etwa bei Hypophyseninsuffizienz) oder TRH (bei Schädigung des Hypothalamus).[eref.thieme.de] Bei Frauen kann es zur Hypo-, Oligo- oder Amenorrhö kommen.[eref.thieme.de] Bei Frauen kann es zur Hypo-, Oligo- und Amenorrhö kommen.[eref.thieme.de]

  • Sheehan-Syndrom

    Synonyme Hypopituitarismus Panhypopituitarismus Morbus Simmonds Simmonds-Sheehan-Syndrom Kleinwuchs, hypophysärer Hypogonadismus, sekundärer Hypogonadismus, hypophysärer Hypothyreose[hp-patho.de] […] entwickelt sich meist langsam mit Ausbleiben der Regelblutung und Ausfall der Schambehaarung, Libidoverlust, im weiteren Verlauf Zeichen einer Schilddrüsenunterfunktion ( Hypothyreose[wissen.de] Häufig erstes Symptom) Ausbleiben der Menstruation (sekundäre Amenorrhoe, durch Verlust der Hormone FSH und LH) Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose, durch Verlust der[de.wikipedia.org]

  • Morbus Addison

    Eine Hypothyreose wurde diagnostiziert, L-Thyroxin substituiert.[praxis-depesche.de] Bis auf den BMI und die Amenorrhoe waren sämtliche ICD-10-Kriterien für die Anorexie nicht erfüllt. Schließlich haben Anorexie-Patienten eher eine gelb-orange Hautfarbe.[aerztezeitung.de] Obstipation, Hypoglykämie, sowie Verlust der Sekundärbehaarung und Amenorrhoe bei Frauen durch den Androgenmangel und nicht zuletzt Delir und Koma.[medizin-wissen-online.de]

  • Turner-Syndrom

    Etwa die Hälfte der Patienten haben positive Anti-Schilddrüsen-Antikörper und 10-30% entwickeln Hypothyreose.[symptoma.de] Leitsymptome des Turner-Syndroms sind die primäre Amenorrhö Turner-Syndrom Leitsymptom Amenorrhö primäre , die fehlende Pubertätsentwicklung und der Kleinwuchs Pubertätsentwicklung[eref.thieme.de] Die Folgen sind fehlende Ausbildung sekundärer Geschlechtsmerkmale, primäre Amenorrhö, Infertilität Amenorrhö primäre . Die geistige Entwicklung ist meist normal.[eref.thieme.de]

  • Myxödem

    Endokrinum Hypophyse Schilddrüse Hypothyreose Myxödem Nebenniere Nebenschilddrüse Funktionsstörung der Gonaden Hypothyreose Definition: Unterfunktion der Schilddrüse Ursachen[dr-gabriele-lampert.de] […] hypothyreotes Koma) Karpaltunnelsyndrom – Nervenkompressionssyndrom an der Hand Konzentrationsschwäche Menorrhagie – verstärkte und verlängerte Regelblutung (7-14 Tage) Oligo- oder Amenorrhoe[gesundheits-lexikon.com] Ätiologie Erworbene Hypothyreose [2] Primäre Hypothyreose Häufigste Ursache: Autoimmune Genese ( i.d.R.[amboss.miamed.de]

  • Galaktorrhoe-Amenorrhoe-Syndrom

    Ursache ist meist ein Prolaktin bildendes Hypophysenvorderlappen-Adenom, seltener Medikamente, Akromegalie, Hypothyreose.[gesundheit.de] Galaktorrhoe-Amenorrhoe-Syndrom ICD-10 Diagnose E22.1 Diagnose: Galaktorrhoe-Amenorrhoe-Syndrom ICD10-Code: E22.1 Der ICD10 ist eine internationale Klassifikation von Diagnosen[med-kolleg.de] Seltenere Ursachen sind: Infiltrative Prozesse des Hypothalamus oder des Hypophysenstieles Medikamente, besonders Psychopharmaka Akromegalie Hypothyreose Klinische Manifestationen[de.wikipedia.org]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome