Create issue ticket

45 mögliche Ursachen für Bipolare Störung, Methylphenidat

  • Manie

    Methylphenidat oder Dexamfetamin. 4 Symptome Die Manie ist von einem oft wochenlangem Zustand übermäßig und unverhältnismäßig gehobener Stimmung gekennzeichnet.[flexikon.doccheck.com] Bipolare Störung : Hier wechseln sich manische Episoden mit schweren depressiven Episoden ab und beeinträchtigen die Betroffenen sehr.[born-psychotherapie.de] An einer bipolaren Störung leiden etwa 800.000 Menschen in Deutschland.[augsburger-allgemeine.de]

  • Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

    Der Effekt von Methylphenidat ist somit eine Signalverstärkung.[de.wikipedia.org] Störungen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Gefässerkrankungen Porphyrie Drogenabhängigkeit oder Alkoholismus Schwangerschaft und Stillzeit Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen[pharmawiki.ch] Viele seiner Sponsoren aus der Industrie stellen Neuroleptika her - also just jene Medikamente, die Kinder mit der Diagnose bipolare Störung konsumieren sollen.[spiegel.de]

  • Bipolare Störung

    Fehlbehandlung durch Stimulanzien wie Methylphenidat oder Modafinil können die Symptome der Hypomanien und Manien verstärken, was zu temporär ungünstigen Zuständen bis zu[de.wikipedia.org] Bipolare Störungen sind psychische Störungen, welche zu den affektiven Störungen gehören.[symptoma.de] Dauer und Frequenz der Stimmungswechsel bei bipolaren Störungen variieren.[symptoma.de]

  • Schizophrenie

    Finden Sie weitere Krankheitsbilder außer Schizophrenie auf unserer Plattform: Adipositas, Allergien, Alzheimer, Arthritis, Bipolare Störung, Depression, Diabetes, Eierstockkrebs[menschendie.de] Es wird typischerweise zur Behandlung von Epilepsie, zur Stabilisierung der Stimmungslage in Menschen mit bipolaren Störungen und für jene, die sowohl eine Schizophrenie als[cochrane.org]

  • Hypersomnie

    Bevor es das Medikament Vigil gab, wurde mit Methylphenidat (Ritalin ), Pergolid (Parkotil / Permax , u.a. ein Medikament zur Behandlung der Parkinsonkrankheit) oder Mazindol[narkolepsie.ch]

  • Methylphenidat

    […] und 0,73 0,28 l/h/kg für L-Methylphenidat.[de.wikipedia.org] Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) erlaubt nun auch die Anwendung von Methylphenidat bei Erwachsenen.[pharmazeutische-zeitung.de] Entdeckung von Methylphenidat Vergleich von Spiegelverläufen unterschiedlicher Retardmedikamente sowie unretardierten Methylphenidats.[adhspedia.de]

  • Hypomanie

    Dahinter verbirgt sich häufig eine bipolare Störung. Was versteht man unter bipolar?[psyheu.de] "Bipolare Störung Typ II", ICD-10 rechnet Zyklothymia jedoch nicht zur Bipolaren Störung.[de.wikipedia.org] In der Allgemeinbevölkerung wird die Möglichkeit, im Verlauf des Lebens an einer Bipolaren Störung zu erkranken, auf 1,3 bis 1,8 % für die Bipolare Störung Typ I (Manien und[dgbs.de]

  • Aufmerksamkeitsstörung

    Ritalin): „Mit Methylphenidat haben wir eine hochwirksame Substanz, die man ohne viel Erfahrung verordnen kann.[faz.net] Typischer Komorbiditäten sind beispielsweise ein gestörtes Sozialverhalten, Angststörungen, Depressionen und weitere affektive Störungen wie beispielsweise die bipolare Störung[bunte.de] Störungen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Gefässerkrankungen Porphyrie Drogenabhängigkeit oder Alkoholismus Schwangerschaft und Stillzeit Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen[pharmawiki.ch]

  • Persönlichkeitsstörung

    Alle diese Erkrankungen können zu starken Persönlichkeitsänderungen führen.Affektive Störungen Berücksichtigt werden müssen auch Erkrankungen wie Depression oder bipolare[de.wikipedia.org] Störung, die sich ausschließlich auf den Umgang mit Stimmungen beziehen.[de.wikipedia.org]

  • Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom bei Erwachsenen

    Ritalin ist ein Razemat einer 1:1 Mischung von D-methylphenidat (d-MPH) und L-methylphenidat (l-MPH). Das l-Enantiomer wird als pharmakologisch inaktiv betrachtet.[kompendium.ch] Störungen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Gefässerkrankungen Porphyrie Drogenabhängigkeit oder Alkoholismus Schwangerschaft und Stillzeit Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen[pharmawiki.ch] Insbesondere ist es bei Erwachsenen wichtig, ADHS von anderen psychischen Erkrankungen, wie zum Beispiel Depressionen, bipolaren Störungen, Abhängigkeitserkrankungen und Persönlichkeitsstörungen[apotheken-umschau.de]

Weitere Symptome