Create issue ticket

38 mögliche Ursachen für Bulimie, Rumination

  • Depression

    Essstörungen, Ohrenkorrekturen, Tinnitus und Nebenwirkungen Essstörungen : Zur Gruppe der Essstörungen gehören Erkrankungen wie Magersucht, Bulimie, das Binge-Eating-Syndrom[doktorweigl.de]

  • Endogene Depression

    "Als endogene Depression wurde früher eine ""klassiche, biologisch begründbare"" Depression bezeichnet."[symptoma.de]

  • Zwangsstörung

    Für die medikamentöse Therapie können die folgenden SSRI zum Einsatz kommen: Wirkstoff Indikation Fluoxetin Zwangsstörung, Episoden einer Major-Depression, Bulimie Fluvoxamin[leafly.de] Die Übungsleiter schlagen maximal zehn Minuten am Tag vor, außerhalb von Ruminationen.[aerzteblatt.de] Vielmehr führt zwangstypisches Grübeln (Rumination) zu einem Automatismus im Netzwerk, da sich die negativen Gedanken gegenseitig immer wieder erregen.[aerzteblatt.de]

  • Essstörung

    Bulimie : Wie bei der Magersucht ist auch bei der Bulimie das gestörte Körperbild als Auslöser der Krankheit zu betrachten.[doktorweigl.de] Begleitend kann Rumination (wiederholtes Hinaufwürgen von Essen ohne Übelkeit oder eine Krankheit des Verdauungstraktes) vorhanden sein.[de.wikipedia.org] Hilfe bei Anorexie, Bulimie und Binge-Eating Einfache Lösungen gibt es nicht: Dieser einfühlsame Ratgeber aber kann ein Anfang sein. 160 Seiten, Buch Format: 16,9 x 22,5 cm[test.de]

  • Anorexia nervosa

    Körpermess-Zwang - geringes Selbstwertgefühl - Gewichts-Panik - krankhafte Nahrungs-Selbstkontrolle - überzogene Sport-Aktivitäten - Mahlzeiten-Bilanzierungen - Kalorien-Zählen - Rumination[psychosoziale-gesundheit.net] […] kognitiven Verhaltenstherapie bei Anorexie und Bulimie Lilly Lindner: Splitterfasernackt Mara Selvini Palazzoli, Stefano Cirillo und Matteo Selvini: Anorexie und Bulimie.[dieterwunderlich.de] Bulimie Nervosa A. Wiederholte Episoden von Essanfällen. Ein Essanfall ist durch die folgenden beiden Merkmale gekennzeichnet: 1.[cinderella-beratung.de]

  • Nichtorganische Enkopresis

    […] aggressiven allerdings Analytiker Angelika Angst Anna Freud außen Autismus autistischen Autoaggression Autonomie Bedrohung begann Behandlung Beziehung Björn Borderline-Störung Bulimie[books.google.de] Begleitend kann Rumination - d.h. wiederholtes Heraufwürgen von Nahrung ohne Übelkeit oder eine gastrointestinale Krankheit - vorhanden sein.[icd-code.de] Anorexia nervosa, Bulimie, extreme Adipositas mit Folgestörungen) Chronische körperliche Krankheiten oder Behinderungen, die zu psychischen Problemen oder Complianceproblemen[josefinum.de]

  • Erbrechen

    Bei psychischen Essstörungen (Anorexia nervosa und Bulimie) ist eine psychiatrische Abklärung wichtig.[de.wikipedia.org] Metamphetamin, LSD ) Stoffwechselstörungen Urämie Diabetische Ketoazidose auch als Acetonämisches Erbrechen bei Kleinkindern mit Gastroenteritis Hepatische Enzephalopathie Psychogen Bulimie[flexikon.doccheck.com] Faktoren können bei Übelkeit und Erbrechen als Ursachen vorliegen: Ekel Reizmagen Reizdarm psychogenes Erbrechen Ess-Störungen und willkürliches Erbrechen: Ess-Brech-Sucht (Bulimie[beobachter.ch]

  • Periodische Sialadenose

    .- Bulimie; Eß-Brechsucht.- Burning-feet-Syndrom.- B-Vitamin-mangel.- Calciferol-(Vitamin D-)Mangel, alimentärer.- Calciferolüberdosierung; D-Hypervitaminose.- Calciumbilanzanalysen[amazon.de] .- Rumination.- Saccharase-Isomaltase-Mangel.- Saccharopinurie.- Säuglinge: Abstilldyspepsie.- Acidose, späte metabolische.- Adipositas.- Allergische Diäthese.- Amylasemangel[amazon.de] Muttermilchikterus.- Obstipation.- Pastöser („dicklich-schwammigbläßlicher“) Habitus.- Pylorospasmus; spastisch-hypertrophische Pylorusstenose.- Rachitis; Vitamin-D-Mangel.- Rumination[amazon.de]

  • Ganser-Syndrom

    , Derealisation, Dhat-Syndrom, Psychogene Synkope (Medizin) F50–F59 Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren F50 Essstörungen, Anorexia nervosa, Bulimie[hypnose-raum.com] Rumination Rumination ist das krankhafte wiederholte Heraufwürgen von Nahrung.[bonner-verein.de] Bulimie: Essstörung, die durch dauernde Beschäftigung mit Essen und einer unwiderstehliche Gier auf Nahrungsmittel sowie Fressattacken („binge eating“) gekennzeichnet ist.[psychologie-muenchen.de]

  • Somatoforme Störung

    Hierzu zählen u.a. die Anorexia nervosa und die Bulimie.[hypnosis-praxis.de] Zu den häufigsten gehören gastrointestinale Beschwerden (wie Schmerz, Aufstoßen, Rumination, Erbrechen, Übelkeit usw.) und abnorme Hautempfindungen (wie Jucken, Brennen, Prickeln[nervenarzt-heidelberg.de] Zu den hδufigsten gehφren gastro-intestinale (Magen-Darm-) Beschwerden wie Schmerz, Aufstoίen und Rumination.[psychosoziale-gesundheit.net]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome