Create issue ticket

247 mögliche Ursachen für Ammoniak erhöht

  • Alkoholische Leberkrankheit

    Die Milchsäure bewirkt Stoffwechseleffekte wie eine verminderte Glucoseproduktion (Hypoglykämie), erhöhter Harnsäure-Spiegel im Blut (Hyperurikämie) und erhöhte Magnesium-[leberinfo.de] Da die Synthese von Faktoren der Blutgerinnung vermindert ist, liegt eine erhöhte Blutungsneigung vor.[de.wikibooks.org] Ammoniak. Beim Abbau von Alkohol entstehen auch Sauerstoffradikale, die ebenfalls die Leberzelle schädigen können. Wieviel Alkohol darf man trinken?[leberinfo.de]

  • Toxische Leberkrankheit
  • Propionazidämie

    Erhöhte Konzentrationen an Ammoniak weisen auf eine primäre oder sekundäre Harnstoffzyklusstörung oder auf eine Leberinsuffizienz hin.[symptoma.de]

  • Hyperammonämie-Hyperornithinämie-Homocitrullinurie-Syndrom

    Eine Hyperammonämie kann bestehen i) bei einer erhöhten Produktion von Ammoniak (mögliche Ursachen: z.[docplayer.org] Sie führen zu einer Hyperammonämie , also einem krankhaft erhöhten Ammoniakgehalt im Blut.[biologie-seite.de] Patienten mit leichter verlaufenden adulten Formen haben erhöhte Ammoniakspiegel und Leberfunktions-störungen, aber keine neurologischen Symptome.[orpha.net]

  • Harnstoffzyklusstörung

    Bleibt ein Harnstoffzyklusdefekt unbehandelt, führen erhöhte Ammoniak-Spiegel im Blut zu einer Schädigung des Gehirns. WARUM hat mein Kind UCD?[nutricia-metabolics.de] Neugeborene und Kinder mit einem erhöhten Ammoniak-Wert im Blut erbrechen häufig, sind reizbar und verstärkt lethargisch.[krank.de] Blutspiegel an Ammoniak.[flexikon.doccheck.com]

  • Isovalerianazidämie

    Durch erhöhte Ammoniak- Konzentrationen im Blut führen werden Säuglinge apathisch, sie trinken schlecht, erbrechen, es kommt zu epileptischen Anfällen und Bewusstseinstrübungen[meduniwien.ac.at] Ketose, erhöhte Konzentrationen von Laktat, Ammoniak oder (rezidivierende) Hypoglykämie. Das am besten geeignete Probenmaterial ist eine Spontanurinprobe.[labor-blessing.de] Dies führt dann zu einer sogenannten Hyperammonämie (erhöhte Ammoniakkonzentration im Blut).[orphan-europe.com]

  • Hyperammonämie Typ 3

    Diagnostik [ Bearbeiten ] Labor: Serum: Erhöht: Ammoniak (Hyperammonämie), Aminosäuren. Erniedrigt: Citrullin, Arginin, Harnstoff.[de.wikibooks.org] Bleibt ein Harnstoffzyklusdefekt unbehandelt, führen erhöhte Ammoniak-Spiegel im Blut zu einer Schädigung des Gehirns. WARUM hat mein Kind UCD?[nutricia-metabolics.de] Diesen erhöhten Plasmaspiegel ( 250 μg/dl) an Ammoniak bzw. Ammonium, der ionisierten Form des Ammoniak, bezeichnet man als Hyperammonämie.[lecturio.de]

  • Carbamoylphosphat-Synthetase-Mangel

    […] einem erhöhten Spiegel an Ammoniak im Blut (Hyperammonämie). - Häufige Krankheitszeichen: Irreversible Gehirnschädigung, Koma.[slideplayer.org] Blutspiegel an Ammoniak.[flexikon.doccheck.com] Diesen erhöhten Plasmaspiegel ( 250 μg/dl) an Ammoniak bzw. Ammonium, der ionisierten Form des Ammoniak, bezeichnet man als Hyperammonämie.[lecturio.de]

  • Escherichia coli

    Dies erhöht die Chance, dass E. coli-Infektionen zuschlagen können.[gvp-emmen.de] Hier ist es wichtig das Klima (Temperatur, relative Feuchtigkeit, Kohlendioxid, Ammoniak, Belüftung) zu optimieren.[gvp-emmen.de]

  • Gastritis

    Ein zu hoher Kochsalzgehalt in der Nahrung – in gepökelten und geräucherten Lebensmitteln – sowie erhöhter Koffein- und Alkoholkonsum begünstigen ebenso eine Helicobacter[gesundheits-lexikon.com] Sowohl das vom Erreger gebildete Ammoniak als auch spezifische Cytotoxine schädigen die Schleimhaut, woraus ein Gewebeschwund der Schleimhaut und eine verminderte Magensäuresekretion[gesundheits-lexikon.com]

Weitere Symptome